10 Seltensten und wertvollsten Münzen der Welt

Wertvollste Münzen der Welt. Bild Copyright: © 2014 James Bucki

Diese Liste der seltensten und wertvollsten Münzen der Welt enthält Münzen, die tatsächlich verkauft wurden und die Preise, die sie erzielten. Es gibt Münzen, die einzigartig sind, in Museen untergebracht sind und niemals für den Verkauf an die breite Öffentlichkeit zugänglich sein werden. Da diese Münzen als "unbezahlbar" gelten, sind sie nicht in dieser Liste der wertvollsten Münzen der Welt enthalten.

Andere Münzen werden als Marketing-Stunts mit der Absicht gemacht, dass sie niemals verkauft werden. Zum Beispiel: Die australische Kangaroo One ... MORE Tonne Goldmünze hergestellt von der Perth Mint in Australien im Jahr 2011. Nach einer Publicity-Tour in Europa wird die Münze nun dauerhaft in der Goldausstellung der Perth Mint gezeigt. Kanada hat auch extrem große Goldmünzen (hauptsächlich für Werbung) hergestellt, aber sie haben fünf von ihnen an verschiedene Investoren und Sammler verkauft.

Zusätzlich werden nur Münzen aufgeführt, die öffentlich gehandelt wurden (z. B. Auktionen oder öffentliche Verkäufe). Es ist nicht möglich, Münzen zu verifizieren, die über einen privaten Vertrag verkauft wurden und daher nicht in dieser Top-10-Liste der wertvollsten Münzen der Welt aufgeführt sind.

Alle aufgeführten Preise verstehen sich in US-Dollar und enthalten alle Auktionsgebühren und Provisionen, die dem Käufer in Rechnung gestellt wurden.

Fahren Sie mit 2 von 11 fort.
  • 02 von 11

    # 10 1804 Büste Dollar - Klasse I (Mickley-Hawn-Queller-Muster)

    Der Mickley-Hawn-Queller 1804 Silberdollar. Bild mit freundlicher Genehmigung von: Heritage Auction Galleries, Ha. com

    Realisierte Preise: $ 3, 737, 500
    Verkaufsdatum: 17. April 2008
    Verkauft von: Heritage Auctions, Dallas, Texas (Auktion # 1104 , Los Nr. 2089)

    Seit mehr als 100 Jahren ist der Silberdollar von 1804 als "König der US-Münzen" bekannt. Obwohl die Münze 1804 datiert ist, wurde 1804 keiner der Silberdollarprägungen geprägt. 1834 erhielt die Münzstätte den Befehl vom Weißen Haus, komplette Münzprägungen zu besetzen, die als Diplomatengeschenke für Souveräne wie den Sultan von Muscat, ... MEHR der König von Siam, und die Kaiser von Cochin-China und Japan. Leider gab es mit dem Datum 1804 keine Silberdollar. So machte die US-Münzprägeanstalt mit dem Datum 1804 einen Würfel und schuf rund 1804 Silberdollar. Sie wussten nicht, dass sie eine der seltensten und teuersten Münzen der Welt erschufen.

    Auktions-Liste: 1804 $ 1 Original PR62 NGC Mickley-Hawn-Queller

    Weiter zu 3 von 11 unten.
  • 03 von 11

    # 9 1913 Liberty Head Nickel - Hawaii Fünf-O-Stern

    1913 Liberty Kopf Nickel Walton Probe. Bild mit freundlicher Genehmigung von: Heritage Auction Galleries, Ha.com

    Preis Realisiert: $ 3, 737, 500
    Verkaufsdatum: 7. Januar 2010
    Verkauft von: Heritage Auctions, Dallas, Texas (Auktion # 1136 , Los # 2455)

    Dies ist genau die gleiche Münze, die als die # 10 wertvollsten Münzen in der Welt aufgeführt ist, die am 10. Januar 2014 für $ 3, 290, 000 verkauft wurde Sie können sehen, der Besitzer ursprünglich $ 3, 737, 500 dafür im Januar 2010 und erlitt einen Verlust von fast $ 500.000. Darsteller in den 1970er Jahren Fernsehserie Hawaii Five-O offenbar nicht helfen, diese Münze zu erhöhen . Diese ... genauere Münze wurde für Nahaufnahmen für die Fernsehshow verwendet, während ein gewöhnlicher Liberty Head Nickel für Action-Aufnahmen verwendet wurde, bei denen das Datum nicht zu erkennen war, da das Risiko einer Beschädigung zu groß war.

    Auktionsliste: 1913 5C Liberty PR64 NGC Olsen Probe

    Fahren Sie mit 4 von 11 fort.
  • 04 von 11

    # 8 1804 Büste Dollar - Klasse I (Dexter-Pogue-Muster)

    1804 Büste Dollar - Klasse I (The Watters-Childs Specimen). Bild mit freundlicher Genehmigung von Wikimedia Commons

    Realisierter Preis: $ 3, 865, 750
    Verkaufsdatum: 31. März 2017
    Verkauft von: Stack's Bowers Galleries und Sotheby's

    Wieder einmal nimmt der "König der amerikanischen Münzen" einen der ersten 10 Plätze auf der Liste der Seltensten und wertvollsten Münzen der Welt ein. T wurde seine Münze im Rahmen der D. Brent Pogue Münzsammlungsauktion von Stack's Bowers Galleries und Sotheby's über die Dauer von 2 1/2 Jahren versteigert. Dieses Exemplar hat ein kleines D, das auf der Rückseite der Münze in eine Wolke eingestanzt ist, was darauf hindeutet, dass ... MEHR es war die Promenade von James V. Dexter, einem wohlhabenden Numismatiker, der es am Ende des 19. Jahrhunderts für 14 Jahre besaß.

    Die gesamte Sammlung soll mehr als 100 Millionen Dollar einbringen. In der Pogue-Münzsammlung ( Der Sultan von Muscat-Watters-Brand-Childs-Pogue ) gab es noch 1804 Silberdollar, das ist das bekannteste Exemplar, aber leider ein Gebot von 10 Dollar. 81 Millionen waren nicht hoch genug, um die Münze in der Versteigerung am 24. Mai 2016 zu verkaufen.

    Auktionsliste: Das legendäre Dexter-Muster des 1804-Dollars Fahren Sie mit 5 von 11 fort.

  • 05 von 11

    # 7 1804 Büste Dollar - Klasse I (Mickley-Hawn-Queller-Muster)

    Der Mickley-Hawn-Queller 1804 Silberdollar. Bild mit freundlicher Genehmigung von: Heritage Auction Galleries, Ha. com

    Preis Realisiert: $ 3, 877, 500
    Verkaufsdatum: 9. August 2013
    Verkauft von: Heritage Auctions, Dallas, Texas (Auktion # 1188 , Los Nr. 5699)

    Dies ist genau die gleiche Münze, die als die # 10 wertvollsten Münzen in der Welt aufgeführt ist, die im April 2008 für $ 3, 737, 500 verkauft wurde Hawaii Five-O 1913 Liberty Head Nickel verlor fast $ 500.000, als es ein zweites Mal verkaufte, machte dieser Besitzer einen Gewinn von $ 140.000, als er es verkaufte.

    Es gibt nur 15 bekannte authentische Exemplare, die zu drei verschiedenen Zeiten geschlagen wurden.Durch die genauere Untersuchung der Münzen klassifizierten professionelle Numismatiker jede der fünfzehn Münzen in eine von drei Klassifizierungen: Klasse I oder "Original", Klasse II oder "Erstes Wiedersehen" und Klasse III oder "Zweites Wiedersehen". Unabhängig von ihrer Klassifizierung legen diese Münzen beim Überqueren des Auktionsblocks immer Rekorde auf.

    Auktionsliste: Die Mickley-Hawn-Queller Klasse I; Original 1804 Dollar, PR62 PCGS

    Weiter zu 6 von 11 unten.
  • 06 von 11

    # 6 $ 1 Million Gold Kanadisches Ahornblatt

    2007 $ 1 Million Gold kanadische Ahornblatt-Münze. Foto mit freundlicher Genehmigung der Royal Canadian Mint, www. Minze. ca

    Preis Realisiert: $ 4, 020, 000
    Verkauft: Juni 2010
    Verkauft von: Dorotheum Auktionshaus, Wien, Österreich

    Im Jahr 2007 produzierte die Royal Canadian Mint die erste Million-Dollar-Münze der Welt. Die Münze misst 50 cm (20 Zoll) im Durchmesser, 3 cm (1, 2 Zoll) dick und enthält 100 kg (fast 220 Pfund oder 3 215 Unzen) 99,999% reines Gold. Die Idee für die Münze wurde ursprünglich als Herzstück konzipiert, um die neue Linie der Royal Canadian Mint mit 99.999% reinem Troy Unze Gold zu fördern ... MEHR Maple Leaf Bullion Coins.

    Bis heute wurden fünf dieser majestätischen Goldmünzen von Investoren aus der ganzen Welt gekauft. Die letzte Münze, die bei einer öffentlichen Versteigerung verkauft wurde, wurde für 3,17 Millionen Euro bei einer Versteigerung in Wien im Dorotheum versteigert.

    Fahren Sie mit 7 von 11 fort.
  • 07 von 11

    # 5 1804 Silberdollar - Klasse I (The Watters-Childs Specimen)

    1804 Büste Dollar - Klasse I (The Watters-Childs Specimen). Bild mit freundlicher Genehmigung der Wikimedia Commons

    Preis Realisiert: $ 4, 140, 000
    Verkaufsdatum: 30. August 1999
    Verkauft von: Bowers & Merena

    Dieses Exemplar des "Königs der US-Münzen" ist das bekannteste Beispiel des Silberdollars aus dem Jahr 1804 und wird vom Professional Coin Grading Service mit Proof-68 bewertet. Als diese Münze im August 1999 verkauft wurde, wurde sie zur wertvollsten Münze der Welt. Es übertraf den vorherigen Rekordhalter (ein weiterer Silberdollar 1804) um mehr als das Doppelte. Einige der früheren Besitzer waren: Der Sultan von ... MEHR Muscat, CA Watters, Henry Chapman, Virgil Brand, Charles und Ruth Green, Charles Frederick Childs und die Pogue Familie.

    Im Mai 2016 dieser feinste bekannte 1804 Silver Dollar, ursprünglich im Besitz des Sultans von Muscat im Jahr 1835 und dann von der Childs Family Collection für mehr als 50 Jahre, wurde wieder auf den Auktionsblock von D. Brent Pogue gesetzt.Ein Gebot von $ 10, 575, 000, das jemals für eine Münze angeboten wurde, wurde telefonisch für diese 1804 Draped Bust Silver Dollar, aber es versäumt den Auktionspreis des Versenders erreichen, sagte Sotheby's Auktionshaus in einer Aussage.

    Weiter zu 8 von 11 unten.
  • 08 von 11

    # 4 1787 Brasher Doubloon - EB auf Wing

    1787 New Yorker Brasher Doubloon EB auf Wing, MS63, Avers.Bild mit freundlicher Genehmigung von: Heritage Auction Galleries, Ha. com

    Realisierte Preise: $ 4, 582, 500
    Verkaufsdatum: 9. Januar 2014
    Verkauft von: Heritage Auctions, Dallas, Texas (Auktion # 1201 , Los Nr. 5100)

    Ephraim Brasher war ein Goldschmied und Silberschmied in der Gegend von New York City in den späten 1700er Jahren. Da die United States Mint noch nicht betriebsbereit war, griffen die Kolonien auf die Prägung ihrer eigenen Münzen zurück. Einige davon wurden von privaten Unternehmern wie Brasher geprägt. Es wurde als die wichtigste Münze in der Welt von solchen Größen wie Henry Chapman und Q. David anerkannt ... MEHR Bowers. Brasher schuf seinen New York Style Brasher Doubloon im Jahr 1787 und die Spezifikationen für seine Münze sind fast identisch mit den Lima Dublonen und sind sehr nah an denen der früheren spanischen Münzen dieser Zeit.

    Auktionsangebot: 1787 DBLN Brasher Doubloon, EB auf Wing, W-5840, MS63 NGC. CAC.

    Fahren Sie mit 9 von 11 fort.
  • 09 von 11

    # 3 1787 Brasher Doubloon - EB auf der Brust

    1787 Brasher Doubloon - EB auf der Brust. Bild mit freundlicher Genehmigung von: Professional Coin Grading Service (PCGS) - www. PCGs. com

    Preis Realisiert: $ 7, 395, 000
    Verkaufsdatum: Dezember 2011
    Verkauft von: Blanchard and Company

    Obwohl diese Münze nicht bei einer Münzauktion verkauft wurde, hat Blanchard and Company sie für mehr als $ 7.000.000 in die Hände eines Privatsammlers gelegt. Im Gegensatz zum früheren Brasher Doubloon von 1787 (# 4) Diese Münze, die Ephraim Braschers Gegenstempel auf dem Flügel des Adlers trägt, hat seine Spuren an der Brust des Adlers. Die Münze wurde 1787 von Ephraim Brasher, einem Silberschmied und ... MEHR Goldschmied in New York City geprägt und enthielt damals 15 Dollar Gold. Brasher stellte auch eine kleine Anzahl von Goldmünzen her, von denen wir glauben, dass sie für den öffentlichen Verkehr bestimmt waren, da die U.S. Mint ihre Geschäftstätigkeit noch nicht aufgenommen hatte.

    Fahren Sie mit 10 von 11 fort.
  • 10 von 11

    # 2 1933 Doppeladler

    1933 Saint-Gaudens Doppeladler - 20 US $ Goldmünze. Bild mit freundlicher Genehmigung von Wikimedia Commons

    Realisierter Preis: $ 7, 590, 020
    Verkauftes Datum: 30. Juli 2002
    Verkauft von: Sothebys und Stacks

    Im Jahr 1933 waren die Vereinigten Staaten in der Mitte. Fast 500, 000 Zwanzig-Dollar-Goldstücke wurden in diesem Jahr geprägt. Präsident Roosevelt erließ eine Verfügung, die alle Goldmünzen von der Öffentlichkeit zurückrief und der Münzstätte befahl, alle Goldstücke, die sich noch in ihrem Besitz befanden, zu schmelzen. Irgendwie entkam eine Handvoll von 1933 datierten Goldstücken von 20 Dollar aus den Münzgewölben, obwohl sie nie ... offiziell ausgestellt wurden. Derzeit sind sie illegal zu besitzen und werden von der US-Regierung beschlagnahmt werden. Außer einem, das ursprünglich König Farouk von Ägypten gehörte. Nach einem langen Rechtsstreit waren die Münzstätte und der private Eigentümer damit einverstanden, die Münze zu verkaufen und den Erlös aufzuteilen. Der Käufer musste zusätzlich 20 Dollar an die Münzstätte zahlen, um die Münze zu monetarisieren, so dass es illegal ist, sie zu besitzen.

    Fahren Sie mit 11 von 11 fort.
  • 11 von 11

    # 1 1794 Fließendes Haar Silberdollar

    1794 Fließendes Haar Silberdollar - Die teuersten Münzen der Welt. Bild mit freundlicher Genehmigung von: Stack's Bowers Galleries, www. Stapelbowers. com

    Realisierte Preise: $ 10, 016, 875
    Verkauft: 24. Januar 2013
    Verkauft von: Stack's Bowers Galerien

    Diese Auktion wurde vom Auktionshaus Stack's Bowers im Januar 2013 New York Americana Verkauf verkauft und stellte den Weltrekord für den Verkauf einer einzelnen Münze auf. Es wird angenommen, dass es der allererste Silberdollar ist, der jemals von den Vereinigten Staaten geprägt wurde. Die United States Mint wurde erstmals 1792 eröffnet, aber in den ersten zwei Jahren wurden nur Kupfermünzen und einige Mustermünzen geprägt. Dieses unberührte Beispiel wurde ... MEHR als 200 Jahre in seinem ursprünglichen Zustand erhalten. Es kommt nicht oft vor, dass Sie auf eine Münze treffen, die so alt und in fast perfektem Zustand ist.

    Von der gesamten bekannten Population von 1794 Silberdollar ist dies das einzige Beispiel, das eine beweiskräftige Reflektivität auf den Feldern aufweist. In der Tat, wenn die Münze aus ihrer Verkapselung betrachtet wird, blinken die Felder mit einer erstaunlichen tiefen Spiegelreflexion, die einen bemerkenswerten Kontrast zu den vollständig gefrosteten Vorrichtungen bereitstellt. Mehrere 1795 Silberdollar haben nicht nur die Silberstecker, sondern weisen Einstellmarken auf. Auf dieser Münze sind Einstellmarkierungen leicht, aber auf der Vorderseite und Rückseite, hauptsächlich um den Rand herum, angegeben. Der Begriff "einmalige Chance" wird hin und wieder gesehen, aber für dieses Stück ist es besonders relevant, laut einer Pressemitteilung von Stack's Bowers Galleries.

    Auktionsliste: Stack's Bowers - Der Januar 2017 New York Americana Verkauf Lot # 13094