10 Möglichkeiten, motiviert zu werden, sauber zu machen

Kaktus / Die Bildbank / Getty Images

Musik hören:

Ob Sie das Radio, einen MP3-Player oder Ihre Lieblings-Playlist auf dem Computer wählen, Musik wird Ihnen helfen mehr aufgeregt wegen der Reinigung. Wählen Sie optimistische Musik, Sie werden schneller arbeiten und als zusätzlicher Vorteil kann es als leichte Übung zählen.

Tragen Sie echte Kleidung:

Nicht Ihre beste Kleidung natürlich, aber nicht Pyjamas. Wenn du dich wirklich zu bequemen Schuhen hingezogen fühlst, kannst du deinem Verstand sagen, dass du Arbeit zu erledigen hast.

Wenn Sie mit der Reinigung von Sitz- und Hausschuhen beginnen, kann es schwieriger sein, die Arbeit ernst zu nehmen und sie daher schnell zu erledigen.

Legen Sie eine Frist fest:

Laden Sie jemanden zum Abendessen ein. Sie werden mehr motiviert zu reinigen, weil Sie es zu einer bestimmten Zeit erledigen müssen. Achten Sie darauf, dass Sie genug Zeit haben, um Ihre Reinigung tatsächlich durchführen zu lassen. Sie können auch einen Timer verwenden. Das funktioniert wirklich gut mit Kindern. Versuchen Sie, Ihre letzte "Aufnahme" für die Reinigung zu schlagen. Kinder werden tatsächlich aufgeregt, wenn sie versuchen, die Uhr zu schlagen.

Lesen Sie ein Haushaltsbuch oder Artikel:

Wenn Sie ein Haushaltsbuch oder einen Artikel lesen, können Sie die Tipps und die Motivation erhalten, die Sie benötigen, um loszulegen. Dies funktioniert besonders gut für die Organisation von Projekten. Sei einfach nicht so in das Buch vertieft, dass du es vergisst zu putzen.

Besuchen Sie ein Modell Home:

Ein Modell zu Hause zu bereisen oder Bilder von Häusern in Zeitschriften zu betrachten, kann ein guter Motivator sein, um es zu reinigen. Obwohl diese Bilder ideal sein können, weil niemand wirklich in ihnen lebt, können sie uns helfen, uns ein perfekt sauberes Zuhause vorzustellen und uns zu motivieren, diese Höhe zu erreichen.

Probieren Sie ein neues Produkt aus:

Der Versuch, ein neues Produkt oder einen neuen Duft eines Lieblingsprodukts zu verwenden, kann uns motivieren, sauberer zu werden. Dies funktioniert besonders gut, wenn das Produkt uns Zeit oder Geld sparen soll. Wir suchen immer nach Schnäppchen in diesen Abteilungen. Wenn Sie das nächste Mal Angst haben, die Duschkabine zu schrubben, werfen Sie einen Blick auf Ihren Reinigungsgang, um ein neues Produkt zu finden, das vielleicht Spaß macht.

Trade Cleaning Time mit einem Freund:

Dies funktioniert nur mit einem wirklich guten Freund, dem du vertraust, aber der Handel mit Putzarbeiten kann viel motivierender sein, als dein eigenes Haus zu putzen. Oder versuchen Sie an einem Samstag eine gemeinsame Reinigung / Organisationssitzung bei Ihnen zu Hause, und die nächste bei Ihrem Freund. Sie könnte dich vielleicht dazu überreden, ein paar Sachen loszuwerden, die deinen Kleiderschrank überladen.

Machen Sie es zu einer Familienbereinigung:

Richten Sie einen Reinigungs- oder Organisationsblock für einen Samstag ein. Informiere die ganze Familie und erhalte eine Belohnung dafür, wenn es fertig ist. (Ein Film, Abendessen oder Einkaufsbummel). Lassen Sie alle in der Familie die Musik kontrollieren und geben Sie eine kleine Auswahl, um Ihre Mitarbeiter glücklich zu machen. Dies funktioniert hervorragend für saisonale Aufgaben.

Plane einen Ramschverkauf:

Die Planung eines Ramschverkaufs kann ein guter Weg sein, Unordnung zu beseitigen.Sie werden eher Dinge loswerden, wenn Sie denken, Sie können ein wenig Geld für etwas anderes, das Sie wirklich wollen, machen. Planen Sie, die Überreste für wohltätige Zwecke zu spenden, ohne sie sogar ins Haus zurückzubringen. Selbst Kinder werden eher Gegenstände loslassen, wenn sie Geld für ihr Sparschwein haben.

Gib dir eine Belohnung:

Das kann etwas sein, das du kaufst ... "Wenn ich meine tägliche Reinigung beende, kann ich das neue Buch kaufen, das ich wollte." Oder es kann Zeit sein, etwas zu tun, was Ihnen wirklich Spaß macht ... "Wenn der Masterschrank neu organisiert wird, kann ich zwei Stunden mit dem Scrapbooking verbringen." Eine Belohnung für dich selbst zu schaffen, wenn du eine gefürchtete Aufgabe erledigt hast, kann ein großartiges Motivationswerkzeug sein.