5 Möglichkeiten, wie Sie Ihrer tauben Katze helfen können

Damian Ruiz / EyeEm / Getty Images

Es gibt keinen Grund, warum deine taube Katze kein glückliches, spaßiges Leben führen sollte. Einige Haustiere werden taub geboren oder sind genetisch prädisponiert für Taubheit. Zum Beispiel können blauäugige weiße Katzen mit einem Zustand geboren werden, der in einem frühen Alter zu Taubheit führt. Aber sie weiß nicht, dass sie anders ist, und mit ein paar Unterkünften sollte es in den meisten Haushalten keine Probleme geben.

Normales Katzen-Hören

Normale Katzen hören viel besser als wir.

Allerdings hören jugendliche Haustiere besser als ältere und ältere Tiere. Katzen hören normalerweise die gleichen tiefen Töne wie Menschen, ebenso wie Frequenzen von bis zu 100.000 Zyklen pro Sekunde - Menschen können nur Schallwellen bis zu 20.000 Zyklen pro Sekunde hören. Ihre Katze kann Töne in einem 10½-Oktaven-Bereich hören - eine größere Frequenzspanne als jedes andere Säugetier. So kann Ihre Katze fast Ultraschall-Nagetierquietschen hören.

Normaler Hörverlust

Mit zunehmendem Alter verlieren die empfindlichen Strukturen des Innenohrs ihre Empfindlichkeit gegenüber Vibrationen. Diese normale altersbedingte Schwerhörigkeit, genannt Presbyakusis, entwickelt sich bei jedem Haustier, das lange genug lebt - genau wie bei alternden Menschen. Der Gehörverlust kann durch Schäden durch laute Geräusche beschleunigt werden. Chronische Ohrinfektionen können auch zu Hörverlust führen.

Katzen können uns nicht sagen, dass sie schwerhörig sind, und sie kompensieren dies, indem sie mit ihren anderen Sinnen mehr Aufmerksamkeit schenken.

Sie schlafen mehr, miauen laut (weil sie sich selbst nicht hören können), beobachten Besitzer und andere Haustiere genauer und leiten von ihrem Verhalten ab, um zu wissen, dass zum Beispiel jemand an der Tür ist. Taube Haustiere achten auch stärker auf Vibrationen und Luftströmungen - die Brise, die von einer offenen Tür ausgeht, kann sie veranlassen, von der Arbeit nach Hause zu kommen.

Auch wenn sie den Dosenöffner nicht hören können, meldet die interne "Uhr" der Katze die Supperzeit.

5 Möglichkeiten, einer tauben Katze zu helfen

  1. Verwenden Sie visuelle Signale statt Ihrer Stimme, um mit Ihrem tauben Haustier zu kommunizieren. Katzen lernen leicht, auf Handsignale zu reagieren, der Lichtstrahl einer Taschenlampe oder das Licht der Veranda, das ein- und ausgeschaltet wird, um zum Abendessen zu kommen.
  2. Eine "Hundepfeife", die hochfrequente Schallwellen verwendet, ist für Ihr hörgeschädigtes Haustier möglicherweise noch hörbar, selbst wenn er Ihre Stimme nicht mehr hören kann. Die Vibration beim Aufschlagen auf die tiefsten Töne auf dem Klavier kann auch dann spürbar sein, wenn Ihr Haustier es nicht hören kann - verwenden Sie es als Signal, um Ihr Haustier anzurufen.
  3. Taube Haustiere erschrecken leichter. Gehe immer auf dein Haustier zu, so dass er dich kommen sieht, und stampfe deinen Fuß oder gib ihm eine andere Warnung, bevor du ihn streichelst, damit du nicht versehentlich an der Nase knabbert, wenn du ihn erschreckst.
  4. Taubheit führt auch zu Sicherheitsbedenken. Kann die dösende, taube Katze rechtzeitig aufwachen, um von einem aggressiven Mitbewohner oder einem lästigen Kleinkind wegzukommen?Taube Katzen im Haus zu halten, ist wahrscheinlich die sicherste Option.
  5. Ein "Haustier-Suchgerät" ist hilfreich, wenn Ihre Katze Sie nicht hören kann und Sie ihn nicht finden können. Befestigen Sie einen Anhänger am Halsband der Katze, der einen hellen Ton ausgibt, wenn der Handsender aktiviert wird. Einige taube Katzen können die Klangvibration ebenfalls "fühlen" und das Produkt ist hilfreich für Trainingszwecke. Das hilft, die Katze zu lokalisieren, wenn er außer Sichtweite kommt. Ein "Schlüsselfinder" -Produkt sollte für diesen Zweck gut funktionieren.

In Innenräumen ist das Beste für hörgeschädigte Katzen

Es gibt viel zu viele Bedrohungen im Freien für taube Katzen. Sie können keine bellenden Hunde hören, Autohupen hupen, oder Leute schreien, "pass auf Doggie!" Versorge sie mit einer bequemen Sitzecke neben einem Fenster, wo sie nach draußen schauen und alles sehen können.

Taube Katzen sind immer noch glückliche Haustiere. Einige Hörverlust ist ein natürlicher, normaler Teil des Alterungsprozesses für Katzen und Menschen. Es ist nicht schwer, einfache Unterkünfte für ein schwerhöriges Haustier zu finden. Außerdem machen wir das für unsere Freunde und Familie, und unsere Katzen sind keine Ausnahme.