Die 8 besten Filme über College

Hollywood liebt College Kids - sowohl als Publikum als auch als Filmthema. Es ist also nicht verwunderlich, dass Filme mit Colleges, die auf Universitätscamps spielen oder mit randalierenden Psycho-Roommates in den Hauptrollen stehen, so sehr beliebt sind. Selbst Indiana Jones war immerhin College-Professor.

Also, wenn Sie ein DIY College Filmfestival planen oder einfach nur Ihr College-Kind mit einer klassischen DVD in einem Pflegepaket verwöhnen wollen, hier ist ein kurzer Blick auf Filme über das College, von Klassikern wie "Animal House" zu ... MEHR Tina Fey's "Eintritt".

Animal House

Dies ist der klassische College-Streifen, mit Toga-Partys, Mobber-Frat-Boys, Babes und Keggers, alle um die berüchtigte Delta Tau Chi-Bruderschaft herum zentriert Haus. John Landis drehte 1978 den Film, Harold Ramis schrieb das Drehbuch und John Belushi spielte seine berühmteste Rolle als John "Bluto" Blutarsky, Träger von Togas und Provocateur extraordinaire. Auch in der Besetzung, Kevin Bacon, Tom Hulce und Karen Allen.

Es ist der Film, der die schlimmsten Alpträume vieler Eltern hervorgebracht hat, dass ihre Söhne in Burschenschaften waren. Unnötig zu erwähnen, dass Bluto an keinem der philanthropischen Bemühungen oder Teambuilding-Aktivitäten teilnimmt, die die rosigere Seite des Lebens der Brüderlichkeit und der Schwesternschaft markieren. Er bringt jedoch eine neue Begeisterung für den Begriff "Nahrungsmittelkampf" mit sich.

Fahren Sie mit 2 von 8 fort.
  • 02 von 08

    Zehn Dinge, die ich an Dir hasse (1999)

    Touchstone Pictures

    Shakespeares "Widerspenstigen Zähmung" wird in "Zehn Dinge, die ich über dich hasse" (1999) komplett überarbeitet - und eine College-Variante. Hier spielt Julia Stiles Kat Stratford, die ältere Schwester, die nur Augen für ihre College-Ziele hat. Sie träumt davon, zu Sarah Lawrence zu gehen. Währenddessen sehnt sich die kleine Schwester Bianca, gespielt von Larisa Oleynik, bis heute, aber sie darf es erst, wenn Kat es auch tut. Der Film Co-Stars Heath Ledger, als Bad Boy und potenziellen Beau Patrick Verona.

    Am ... MEHR Film Ende, Kats Sarah Lawrence Traum wird realisiert. Und in einer coolen, realen Weltdrehung stellt sich heraus, dass Oleynik 2004 von dieser Universität graduierte.

    Auch in anderen Filmen spielen College-Träume eine große Rolle. Hilary Duffs Charakter in "A Cinderella Story" träumt davon, Princeton zu besuchen, trotz der Machenschaften ihrer bösen Stiefmutter. Und Mia Thermopolis, der Held des Films und der Bücher "The Princess Diary", landet zumindest auf der gedruckten Seite bei Sarah Lawrence.

    Natürlich ist die Aufnahme von Real-Uni-Einreichungen 101 genug dramatisch genug, ohne dass Schurken und Handlungswechsel hinzukommen.

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.
  • 03 von 08

    Legal Blonde (2001)

    Schauspielerin Reese Witherspoon in einer Szene aus Metro-Goldwyn Mayer Pictures 'Komödie "Legally Blonde."Foto mit freundlicher Genehmigung von Tracy Bennett / MGM Pictures

    OK, also ist es nicht annähernd so einfach in die Harvard Law School zu gehen, wie Reese Witherspoons Heldin es aussehen lässt, aber jedes Publikum wird die Geschichte von Studentinnen- und Rechtsadler - Elle begeistern Woods sowieso. "Legally Blonde" war so ein unwiderstehlicher Fluff, es erwies sich nicht nur als Kassenschlager, sondern auch als Broadway-Phänomen.

    Blicken Sie nicht zu Elle für Tipps zur Eroberung der LSAT Und was auch immer du tust, lass dein Kind nicht irgendwo einen pinkfarbenen, duftenden Lebenslauf einreichen ... Aber die Handlung ... über eine strahlende junge Blondine, die als Airhead entlassen wurde, die zu anwaltlichem Ruhm weitergeht , ist ein Juwel.

    PS Die Rolle der Harvard University wurde von der University of Southern California gespielt.

    Weiter zu 4 von 8.
  • 04 von 08

    Akzeptiert (2006)

    < ! --1 ->

    Universal

    College-Apps-Saison ist eine furchtbar stressige Zeit - und es gibt immer noch die Angst davor, dass dein Kind nirgendwohin kommt Es ist so wichtig, dass die Realität überprüft wird, was eine vernünftige College-Erwartung ist und nicht die Eltern in dir den Prozess fahren lassen. Denn die Komödie "Accepted" (2006) zeigt sehr anschaulich und witzig, was passiert, wenn diese Ablehnungen hereinbrechen und Dad nicht die verzeihende Sorte ist.

    Hier, Oberschüler und ... SCHNELLERER EXTAORDINÄR Bartleby Gaines, gespielt von Justin Long, verbirgt seine Ablehnungsbriefe und gründet stattdessen seine eigene Universität, das South Harmon Institute of Technology. Es wäre vielleicht eine gute Idee gewesen, wenn nicht die fabelhafte Seite seiner gefälschten Website, die alle möglichen anderen abgelehnten Senioren anlockt. Schon bald muss Bartleby auf dem Gelände eines psychiatrischen Krankenhauses eine Schule gründen.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 von 08

    Toy Story 3 (2010)

    Schauspieler Tom Hanks kommt bei der Premiere von Walt Disney Pictures "Toy Story 3" im Hollywood El Capitan Theater an. Foto von Kevin Winter / Getty Images

    Jeder kennt Pixars geliebten und berühmten Spielzeugcowboy Woody und seinen Kumpel Buzz Lightyear. Aber "Toy Story 3" (2010) erreicht in seiner Geschichte von dem kleinen Jungen, der aufgewachsen ist, neue Tiefen - und Höhen bis unendlich und darüber hinaus. Als Andy sein Zimmer packt und sich darauf vorbereitet, aufs College zu gehen, landen seine alten Spielsachen zufällig in einer Kindertagesstätte, wo verschiedene Hijinks folgen. Aber für Eltern und College-Kids beginnen die Tränen in diesem Moment der Abreise zu fließen, als Andy ... MEHR Mutter legt plötzlich eine Hand auf ihr Herz und erkennt, dass er wirklich und wirklich verlässt.

    Es ist ein bezaubernder, wunderbarer Film, gefüllt mit den Stimmen der Stars, die diese Teile besitzen - Tom Hanks als Woody, Tim Allen als Buzz und all die anderen geliebten Charaktere. Aber es sind die Themen des bevorstehenden leeren Nestes, der Abschied und sogar die Gefühle der kleinen Schwester, die wirklich mitschwingen.

    Fahren Sie mit 6 von 8 fort.
  • 06 von 08

    Der Mitbewohner (2011)

    Die Schauspielerinnen Minka Kelly (links) und Leighton Meester treffen bei der Filmvorführung von Screen Gems "The Roommate" ein."Foto von Valerie Macon / Getty Images

    Zwischen" Single White Female "und" Misery "scheinen Psycho-Mitbewohner ihr eigenes kleines Genre zu sein. Der neueste Eintrag in dieser Kategorie ist" The Roommate ", ein Screen Gems / Der Horrorfilm von Sony, der Anfang 2011 in die Kinos kam, spielt Minka Kelly von "Friday Night Lights" und Leighton Meester, der den Machiavellian Blair Waldorf auf "Gossip Girl" spielt, als College-Mitbewohner. Meester spielt die Rolle von Rebecca, der entschieden unausgeglichene Neuling ... MEHR, der ein obsessives Interesse an ihrer Mitbewohnerin Sara hat, gespielt von Kelly Brrr.

    Zusätzlich zu dem Spaß waren mehrere Szenen aus dem Film gedreht vor Ort an der wunderschönen Loyola Marymount University in Südkalifornien und der ebenso beeindruckenden Universität von North Carolina in Chapel Hill.

    Natürlich gibt es viele nicht-kinematografische Albtraum-Zimmergenossinnen da draußen. Aber Blair, äh, Rebecca bringt es zu einem ganz neue Ebene.

    Fahren Sie mit 7 von 8 fort.
  • 07 von 08

    Liberal Arts (2012)

    "Liberal Arts" -Produzenten Claude Dal Farra und Brice Dal Farra, Co-Star Allison Janney, Produzentin Lauren Munsch und Schauspieler und Regisseur Josh Radnor beim Sundance Film Festival 2012. Foto von Frazer Harrison / Getty Images Für BCDF

    Kenyon College spielt eine Hauptrolle in Josh Radnors "Liberal Arts", einem 2012 Sundance Festival Liebling, der Herzen und lachte mit seiner Darstellung eines 35 Jahre alten New York College Aufnahmen Berater, der Liebe findet - oder zumindest einen verrückten Flirt -, wenn er für das Ruhestandsessen eines Lieblingsprofessors zu seiner Alma Mater zurückkehrt.

    Radnor, der in CBS-TVs "How I Met Your Mother" mitgespielt und "Happythankyoumoreplease" sowie diesen Film inszeniert hat, ist ein Kenyon ... MEHR Alaun. So ist Allison Janney (Klasse von '82), deren professorielle Darstellung auf ihrem Liebling Kenyon Drama prof. Basiert. Und vieles von "Liberal Arts" wurde auf dem Campus von Gambier, Ohio, gedreht.

    Der Rest der Besetzung umfasst Elizabeth Olsen, die Sophomore Zibby spielt, Radnors 16 Jahre jüngeres Liebesinteresse. Richard Jenkins übernimmt die Rolle des zerknitterten englischen Professors, dessen Ruhestand gefeiert wird, während Zac Efron einen Campus-Hippie spielt. Fange es später im Jahr 2012 in den Kinos.

    Fahren Sie mit 8 von 8 fort.
  • 08 von 08

    Eintritt (2013)

    Tina Fey, Lily Tomlin und Paul Rudd feiern nach der New Yorker Premiere von "Admission", ihrem neuen Film nach dem Roman von Jean Hanff Korelitz, eine Afterparty. Foto von Mike Coppola / Getty Images Unterhaltung

    Tina Fey, von "30 Rock", "Mean Girls" und Saturday Night Live Berühmtheit, Stars in "Admission", einem Film, der auf Jean Hanff Korelitz gleichnamigem Roman basiert. " Admission, "die im März 2013 eröffnet wurde, ist die Geschichte von Portia Nathan, einem Zulassungsbeamten der Princeton University, deren Emotionen und Geheimnisse spektakulär in der Art und Weise einer Aufnahmesaison auftreffen, wenn sie einen besonders faszinierenden jungen Bewerber trifft - der sein kann oder auch nicht Sohn gab sie zur Adoption auf - und ... MEHR der ansprechende Kopf seiner alternativen Schule.Letzteres wird von Paul Rudd gespielt.

    Der halbe Spaß am Buch war der Einblick in den Bewerbungsprozess der Ivy League, mit den Augen eines Autors, der einmal als Anwendungsleser gearbeitet hat. Das Buch war kein komisches Treiben - es war ein Drama - aber der Film, der vor Ort in Princeton gedreht wurde, bietet viel Humor und einige Handlungsunterschiede. Es spielt Wallace Shawn als Portias Boss und Lily Tomlin als ihre Mutter.