üBer Kochbananen

Mischbilder / John Lund / Sam Diephuis / Getty Images

Eine Banane für das ungeschulte Auge könnte leicht mit einer Banane verwechselt werden. Es sieht und riecht wie eine Banane, aber wenn Sie jemals in eine rohe Kochbanane beißen ( plátano auf Spanisch), werden Sie wissen, dass es nicht ist.

Kochbananen sind größer als Bananen, schwerer zu schälen (besonders wenn sie grün sind) und können nicht roh gegessen werden. Sie müssen zum Verzehr gekocht werden. Warum sind sie in der karibischen Küche so beliebt? Kochbananen sind sehr vielseitig.

Sie sind immer bereit zum Kochen, egal in welchem ​​Reifegrad - grün, gelb oder schwarz, und Kochbananen werden in verschiedenen Gerichten von Vorspeisen bis Desserts verwendet.

Phasen der Reife

Eine Wegerich ist eine Frucht, wird aber als Gemüse betrachtet. Wenn sie grün sind, sind sie mild und stärkehaltig, ähnlich wie eine Yucca-Wurzel oder Kartoffel. Medium reife Bananen sind gelb oder gelb mit schwarz gesprenkelt, und sie sind leicht süß. Wenn die Schalen fast schwarz geworden sind, sind die Bananen vollständig, aromatisch und süß.

Wie man eine Wegerich schält

Einen Wegerich zu schälen kann schwierig sein. Reife Bananen schälen leicht, wie eine Banane. Grüne Kochbananen sind sehr schwer zu schälen. So schälen Sie eine Wegerich:

  1. Schneiden Sie die Enden ab.
  2. Schneiden Sie die Haut mit einem scharfen Messer von Spitze zu Spitze.
  3. Unter fließendem kaltem Wasser schälen, damit sich die Hände nicht verfärben.
  4. Ziehen Sie die Haut an einem Stück seitlich ab.
  5. Legen Sie die geschälten Früchte in Salzwasser, damit sie sich vor dem Kochen nicht verfärben.

Plantains kaufen

Plantains sind überall in den Vereinigten Staaten weit verbreitet und können normalerweise im Produktbereich Ihres lokalen Supermarktes gefunden werden. Suchen Sie im Supermarkt nach festen Kochbananen. Vermeide verschrumpelte, matschige oder schimmelige Früchte. Sie können Kochbananen reifen, indem Sie sie bei Raumtemperatur und ohne direkte Sonneneinstrahlung lagern.

Drehe sie täglich. Es dauert sieben bis zehn Tage, bis grüne Bananen vollständig reifen. Wenn Sie nicht bereit sind, sie zu verwenden, wenn sie das gewünschte Reifegrad erreicht haben, können Sie sie bis zu drei Monate lang schälen und einfrieren.

Ich kaufe gerne ein paar Bananen, während sie grün sind. Auf diese Weise kann ich sie über mehrere Tage und bei jeder köstlichen Reifephase genießen. Wenn ich noch grün bin, bereite ich Tostones oder Kochbananen vor, die mit Salz und Pfeffer gewürzt sind. Sie passen gut als Beilage zu Reis und Bohnen. Wenn ich voll ausgereift bin, bereite ich die Kochbananen vor, indem ich sie 45 bis 50 Minuten bei 375 Grad Fahrenheit in ihrer Haut backen und sie mit Salz, Pfeffer und einem Stück Butter gewürzt servieren.

Grüne Wegerich-Rezepte

  • Tostones Schritt-für-Schritt - Zweifach gebratene grüne Wegerich-Chips
  • Mofongo-Füllung - Grüne Wegerich-Truthahn-Füllung
  • Arañitas - Geschnetzelte grüne Wegerich-Frittierte

Gelbe Wegerich-Rezepte

  • Kubanisch Fufu - Süße Wegerich-Füllung
  • Piononos - Käse-Gefüllte Süße Wegerich-Frittier
  • Süße Gebratene Reife Wegerich

Diese Jumbo-Cousins ​​der Banane sind gut für Sie.Kochbananen sind arm an Fett und Natrium ohne Cholesterin. Sie sind reich an Kohlenhydraten und sind eine gute Quelle für Kalium, Magnesium, Ballaststoffe und Vitamin C. Eine halbe Tasse gekochte Kochbananen enthält etwa 80 Kalorien.