Erstaunliche Vollkorn Jüdischer Apfelkuchen (Pareve)

Ich verehre das Rezept für jüdische Apfelkuchen meiner Großmutter, aber ich habe mich immer gefragt, wie es schmecken würde, wenn ich dem Rezept eine gesunde Umarbeitung geben würde. Diese Version hat weniger Zucker und das halbe Fett des Originals. Allzweckmehl wird durch weißes Vollkornmehl ersetzt, das weicher und feiner als normales Vollkornmehl ist, aber ebenso faser- und nährstoffreich.

Obwohl die Zutaten aufgehellt oder gegen gesündere Optionen ausgetauscht wurden, wäre das Ergebnis "leicht" etwas irreführend - wie beim Original handelt es sich um einen robusten Kuchen (auf die beste Weise) mit einem dichten Krume. Es ist auch immer noch lecker, und da es so gesund ist, ist es noch einfacher zu rechtfertigen essen übrig gebliebenen Apfelkuchen zum Frühstück.

Tipp: Wählen Sie feste, knackige Apfelsorten, die gut zum Backen stehen. Ich verwende gerne eine Mischung aus süß-säuerlichen Äpfeln wie Pink Lady oder Lady Alice, Galas und Fujis.

Am Feiertagstisch: Wegen des Zusammenhangs zwischen Äpfeln und einem süßen neuen Jahr ist dieser Kuchen eine perfekte Ergänzung zum Rosh Hashana Tisch oder als Yom Kippur Pausenschnitzel. Wenn Sie das Glück haben, in einer Apfelanbauregion zu leben, ist es auch ein ideales Rezept, um lokale Äpfel während der Herbsternte von Sukkot oder zum Thanksgiving-Dinner zu präsentieren.

Was Sie brauchen

  • Für die Äpfel:
  • 4 große Äpfel (oder 6 kleine feste Äpfel, geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten)
  • 3 Esslöffel Zucker > 1 Esslöffel Zimt
  • Für den Kuchenteig:
  • 3 Tassen Weizenmehl (weiß ganz, oder eine Mischung aus Allzweck- und weißem Vollkornmehl)
  • 1 2/3 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Canolaöl (mild aromatisiert, zB mit Expeller gepresstem Canola-, Traubenkern- oder Walnussöl)
  • 4 große Eier (leicht geschlagen) > 1/2 Tasse Orangensaft
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt (pur)
  • Wie man es macht
Den Ofen auf 350 ° F vorheizen. (Wenn Sie eine dunkle oder Antihaft Pfanne verwenden, heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor, um ein Verbrennen zu verhindern.) Fetten Sie ein Rohr Pfanne mit abnehmbarem Boden.

Apfelscheiben, Zimt und Zucker in eine große Schüssel geben und vorsichtig zusammengeben, bis die Äpfel gleichmäßig mit Zimt und Zucker bedeckt sind. Beiseite legen.

  1. In einer anderen großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz verquirlen. Fügen Sie das Öl, die Eier, den Orangensaft und die Vanille hinzu und rühren Sie mit einem stabilen Holzlöffel, bis Sie einen glatten, dicken Teig haben.
  2. Gießen Sie etwa 1/3 des Teigs in die vorbereitete Rohrpfanne. Falls erforderlich, den Teig mit einem Spatel so verteilen, dass er den Boden der Pfanne bedeckt. Schichte etwa 1/3 der Apfelscheiben über den Teig. (Wenn möglich, versuchen Sie, die Seiten der Pfanne nicht mit den Äpfeln zu berühren, um ein Ankleben zu vermeiden.) Fahren Sie mit dem Schälen der Äpfel und des Teigs fort, so dass Sie jeweils 3 Schichten haben und mit den Äpfeln enden.Für einen besonders schönen Kuchen, ordnen Sie die letzte Schicht von Apfelscheiben in leicht überlappenden konzentrischen Kreisen auf dem Teig (die Apfelscheiben werden ausgebreitet, wenn der Kuchen backt). Wenn noch Zimt-Zucker "Sirup" in der Apfelschale übrig ist, träufeln Sie etwas über den Kuchen.
  3. Legen Sie ein Backblech oder ein Stück Folie auf den unteren Rost des Ofens, um eventuelle Tropfen aufzufangen. Legen Sie den Kuchen auf das mittlere Gestell des vorgeheizten Ofens und backen Sie ihn für 1 Stunde und 20 Minuten bis 1 1/2 Stunden oder bis ein Tester sauber herauskommt und die Oberseite des Kuchens golden ist.
  1. Legen Sie den Kuchen auf einen Rost und lassen Sie ihn in der Pfanne abkühlen. Wenn es vollständig abgekühlt ist, führen Sie ein Messer oder einen Offset-Spatel um die Kante. Entfernen Sie vorsichtig die Außenseite der Kuchenform. Führen Sie vorsichtig ein Messer oder einen Offset-Spatel zwischen den Kuchen und den Pfannenboden, um ihn zu lockern. Den Kuchen auf einen Teller wenden und vom Pfannenboden lösen (der Kuchen steht auf dem Teller). Legen Sie eine Kuchenteller mit der Vorderseite nach unten auf die Unterseite des Kuchens, und halten Sie beide Teller, drehen Sie den Kuchen, so dass es rechts (Apfelseite) nach oben ist. Genießen!
  2. Rate dieses Rezept
  3. Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!