Badami Murgh Korma (Indisches Huhn Korma) Rezept

Kormas stammen aus Nordindien und sprechen alle Geschmacksrichtungen an, von mild bis mittelscharf, was sie zu einem familienfreundlichen Gericht macht. Sie haben typischerweise eine Sauce aus Zwiebeln, grünen Chilis (optional) und duftenden ganzen Gewürzen wie Zimt, Kardamom, Nelken, Koriander und Kreuzkümmel. In diesem Badami Murgh Korma verleiht das Mandelmehl zusätzliche Tiefe, Geschmack und Fülle. Ein köstlich sättigendes Gericht, das schmeckt hervorragend zu Brot wie Chapatis (Fladenbrot), Parathas (gebratenes Fladenbrot) oder Naans (gebackenes Fladenbrot im Tandoor oder Ofen gebacken).

Mehr Indische Hähnchen Hauptgerichte

  • Butter Hühnchen
  • Tandoori Hühnchen
  • Hühnchen Tikka Masala

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund hautlose Hähnchenschenkel, in 2 geschnitten "Stücke (ohne Knochen oder ohne Knochen)
  • 1 Tasse frischer, ungesüßter Joghurt
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 3 bis 4 Esslöffel Gemüse / Raps / Sonnenblumenöl
  • 3 große gehackte Zwiebeln fein
  • 2 Teelöffel Knoblauchpaste
  • 2 Teelöffel Ingwerpaste
  • 2 "Zimtstange
  • 6 Nelken
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 Stück Muskatblüte
  • 5 grüne Kardamomkapseln, geteilt
  • 2 Teelöffel Koriander Pulver
  • 1 Teelöffel Kümmelpulver
  • 1/2 Teelöffel rote Chilipulver
  • 1/4 Teelöffel Muskatnußpulver
  • 4 Esslöffel fein gemahlenes Mandelmehl
  • Salz nach Geschmack
  • Ca. 2 Esslöffel frisches Grün Koriander, fein gehackt

So machen Sie es

  1. Geben Sie Hühnchen, Joghurt, Salz und Kurkumapulver in eine tiefe Rührschüssel. Umrühren und alles Hähnchen vollständig ummanteln. Halten Sie sich für eine Stunde marinieren.
  2. Wenn das Hähnchen mariniert ist, erhitzen Sie das Gemüse / Canola / Sonnenblumenöl in einer tiefen Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze. Wenn heiß, fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie bis fast blasses Gold. Fügen Sie die Ingwer- und Knoblauchpasten hinzu und braten Sie 1 Minute lang. Um Verbrennungen vorzubeugen, oft umrühren.
  1. Alle Gewürze (Zimt, Nelken, Pfefferkörner, Muskatblüte und Kardamomschoten) zugeben und 1 Minute braten oder bis die Gewürze etwas dunkler sind.
  2. Geben Sie nun alle pulverisierten Gewürze (Koriander, Kreuzkümmel, rote Chili und Muskatnuss) hinzu und braten Sie, bis sich das Öl von der Masala (Gewürzmischung) zu trennen beginnt. Um Verbrennungen vorzubeugen, oft umrühren. Bei Bedarf von Zeit zu Zeit etwas Wasser einstreuen, damit die Masala nicht verbrennt.
  3. Als nächstes die marinierte Hühnchen / Joghurt / Kurkuma-Pulver-Mischung und das Mandelmehl hinzufügen und gut umrühren. Die Soße für dieses Gericht sollte dick sein.
  4. Bedecken und kochen, bis das Huhn zart ist. Wenn Sie feststellen, dass das Gericht trocken ist oder das Huhn oder Masala am Boden der Pfanne kleben bleibt, fügen Sie 1/2 Tasse warmes Wasser hinzu und rühren Sie vorsichtig und gründlich um. Sobald das Hühnchen gekocht ist, wenn es zu viel Soße gibt, reduzieren Sie es, indem Sie den Deckel entfernen und weiter kochen.
  5. Wenn fertig, Pfanne aus der Hitze nehmen und Korma in eine Servierschale geben.
  6. Mit gehacktem frischem Koriander garnieren. Heiß servieren mit Brot wie Chapatis, Parathas oder Naans (Hefeteig gebacken im Tandoor oder Ofen).
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!