Rindfleisch Kebabs Rezept für das große grüne Ei

Ich habe kürzlich ein Big Green Egg für das Kochen im Freien gekauft. Wenn Sie mit dem BGE nicht vertraut sind, ist es ein Raucher / Grill, den Sie es erraten ... groß, grün und buchstäblich wie ein Ei geformt. Ich vergleiche es gerne mit einem riesigen Tajine, der als Grill dient. Das einzigartige Belüftungssystem ermöglicht eine ausgezeichnete Wärmekontrolle. Die Keramikschale des Eis ermöglicht Ihnen, bei extrem hohen Temperaturen zu kochen. Sie möchten Fleisch stundenlang bei niedriger Temperatur rauchen. Das Big Green Egg ist sehr vielseitig und ermöglicht beides.

Eine Sache an der BGE ist, dass es schwierig sein kann, die Kontrolle über die Temperatur zu bekommen. Für mich, als ich es die ersten Male benutzte, fühlte ich mich, als würde ich wieder kochen lernen. Es war die Mühe wert. Eines der ersten Lebensmittel, die ich an meinem Ei meisterte, waren Rinderspiesse. Ich habe noch nie so zarte und schmackhafte Kebabs gegessen, als wenn ich sie auf der BGE gegrillt hätte.

Fast jeder hat in seinem Leben schon einmal einen Kebab gegessen. Kebabs sind aufgespießtes Fleisch und Gemüse, das über einer heißen Flamme entweder auf einem Grill oder unter einem Grill im Ofen gekocht wird. In diesem Fall werden Sie genau lernen, wie man sie auf dem Big Green Egg kocht. Ich habe ein extra großes BGE, aber denke nicht, dass die Größe des Eis die Temperatur beeinflusst usw. Denk daran, wenn du es mit deinem BGE zunächst nicht schaffst, gib nicht auf. Ich verbrannte zunächst die Außenseite meiner Kebabs, während das Innere roh blieb. Es hat lange gedauert, bis man sich an die Lüftungs- und Temperaturregelung gewöhnt hat. Sobald Sie den Dreh raus haben, werden Sie alles auf dem BGE kochen wollen!

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund Rinderfilet oder Filet, in 1 Zoll Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 1 Esslöffel weißer Essig
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Koriander
  • 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Knoblauch, gehackt

Wie man es macht

  1. 24 Stunden vor dem Grillen Marinade mit Olivenöl, Essig, Koriander, Knoblauch, Kreuzkümmel und Paprika zubereiten. Marinade in den Gefrierbeutel geben und Rindfleischwürfel hinzufügen. Bis zum Grillen im Kühlschrank marinieren lassen.
  2. Aus dem Kühlschrank nehmen und Fleisch auf Spieße legen, die mit Speiseöl besprüht wurden.
  3. Grill mit Frittieröl einsprühen, um ein Festkleben zu verhindern. Grill für 5-7 Minuten auf jeder Seite oder bis zur gewünschten Garzeit.


Über einem Bett aus weißem Reis, Salat und Pita-Brea servieren

Dieses Rezept bewerten Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!