Zermürbende Mythen über Wide-Plank Flooring

Wide-Plank wurde traditionell zu einer Untergruppe des Holzbodenmarktes verbannt. Aber warum? Es ist schönes Zeug. Robust. Toller Wiederverkaufswert. Gäste neigen dazu, "ooo und aww", wenn sie es sehen. Um die Kluft zwischen der Wahrnehmung von Breitdielen und ihrer Realität zu erkunden, sprach ich mit Dan McMillan von Carlisle Wide Plank Floors.

( Lesen: Mehr Wide-Plank Talk mit Al Kellogg von Kellogg Hartholz )

  • 01 von 07

    Ja, Boardbreiten gehen über 10 Zoll hinaus

    Carlisle Antik Eiche Breitdiele. © Carlisle; Mit freundlicher Genehmigung von Carlisle

    Die meisten "breiten" Holzböden bleiben bei etwa 8 "bis 10", wenn das. Echtes Breitdiele von einem Fachhändler wie Carlisle, der auf solche Produkte spezialisiert ist, kann im Fall von Eastern White Pine bis zu 20 "groß sein. Ihr Standort weist sogar darauf hin, dass der Fußboden aus der amerikanischen Kolonialzeit 24" breit werden könnte.

    Eiche, Hickory und andere Harthölzer sind aufgrund der Beschaffenheit der Quellbäume tendenziell schmaler, etwa 10 "bis 12". Verfügbare Hartholzbäume sind im Durchmesser kleiner als ... MEHR die weichen Hölzer. Sie können die 36 "breite Eiche eines Nachbarn sehen, aber dies ist nicht bezeichnend für die Art von Bäumen, die für den kommerziellen Fußbodenmarkt verfügbar sind.

  • 02 von 07

    Sie müssen nicht im Wide-Plank Markt sein Wills It

    Carlisle, mit freundlicher Genehmigung von Carlisle

    Weil es ein Spezialmarkt ist, muss es nur Kunden ansprechen, die einen vorgefassten Wunsch nach breiten Brettern haben. Richtig?

    < ! --1 ->

    Nicht unbedingt so: Breite Bretter bedeuten weniger Fugen zwischen den Brettern, im Fall von Carlisle, das keine kurzen sogenannten Warenböden verkauft, sind die Nähte in beiden Richtungen reduziert > - Breite und Länge. "Es gibt nicht so viele Linienunterbrechungen", sagt McMillan, "und Sie können das vertikale Korn besser sehen ... Es ist einfach ein Boden für alle, die Respekt haben ... MEHR für Holz." > 03 von 07

    Es ist nicht sehr teuer

  • Carlisle Hickory Wide Plank Flooring © Carlisle, mit freundlicher Genehmigung von Carlisle

    Ja, es ist teurer ive als Streifen Holzboden, aber nicht immer "weit" so.

    Wenn Sie Ihre breiten Bretter im engeren Bereich halten - 4, 5 und 6 Zoll, wie bei der Sawyer's Reserve Linie - können die Preise mit schmaleren Böden konkurrieren.

    04 von 07

    Striktes "Feuchtefenster"? Nicht so.
  • "Ein Mythos", sagt McMillan, "ist, dass breite Bretter nur ein sehr schmales Feuchtigkeitsfenster haben, in das sie eingebaut werden können."

    Es stimmt, dass 28% bis 48% immer noch die beste Bandbreite sind. Als ein Beispiel erwähnt er einen verklebten Massivholzboden, der in New York installiert wurde.In diesem Bereich fiel der Feuchtigkeitsgehalt drastisch auf 9%. Der untere Teil des Bodens zog sich nicht zusammen, weil der Kleber ihn fest in Schach hielt. Aber die Spitze des Bodens begann ... MEHR "Trocken-Cup".

    McMillan sagt, dass qualitativ hochwertige Holzböden durch die Verwendung von "center cut", altem Holz, das richtig luft- und künstlich getrocknet wird, immer stabiler ist. Dies ermöglicht einen größeren Erfolg in einem größeren Bereich. " >

    Im New Yorker Beispiel fährt er fort, dass

    [T] hier keine Notwendigkeit bestand, zu schleifen und zu reparieren, warten Sie einfach, bis die Feuchtigkeit zurückkam und sich der Boden wieder akklimatisierte. Oft ist es am besten, den Boden einen vollen Zyklus von Jahreszeiten zu geben, damit Probleme sich selbst lösen können. Wenn Sie sich der relativen Luftfeuchtigkeit im Raum bewusst sind, können Sie Installationsentscheidungen treffen, um ... den Erfolg sicherzustellen. Resandieren wäre ein seltenes Ereignis. Ich würde nicht erwarten, dass dies ein Ausnahmefall ist, außer in den extremsten Fällen.

    Heiße, trockene Standorte wie Arizona funktionieren gut für Holzböden, da die Luftfeuchtigkeit stabil ist. Die schwankenden Feuchtigkeitsniveaus von Colorado machen es zu einer der schwierigsten Bedingungen für die Installation von breiten Holzböden.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.

    05 von 07

    Die ganze Welt wird nicht vorproduziert

  • Breitdiele, die Ihrer Küche den toskanischen Stil verleiht. © Carlisle Flooring

    Wie ich in den letzten Jahren auf dieser Seite berichtet habe, verschiebt sich die Balance langsam von unfertigem Boden (später fertig auf dem Gelände) zu vorfabrizierten Böden (die in einer Fabrik fertiggestellt sind).

    Aber Carlisles Make-up bleibt um 50/50, mit einem leichten Vorteil gegenüber vorveredelt.

    06 von 07

    Vorbearbeitet ist nicht immer besser als Site-Finish

    Für Heimwerker, die trockene Arbeit lieben (dh Hacken und Heften von Dielen), aber stinkende Nassarbeiten hassen Fertigparkett ist ein Spiel, das im Himmel gemacht wird.

  • Was kann besser sein, als Böden in einer Fabrik zu veredeln? Die Bedingungen sind stabil, die Arbeiter sind auf eine Aufgabe konzentriert und es gibt keine lästigen Hausbesitzer.

    McMillan stellt jedoch fest, dass ein großer Teil des werkseitig hergestellten Produkts eine harte Schale hat, die zuerst chemisch entfernt werden muss, wenn ... MEHR gewünscht wird, sie zu schleifen und zu reparieren.

    Im Gegensatz dazu hat der fertige Boden eine nachgiebigere Oberfläche, die sich gut für die Reparatur eignet. Carlisle fertigt einen fabrikfertigen Boden, dessen Oberfläche von der Oberfläche her das Beste aus beiden Welten aufweist.

    07 von 07

    Nicht einfach weiter, sondern auch

  • "Billige Holzfußböden", sagt McMillan, "werden von jedem Teil des Baumes geschnitten, mit Längen zwischen einem Fuß und sechs Fuß."

    Breite Dielenböden werden vom dicksten geschnitten Teil des Baumes - der Stamm. Es macht Sinn. Wie können Sie ein 12 "Brett von einem 4" Glied schneiden?

    Wie bereits erwähnt, neigen auch breite Bretter dazu, länger zu laufen. Dies liegt teilweise daran, dass das Quellmaterial länger läuft, aber auch, weil Sie längere Boards benötigen, um diese erhöhten ... MEHR Weiten visuell zu kompensieren.