Eine Sammlung von Champagner-Zitaten

Viktoria Rodriguez / EyeEm / Getty Images

Ich trinke Champagner, wenn ich glücklich bin und wenn ich traurig bin. Manchmal trinke ich es, wenn ich alleine bin. Wenn ich eine Firma habe, halte ich das für obligatorisch. Ich triple damit, wenn ich nicht hungrig bin und es trinke, wenn ich es bin. Ansonsten berühre ich es nie - es sei denn, ich habe Durst. ~ Madame Lilly Bollinger

Champagner hat den Geschmack eines mit einem Stahlmesser geschälten Apfels. ~ Aldous Huxley

Komm schnell, ich probiere die Sterne! ~ Dom Perignon, im Moment entdeckte er Champagner

Champagner und Orangensaft ist ein tolles Getränk. Die Orange verbessert den Champagner. Der Champagner verbessert definitiv die Orange. ~ Philip, Herzog von Edinburgh

Manche Leute wollten Champagner und Kaviar, wenn sie ein Bier und Hot Dogs haben sollten. ~ Dwight D. Eisenhower

Ein einziges Glas Champagner vermittelt ein Gefühl der Erheiterung. Die Nerven sind gespannt, die Einbildungskraft wird angenehm gerührt; der Verstand wird flinker. Eine Flasche erzeugt den gegenteiligen Effekt. Excess verursacht eine komatöse Unempfindlichkeit. So ist es mit Krieg: und die Qualität von beiden wird am besten durch Trinken entdeckt. ~ Winston Churchill

Denken Sie daran, meine Herren, es ist nicht nur Frankreich, für das wir kämpfen, es ist Champagner! ~ Winston Churchill, WWI

Einige Leute wollten Champagner und Kaviar, wenn sie ein Bier und Hot Dogs hätten trinken sollen. ~ Dwight D. Eisenhower

Keine Regierung könnte ohne Champagner überleben. Champagner in den Kehlen unserer diplomatischen Leute ist wie Öl in den Rädern eines Motors.

~ Joseph Dargent

Champagner ist eine der eleganten Extras im Leben. ~ Charles Dickens

In einer perfekten Welt würde jeder jeden Abend ein Glas Champagner trinken. ~ Willie Gluckstern

Ich trinke Champagner, wenn ich gewinne, zu feiern ... und ich trinke Champagner, wenn ich verliere, um mich zu trösten. ~ Napoleon Bonaparte