Gerahmte Vier-Patch-Quilt-Muster

Gib vier Patches einen zeitgemäßen Look. Janet Wickell

Das gerahmte Vier-Patch-Quilt-Blockmuster ist genau das, was sein Name andeutet, ein Vier-Patch-Quilt-Block, der von Rahmenstreifen umgeben ist. Das Hinzufügen von Rahmen um diesen einfachen Quiltblock ist eine Möglichkeit, einem einfachen traditionellen Quiltblock einen zeitgemäßen Look zu verleihen.

Die Abbildung zeigt Quiltblöcke mit Rahmen, die die gleiche Breite wie die Streifen im Inneren des Vierfachbereichs haben. Sie sehen jedoch andere, ähnliche Quiltblöcke, bei denen die äußeren Rahmen schmaler oder schmaler sind breiter - oder wo zwei Frames pro ... MORE Block statt einer verwendet werden.

  • Versuchen Sie, mit den koordinierenden Jelly-Roll-Streifen oder anderen 2-1 / 2 "-Streifen aus Quilten den 8-Zoll-Quiltblock zu erstellen.
  • Erhöhen Sie die Blockgröße auf 12-Zoll-Quadrat, indem Sie einen zweiten 2-1 / 2 "breiter Rahmen um den ersten. Wählen Sie unterschiedliche Farbwerte, um den Kontrast zu ändern.

Verwenden Sie ein beliebiges Farbschema für die Blöcke. Kräftige Farben und skurrile Prints sind perfekt für Babyquilts und Steppdecken für Kinder, aber Sie könnten mit subtilen Blumen, die ineinander übergehen, oder mit Reproduktionsdrucken aus jeder Zeit gehen.

Wir werden die mittleren Vier-Patch-Einheiten entfernen und einen Teil der langen Streifen speichern, um sie als Rahmen zu verwenden. Verwenden Sie kürzere Streifen für Vier-Patches, wenn Sie eine Reihe von Blöcken wünschen.

Wenn Sie diesen Block mögen, werfen Sie einen Blick auf ein einfaches modernes Baby-Quilt-Muster. Blöcke sind ähnlich, aber mit Rahmen und vier Patches von zwei verschiedenen Größen genäht.

Schneidediagramm für Zehn 8 Zoll Fertige Schrottquiltblöcke

Vier Patch-Zentren

  • Sechzehn einzigartige Stoffstreifen, jeweils 2-1 / 2 "x 13" - Wählen Sie Stoffe, die in kontrastierenden Paaren genäht werden können, es sei denn, Sie bevorzugen mehr gemischt vier Patch.

Quilt Block Frames

  • Zehn verschiedene Streifen, jeweils 2-1 / 2 "x 27". Streifen sollten mit den zentralen Vier-Patch-Blöcken kontrastieren. Vier Patches werden ramponiert sein, also ist es in Ordnung, ihre Stoffe in ein paar Frames zu wiederholen, aber den Frame-Stoff in jedem Block einzigartig zu halten.
  • Schneiden Sie aus jedem Streifen zwei 2-1 / 2 "x 4-1 / 2" Rechtecke und zwei 2-1 / 2 "x 8-1 / 2" Balken.

Machen Sie weniger scrappy Blöcke, indem Sie Rahmen von den längeren Streifen weniger Gewebe schneiden.

Option - Einzelstücke für einen Quiltblock

  • Vier 2-1 / 2 "x 2-1 / 2" Quadrate für vier Felder
  • Zwei 2-1 / 2 "x 4-1 / 2 "Balken für Frame
  • Zwei 2-1 / 2" x 8-1 / 2 "Balken für Frame
Fahren Sie mit 2 von 2 fort.
  • 02 von 02

    Nähen Sie gerahmte vier Patch-Quilt-Blöcke

    Nähen Sie gerahmte vier Patch-Quilt-Blöcke. Janet Wickell

    Verwenden Sie eine 1/4 "Nahtzugabe, um den Quiltblock zusammenzubauen, indem Sie die Stoffe zum Nähen auf rechten Seiten zusammennähen und die Kanten sorgfältig zusammennähen. Verwenden Sie gerade Stifte, um Patchwork zu sichern und die Ausrichtung der Patches zu gewährleisten.

    Ihre Genauigkeit verbessert sich, wenn Sie drücken, um jede Naht einzustellen, bevor Sie die Naht zu einer Seite drücken.

    1. Nähen Sie zwei kontrastierende 2-1 / 2 "x 13" vier Patch-Streifen in Längsrichtung zusammen. Drücken Sie die Nahtzugabe in Richtung des dunkleren Streifens.
    2. Platzieren Sie ein Ende des Streifensatzes und schneiden Sie fünf 2-1 / 2 "Segmente ... WEITERE davon.
    3. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie zwei weitere 2-1 / 2" x 13 "Kontraststreifen zusammennähen und fünf weitere schneiden Wiederholen Sie dies, bis Sie acht Streifensätze - oder vierzig 2-1 / 2 "Segmente - zusammengefügt und geschnitten haben.
    4. Wählen Sie zwei ungleiche Segmente. Richten Sie sie wie in der Abbildung oben gezeigt aus, indem Sie die Nahtkreuzungen und die zusammenpassenden Kanten ansetzen. Nähen Sie zusammen und drücken Sie die Nahtzugabe in beide Richtungen. Wenn die Nähte zu sperrig sind, lösen Sie einige Nähte in der Mitte des Geräts und fächern Sie die Nähte auf.
    5. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um insgesamt zehn Vier-Patch-Blöcke aus Ihren vierzig Segmenten zu erstellen.
    6. Nähen Sie passende 2-1 / 2 "x 4-1 / 2" Rechtecke zu gegenüberliegenden Seiten einer Vier-Patch-Einheit. Drücken Sie Nahtzugaben zu den Rechtecken.
    7. Nähen Sie passende 2-1 / 2 "x 8-1 / 2" Stäbe oben und unten an der Einheit, die Sie gerade zusammengebaut haben. Drücken Sie Nahtzugaben zu den Stäben.
    8. Der Quiltblock sollte 8-1 / 2 "x 8-1 / 2" messen. Wenn Ihr Block kleiner ist als er sein sollte, oder schief ist, drücken Sie erneut und wiederholen Sie den Vorgang. Wenn es immer noch nicht ganz richtig ist, verwenden Sie eine einfache Squaring-up-Methode, bevor Sie es zu anderen Blöcken nähen.

    9. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um insgesamt zehn gerahmte Vier-Patch-Quiltblöcke zu erstellen.

    Wenn Sie es vorziehen, mischen Sie Ihre Frames - die vier Frames um einen einzelnen vier Patch müssen nicht übereinstimmen.

    Erstellen Sie weitere Gruppen von zehn Quiltblöcken, bis Sie genug haben, um die zu erstellende Quilts zusammenzustellen.