Köstliche authentische Garnelen und Jakobsmuscheln Shumai Rezept

Leckere authentische Garnelen und Jakobsmuscheln Shumai. Liv Wan

Ich lebe in Edinburgh. Ich besuche chinesische Restaurants einmal, vielleicht zweimal, einen Monat lang und eines der Dinge, die ich immer bestelle, ist Shumai (燒賣). Shumai ist eine meiner Lieblingsverdunkelungen in kantonesischen Restaurants. Jedoch besteht Shumai in chinesischen Restaurants in der westlichen Gesellschaft fast immer nur aus kantonesischem Aroma Shumai, welches gemahlenes Schweinefleisch mit ein wenig Krabbenrogen auf der Oberseite ist.

Es gibt so viele verschiedene Arten von Shumai im Osten. Zum Beispiel verwenden mongolische Leute gerne Lamm als Hauptbestandteil von Shumai. Shanghaisesen verwenden klebrigen Reis (Klebreis) als Hauptbestandteil, aber sie verwenden auch gerne andere Zutaten wie chinesische Blätter und Garnelen und Rindfleisch. Hong Kong Leute benutzen Fischfleisch, während Jiangxi Bürger Ei und Schweinefleisch benutzen. Japaner mögen auch Shumai und sie verwenden Garnelen als Hauptbestandteil, aber der Hauptunterschied zwischen japanischen und chinesischen Shumai ist, dass die Zutaten der chinesischen Shumai "gehackt" sind. Japaner ziehen es vor, die Garnele (oder andere Ingediente) in eine Vergangenheit zu züchten und sie dekorieren die Shumai normalerweise mit einer Erbse auf der Oberseite.

Die meisten Menschen glauben, dass Shumai advvvdv in Huhhot, der Inneren Mongolei, zwischen den Ming- und Qing-Dynastien erfunden wurde. Leute verkaufen es in Teehäusern als Nebenprodukt. Es ist ein bisschen wie in Großbritannien mit Leuten, die Tee oder Kaffee mit einem Keks oder Teacake servieren, aber im alten China servierten China-Leute chinesischen Tee mit Shumai.

Für mein Rezept verwende ich Jakobsmuscheln und Garnelen als Hauptbestandteile anstelle des üblichen Schweinehackfleischs. Ich hielt 10 Garnelen zum Garnieren der Shumai statt der Krabbenrogen und ich schnitt die garnierten Garnelen in zwei Hälften, weil die Garnelen, die ich kaufte, wirklich ziemlich groß waren. Wenn ich ganze Garnelen verwendet hätte, wären die Shumai gekocht worden, aber die garnierten Garnelen waren etwas roh. Ich empfehle kleinere Krabben zum Garnieren und größere Garnelen für die Füllung.

Du kannst diese Garnelen und Jakobsmuscheln mit leichter Sojasoße als Dip servieren oder mit schwarzem Essig und julienniertem Ingwer servieren. Es liegt ganz bei Ihnen. Wenn Sie scharfes Essen mögen, können Sie auch ein wenig Chiliöl in der Soße verwenden.

Kochtipp:

Sie müssen die Jakobsmuscheln und Garnelen wirklich trocken halten, bevor Sie die Füllung machen. Zu viel Wasser beeinflusst die Textur des Shumai. Sie können ein Küchentuch verwenden, um sie zu trocknen.

Nachdem Sie die Zutaten mit der Küchenmaschine gemahlen haben, können Sie alle Zutaten in eine große Rührschüssel geben und sie im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn für 3-6 Mischungen mischen. Sie können selbst entscheiden, was Sie tun, aber wenn Sie sich entscheiden, müssen Sie dabei bleiben.Dies stellt sicher, dass die Mischung in der Konsistenz konsistent ist.

Wenn die Füllmischung fertig ist, können Sie sie für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dadurch wird der Shumai noch besser schmecken. Sie können dieses Shumai mit leichter Sojasoße oder schwarzem Essig mit julienned Ingwer bedienen. Sie können auch etwas Chili-Öl wie oben erwähnt verwenden, aber denken Sie daran, dass es keine strenge Regel gibt, welche Sauce Sie verwenden sollten, um mit den Shumai zu gehen, es liegt an Ihnen, zu experimentieren und zu verwenden, was Sie wollen.

Zutaten:

300 g Jakobsmuscheln

250 g Garnelen (danach 10 Garnelen zum Garnieren der Shumai)

1 Packung Shumai-Gebäck (erhältlich im chinesischen Supermarkt)

1 Frühlingszwiebel

Gewürze:

¼ Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

1 Teelöffel Salz

Paar Tropfen Sesamöl (Bitte verwenden Sie kein getoastetes Sesamöl)

Fahren Sie mit 2 von 5 fort.
  • 02 von 05

    Schritt 1

    Seafood Shumai Schritt für Schritt 1. Liv Wan
    1. Verwenden Sie eine Küchenmaschine, um alle Zutaten und Gewürze zu mischen.
    2. Nehmen Sie ein Blatt Shumai-Gebäck und legen Sie es auf Ihre Hand, wie das Verfahrensfoto zeigt.
    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.
  • 03 von 05

    Schritt 2

    Seafood Shumai Schritt für Schritt 2. Liv Wan
    1. Geben Sie einen Teelöffel der Füllung in der Mitte.
    2. Verwenden Sie vorsichtig Teelöffel, um die Füllung nach unten zu drücken.
    Fahren Sie mit 4 von 5 fort.
  • 04 von 05

    Schritt 3

    Seafood Shumai Schritt für Schritt 3. Liv Wan
    1. Verwenden Sie einen Teelöffel zum Glätten und Abflachen der Füllung.
    Fahren Sie mit 5 von 5 fort.
  • 05 von 05

    Schritt 4

    Seafood Shumai Schritt für Schritt 4. Liv Wan
    1. Garniergarnele auf den Shumai legen und den Vorgang wiederholen bis alle Füllungen fertig sind. Dieses Rezept macht ungefähr 20 Shumai.
    2. Kochen Sie etwas Wasser im Wok und setzen Sie den Bambusdampfer auf. Den Bambusdampfer mit Pergamentpapier auslegen.
    3. Dampf die Shumai für 6-8 Minuten. Bereit zu dienen