Entwerfen Sie eine Küche Electrical Wiring Plan

Perry Mastrovito

Elektrische Küchenverkabelung kann leicht durchgeführt werden, indem man zuerst einen Elektroplan der Küche herstellt. Bei der Planung Ihrer Küchenverkabelung müssen Sie Geräte berücksichtigen, die sich von einem Ort zum anderen bewegen, Geräte, die stationär bleiben, eine Steckdose für optimale Nutzung, Beleuchtungsorte für eine optimale Lichtabdeckung in den benötigten Bereichen sowie spezielle Anschlüsse oder flexible Verbindungen, z wie im Fall von Einbauöfen.

Ein guter Plan ist, für zukünftige Geräte zu planen, die Sie jetzt nicht haben oder vielleicht noch nicht einmal erfunden wurden. Schauen Sie 30 Jahre zurück und erinnern Sie sich, was Sie damals für Küchengeräte hatten. Schauen Sie sich die Küchengeräte an, die Sie jetzt haben und ohne die Sie nicht leben können. Wie Sie sehen können, ohne irgendwelche Anschlüsse und Schaltungen, die Sie jetzt haben, könnten Sie sie nie mit dem alten Verdrahtungsplan antreiben.

Ich empfehle, an den ungeraden Stellen, wie in den Ecken über den Schränken, neben dem Waschbecken auf beiden Seiten und über sehr kleinen Schränken, ein paar zusätzliche Steckdosen hinzuzufügen. Sie können nicht denken, dass Sie es verwenden werden, aber ich habe gerade solch ein Kabinett und die Steckdose wird für eine Kaffeemaschine und ein Radio benutzt. Junge bin ich froh, dass ich es dort installiert habe! Schauen wir uns nun einen typischen Küchenplan an.

Kleine Appliance Branch Circuits

Eine Gerätesteuerschaltung versorgt eine oder mehrere Steckdosen, an die Geräte angeschlossen sind und die keine fest verbundenen Beleuchtungskörper haben, dh die nicht mit einem Teil des Geräts verbunden sind.

Zum Beispiel ein Ofen mit einer Ofenlampe.

Der National Electrical Code gibt an, dass ein Mehrzweck-Zweigstromkreis ein Stromkreis ist, der zwei oder mehr Steckdosen oder Ausgänge für Beleuchtung und Geräte versorgt.

Die Mindestvoraussetzungen für NEC gemäß Abschnitt 210. 52 (B) verlangen, dass Speisekammer, Esszimmer und Küche, einschließlich der Gegenoberseitenauslässe, durch mindestens zwei getrennte Stromkreise von 20 Ampere versorgt werden.

Natürlich möchten Sie für mehr Komfort viele weitere Anschlüsse und Schaltkreise hinzufügen. Denken Sie daran, dass das Hinzufügen zusätzlicher Steckdosen zu diesen Stromkreisen in der Speisekammer, im Esszimmer und in der Küche erlaubt ist.

Küchengeräteschaltungen

Küchengerätekreise, die getrennt sein müssen, umfassen Müllentsorger, Geschirrspülmaschinen, Kühlschränke, Mikrowellenherde, elektrische Öfen, Elektroherde und eine dedizierte Schaltung für einen Esszimmerbehälter.

Arbeitsplattenausgänge

Wenn Sie in Betracht ziehen, Steckdosen für die Arbeitsplatte zu verwenden, denken Sie daran, dass Kleingeräte wie Topftöpfe, Kaffeekannen, elektrische Grillplatten und Pizzaöfen mit kurzen 2-Fuß-Kabeln geliefert werden. Stellen Sie sich vor, wo Sie jedes kleine Gerät verwenden und positionieren Sie die Steckdosen entsprechend.Denken Sie daran, dass eine Steckdose innerhalb von zwei Fuß von jeder Seite der Spüle und eine Steckdose nicht mehr als zwei Fuß vom Ende der Theke benötigt wird. Unter keinen Umständen dürfen zwischen den Verkaufsstellen mehr als vier Fuß liegen.

GFCI-Ausgänge in Feuchträumen

In Abschnitt 210. 8 (A) (6) verlangt der NEC, dass alle Arbeitsplattenausgänge Erdschlussunterbrecher (GFCIs) sind. Stimmt. Obwohl die alte Regel einmal nur innerhalb von 5 Fuß von einer Spüle oder Wasser sagte, sagt die 2008-Version anders.

Dieser GFCI-Schutz kann entweder als GFCI-Buchse oder als GFCI-Schutzschalter ausgeführt sein.

Beleuchtung

Beleuchtungszweigkreise benötigen nur eine 15-A-Schaltung. Wenn Sie wie ich sind, bevorzuge ich auch 2-Ampere-Schaltungen für diese und ich werde Ihnen sagen, warum. Ich habe immer die Position vertreten, dass alles, was mit einem Motor zu tun hat, eine eigene Schaltung benötigt und dass in meinem Haus viele Deckenventilatoren installiert sind. Deckenventilatoren enthalten sowohl einen Lüftermotor als auch eine Leuchte mit einer oder mehreren Lampen. Die Last von einem mag nicht viel sein, aber einige auf der gleichen Schaltung einschließen und die 15-Ampere-Schaltung schneidet es nicht.

Achten Sie beim Auslegen der Leuchten auf eine gleichmäßige Lichtverteilung für eine optimale Lichtverteilung. Versuchen Sie, die Schaltkreise so zu verdrahten, dass, wenn ein Stromkreis auslöst, ein anderer Stromkreis mit Beleuchtung in der Nähe ist, so dass die Lichter nicht alle gleichzeitig ausgehen.

Wenn erforderlich, sollten Dreiwegschalter installiert werden, damit Sie zu jeder Tür gehen und von dort aus Zugang haben können, bevor Sie einen Raum betreten. Wenn Lampen verwendet werden sollen, die an die Steckdosen angeschlossen werden, installieren Sie geteilte Steckdosen, die die Hälfte der Steckdose heiß und die andere mit einem Schalter verbunden sind, um die Boden- oder Schreibtischlampe einzuschalten, ohne den dunklen Raum zu durchqueren .