Easy Schokoladen-Mango-Mousse Rezept

Heute ist Schokoladenmousse in fast jedem Land der Welt zu finden. Aber wenn thailändische Köche diesen internationalen Favoriten annehmen, können Sie darauf wetten, dass er mit einigen tropischen Akzenten noch schöner wird. Das folgende Rezept stammt aus Bangkok und beinhaltet frische reife Mangos und Kokosmilch (anstelle von Milchcreme). Das Ergebnis ist eine reich schmeckende Mousse, die tatsächlich viel kalorienärmer ist als die meisten westlichen Mousse. Es ist auch natürlich glutenfrei und laktosefrei. Perfekt zum Servieren bei einer Dinnerparty, da es im Voraus leicht gemacht werden kann. GENIESSEN!

Was Sie brauchen

  • 1+ 1/3 Tassen (200 Gramm) dunkle Schokolade, in kleine Stücke gebrochen, oder halb-süße Schokoladenchips
  • 1 Dose Kokosmilch, regelmäßig OR lite (wenn Sie keine Kokosmilch haben, kann reguläre Milch ersetzt werden)
  • 2 reife Mangos
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel bis 1/3 Tasse brauner oder weißer Zucker, nach Geschmack
  • 1 / 8 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • Prise Salz

Wie man es macht

  1. Legen Sie Schokolade Stücke oder Chips in Ihren Mixer oder Küchenmaschine.
  2. Ei einrühren, Mango, Kardamom, Salz und 2 Esslöffel braunen Zucker hinzugeben (bei Bedarf kann später noch mehr Zucker hinzugefügt werden). Beiseite legen.
  3. 1 Tasse Kokosmilch in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen (restliche Kokosmilch für später aufbewahren). Bei gelegentlichem Rühren die Kokosmilch fast zum Kochen bringen (auf der gesamten Oberfläche sollte Dampf aufsteigen).
  1. Heiße Kokosmilch über die anderen Zutaten in den Mixer geben und sofort bei hoher Geschwindigkeit 45 Sekunden bis 1 Minute lang blitzen, oder bis sie gut vermischt sind.
  2. Die restliche Kokosmilch in den Mixer geben und weitere Sekunden blitzen lassen. Test-Test für die Süße. Je nachdem wie reif Ihre Mangos sind und wie süß Ihre Schokolade ist, können Sie bis zu 1/4 Tasse Zucker hinzufügen, um zu schmecken.
  3. Wenn mehr Zucker hinzugefügt wurde, blitz noch einmal 10 Sekunden.
  4. Wenn die gewünschte Süße erreicht ist, Mousse in Schüsseln oder Dessertbecher gießen und in den Kühlschrank stellen, bis sie fest ist (mindestens 4 Stunden). Ihre Mousse wird bis zu 1 Woche gut im Kühlschrank aufbewahrt.
  5. Als Beilage oder als besondere Spezialität etwas Schlagsahne und frische Mango-Stücke (Schichten können auch aus Mousse, Schlagsahne und Mango, wie ich es hier für das Foto getan habe) hinzufügen.