Elektrische Drahtkappen: Sicherer Weg zum Schneiden von Draht bei mittleren Punkten

Elektrische Drahtkappen.

Elektrodrahtkappen sind die sichere, effiziente und codegerechte Methode für den Umgang mit elektrischen Leitungen, die in der Mitte abgeschnitten werden und die unter Spannung bleiben müssen.

Ein Nebenprodukt des Entfernens einer Wand oder des Herunterfahrens einer Decke sind die elektrischen Streustrahlen. Alle Wände haben Steckdosen; Decken haben mindestens eine Deckenleuchte; Wände und Decken können Drähte haben, die zu anderen Orten führen. Dies bedeutet, dass Sie Streustrahlen wirklich nicht vermeiden können. Was sollten Sie tun, um sicher und einfach zu handeln ... MEHR mit ihnen?

  • 01 von 14

    Elektrischer Code: Kappe Alle lose Drähte, die noch aktiv sind

    Dreet Production / Getty Images

    In den meisten Fällen können Sie die Drähte nicht bis zum Servicepanel (Leistungsschalterplatine) zurückziehen. Dies würde bedeuten, Wand- und Deckengips zu entfernen und wäre verschwenderisch und ineffektiv.

    Die Antwort ist ziemlich einfach: Sie lassen die Drähte an Ort und Stelle und verschließen sie mit Drahtmuttern. Dann schließen Sie die Enden der Drähte in einer Anschlussdose, die mit einer festen Frontplatte abgedeckt ist. Diese Maßnahme entspricht den meisten elektrischen Codes.

  • 02 von 14

    Falsche Art, elektrische Kabel zu verschließen

    Falsche Verbindung zu den Kabeladaptern. Lee Walllender

    Es gibt viele falsche Möglichkeiten, elektrische Drähte zu verschließen. Hausbesitzer und Elektriker gleichermaßen häufig über Drähte, die nicht ordnungsgemäß gespleißt und verschlossen sind. Anschlussdosen können hinter Decken- oder Wand-Trockenbauwänden verborgen sein. Schlimmer noch, Streustrahlen können mit Isolierband gesichert und dann hinter der Wand versteckt werden.

    Alle Kabel müssen in Anschlussdosen enthalten sein. Alle Anschlussdosen müssen auf der Ebene der Oberfläche (Wand, Decke usw.) liegen, damit sie sichtbar und zugänglich sind.

    Werkzeuge und ... MEHR Benötigte Materialien

    • Anschlussdose
    • Drahtmuttern
    • Isolierband
    • Kabelaufreißer
    • Abisolierer
    • Schraubendreher (Flach- und Kreuzschlitz)
  • 03 von 14 < Ausschalten und Seal Over Circuit Breaker

    Seal Circuit Breaker. Lee Walllender

    Bevor Sie die Wand abnehmen, müssen Sie den Leistungsschalter ausschalten. Erhöhen Sie Ihre Sicherheitsmarge, indem Sie Isolierband über den Stromkreis legen, um zu verhindern, dass irgendjemand - auch Sie - versehentlich den Schalter umdreht.

    04 von 14

  • Schnittkastenöffnung in Trockenbau

    Schnittkastenöffnung. Lee Walllender

    Da Sie die Wand entfernt haben, können Sie diese Drähte jetzt nicht mehr verlegen. Sie müssen den nächsten verfügbaren Platz in der vorhandenen Wand oder Trockenbau finden, um diese Streustrahlen zu platzieren. Dies bedeutet, dass im Drahtverlauf

    rückwärts angezeigt wird.

    Sobald Sie einen Standort haben, schneiden Sie eine Öffnung in der Trockenbau mit Ihrer Stichsäge, Säbelsäge oder RotoZip. Stellen Sie sicher, dass die Öffnung eng anliegt.

    Old-Work-Anschlussdosen

    In vielen Installationen gibt es keine Möglichkeit, eine herkömmliche Anschlussdose zu befestigen. Die Lösung ist ... MEHR, eine so genannte Altbau- oder Umbaudose zu verwenden, die mit der Trockenbauwand verbunden wird "Flügel", die den Rücken der Trockenmauer greifen. Da der Draht Romex (NM) ist, können Sie eine Kunststoffbox verwenden.

    Fahren Sie mit 5 von 14 fort. 05 von 14
  • Test-Fit-Box im Trockenbau Öffnen

    Testfeld im Öffnen. Lee Wallender

    Wenn Sie das richtig gemacht haben, wird die Box wahrscheinlich nicht auf diesen ersten Durchstart passen. Der Grund dafür, dass es eng zusammenpasst, ist, dass diese alten Arbeitskästen keine große Toleranz für Fehler haben: nur zwei schmale Laschen oben und unten halten die Schachtel an der Vorderseite fest.

    06 von 14
  • Überschüssige Trockenmauer ab dem Öffnen

    Überschüssige Trockenmauer rasieren. Lee Walllender

    Wenn das Loch zu klein ist, verwenden Sie Ihre Jab-Säge, um überschüssige Trockenbauwände zu entfernen. Wenn Sie planen, viele Trockenbauarbeiten an Ihrem Haus zu machen, wird es sich lohnen, einen Trockenwandrasierer zu kaufen. Dieses Metallwerkzeug, das wie eine Käsereibe aussieht, ist sehr effektiv beim Schleifen kleiner Teile von Trockenbauwänden.

    07 von 14
  • Draht in Altbaukasten einlegen

    Draht in Kasten einlegen. Lee Wallender

    Öffnen Sie eines der Zugangslöcher und ziehen Sie das Kabel durch diesen Zugangspunkt. Bei Metallabzweigdosen die Metalllasche mit einem Schraubenzieher herausziehen und dann einen Rückhaltegurt einschrauben.

    08 von 14

  • Altbaukasten in Trockenbau

    Kasten anschrauben. Lee Walllender

    Schrauben Sie die alte Arbeitsbox mit Ihrem manuellen Kreuzschlitzschraubendreher oder Akku-Bohrschrauber fest. Dies zwingt die "Flügel", nach vorne zu ziehen und die Box in der Öffnung fest anzuziehen.

    Wenn Sie einen Bohrer verwenden, stellen Sie das Drehmoment des Bohrers niedrig ein, da es einfach ist, diese Schraubenköpfe abzuziehen oder die Flügel zu brechen.

    Fahren Sie mit 9 von 14 fort.

    09 von 14
  • Rip-Gehäuse von Kabel

    Strip-Kabel. Lee Walllender

    Ziehen Sie mit Ihrem Kabeltrenner drei- oder viermal nach außen, um Lichtpunkte im Kabelgehäuse zu erzeugen.

    10 von 14

  • Abisolieren von Einzelkabeln

    Abisolieren des Kabelmantels. Lee Wallender

    Sie müssen die Drahtenden nicht freilegen, wenn sie keine Geräte mit Strom versorgen. Aber wenn Sie wissen, dass Sie bald ein Gerät anschließen werden, können Sie sich selbst einen Gefallen tun und die Kabel jetzt abisolieren.

    11 von 14

  • Kappe mit Drahtmuttern und Klebeband zusammen

    Kappen- und Klebebanddrähte. Lee Wallender

    Verschließen Sie die Drahtenden mit Drahtmuttern. Kleben Sie jede Mutter mit Isolierband auf ihren jeweiligen Draht. Kleben Sie die zwei Drähte zusammen.

    12 von 14

  • Testleistung mit Spannungsprüfer

    Prüfen Sie die Leistung der Drähte. Lee Walllender

    Schalten Sie den Leistungsschalter wieder ein und stellen Sie mit Ihrem Spannungsprüfer sicher, dass noch Strom in die Box fließt. Fahren Sie mit 13 von 14 fort. 13 von 14
  • Falten und Drähte in die Box drücken

    Schieben Sie die Drähte in die Box. Lee Wallender

    Schalten Sie den Leistungsschalter wieder aus. Falten Sie die Drähte vorsichtig in die Box.

    14 von 14

  • Schrauben Sie die Frontplatte auf die Box

    Setzen Sie die Frontplatte auf die Box.Lee Walllender

    Schrauben Sie die Frontplatte der Box fest.