Die Fakten, die Sie brauchen über die koreanische Birne

Naomi Imatome

Eine koreanische Birne ist eine große runde Frucht, die roh gegessen oder als Süßstoff in Soßen und Marinaden verwendet wird. Koreaner nennen die Frucht, die sie als "bae" kennen, eine koreanische Birne auf Englisch. Sie wachsen an Bäumen der Art Pyrus Pyrifolia , die im Frühjahr schöne Blüten hat. Diese Frucht wird manchmal auch Nashi Apfel, Apfelbirne, asiatische Birne, japanische Birne, chinesische Birne, Sandbirne und Apfel genannt, wohl der süßeste Name für die Frucht.

In vielen Lebensmittelgeschäften in der Nachbarschaft werden koreanische Birnen gewöhnlich als Apfelbirnen bezeichnet. Aber die Frucht ist nicht, wie einige dieser Namen vermuten lassen, eine Kreuzung zwischen einem Apfel und einer Birne. Es ist ein guter beschreibender Name, obwohl seine runde Form, Knusprigkeit und Textur einem Apfel ähneln.

Der Geschmack von Bae

Wie asiatische Äpfel schmecken asiatische Birnen am besten, wenn sie am Baum reifen und sofort nach der Ernte essfertig sind. Das bedeutet, dass man nicht darauf warten muss, dass diese Frucht zum Verzehr bereit ist, was bei so vielen anderen der Fall ist. In der Tat werden sie nicht weicher und werden süßer als westliche Birnen, so dass Sie nicht zögern müssen, sie überhaupt zu essen.

Asiatische Birnen sind hart, knackig, süß, im Kern leicht herb und sehr saftig. Wegen ihres hohen Wassergehaltes, der sie kalorienarm macht, werden sie im allgemeinen nicht zu Pasteten gekocht oder in Marmeladen oder Marmeladen konserviert. Im koreanischen Haus werden sie geschält und roh als Dessert oder Snack genossen, roh in Salaten gegessen und als Süßungsmittel beim Kochen und Marinieren verwendet.

Sie haben eine körnigere Textur als westliche Bosc-Birnen und sind nicht so matschig.

Wenn Sie sich fragen, was Sie mit einer großen koreanischen Birne anfangen sollen, ist die einfachste Antwort, das zu tun, was Koreaner tun, und es einfach roh als Nachtisch zu essen.

Das Geschenk der Birnen

Wachsende asiatische Birnen können arbeitsintensiv sein, und die Früchte sind leicht durch raue Handhabung, Verpackung oder Pflücken geschädigt. Daher müssen sie mit einer individuellen Polsterung oder in weichen Schalen wie Eiern verpackt werden.

Aus diesem Grund können diese Birnen sehr teuer sein und werden unter Koreanern und anderen Ostasiaten als Geschenke gegeben oder Gästen serviert. Viele Menschen freuen sich auf diesen köstlichen und gesunden Genuss. Vielleicht möchten Sie dieser Tradition folgen, anstatt zuckerhaltige Bonbons oder Pralinen zu geben.

Asiatische Birnen kaufen und lagern

Asiatische Birnen haben eine Farbe von grün über gelb bis braun. Wenn Sie sie kaufen, versuchen Sie, duftende und feste Frucht mit wenig oder keinen Prellungen auf der Haut zu finden. Einfach gesagt, wählen Sie die Frucht, die am attraktivsten aussieht. Wenn es matschig und braun ist, würdest du diese Birnen wahrscheinlich nicht mit nach Hause nehmen. Sobald Sie Ihre Frucht auswählen, wissen Sie jedoch, dass die Birnen gut bleiben und für ein paar Wochen an einem kühlen, trockenen Ort oder für ein paar Monate im Kühlschrank dauern können.