Rechte der Großeltern in South Carolina

Großeltern in South Carolina haben mehrere Wege, um Besuche zu gewinnen. Foto © Sally Anscombe | Getty Images

Im US-Bundesstaat South Carolina stehen Großeltern, die einen Besuch abstatten wollen, vor einem schweren Kampf. Der Staat hatte ein funktionelles Besuchsgesetz bis 2000, als die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Troxel v. Granville die Verfassungsmäßigkeit solcher Statuten in Frage stellte. Die folgende Kette von Ereignissen machte es den Großeltern viel schwerer, einen Besuch zu gewinnen.

Fall von Camburn gegen Smith

Im Jahr 2003 hat der Oberste Gerichtshof von South Carolina die Entscheidung Troxel als Entscheidungshilfe für den Fall Camburn v.

Die Richter von South Carolina stellten fest, dass Besuche aufgrund der Einwände von gesunden Eltern nicht möglich sind. Um Besuch zu gewinnen, müssen die Eltern durch "klare und überzeugende Beweise" als untauglich erwiesen werden. Die einzige Ausnahme von der Regel, fand das Gericht, war, wenn "zwingende Umstände" Besuche unterstützten. Diese Entscheidung machte es Großeltern sehr schwer, Besuchsfälle zu gewinnen.

2010 verabschiedetes Gesetz

Im Jahr 2010 erarbeiteten und verabschiedeten die Gesetzgeber von South Carolina ein Gesetz, das die Anforderungen der Verfassung von Troxel v. Granville und Camburn v. Smith erfüllen sollte. Das revidierte Gesetz gibt Familiengerichten die Befugnis, den Besuch von Großeltern zu bestellen, wenn ein Elternteil verstorben ist oder wenn Eltern geschieden sind oder getrennt leben, aber nur, wenn zwei spezifische Kriterien erfüllt sind:

  • Die Eltern müssen die Großeltern "unangemessen" abweisen das Enkelkind, mit 90 Tagen ist die minimale Zeit ohne Kontakt.
  • Es muss der Befund vorliegen, dass die Großelternbesuche die Eltern-Kind-Beziehung nicht beeinträchtigen.

Diese Anforderungen sind konjunktiv, dh beide müssen vorhanden sein. Zu diesen Anforderungen kommen die von Camburn abgeleiteten Anforderungen hinzu: Die Großeltern müssen entweder nachweisen, dass der Elternteil untauglich ist, oder einen zwingenden Grund aufzeigen, die Elternentscheidung zu widerrufen.

Aufgrund der Strenge dieser Anforderungen wird South Carolina in der Regel als restriktiver Status für die Rechte der Großeltern eingestuft. Bis 2014 war jedoch eine weitere zwingende Vorschrift Teil des Gesetzes. Dieser Teil verlangte, dass ein Großelternteil zeigte, dass die Großeltern-Enkelkind-Beziehung einer Eltern-Kind-Beziehung ähnlich war. Im Jahr 2014 hat der Gesetzgeber das Gesetz überarbeitet und diese Anforderung aufgehoben.

Einreichung als De-Facto-Depotbank

Einige Anwälte schlagen vor, dass Großeltern als "De-facto-Verwahrer" klagen. Ein De-facto-Verwahrer ist einer, der für einen bestimmten Zeitraum die primäre Pflegekraft und primäre finanzielle Unterstützung eines Kindes war. Für Kinder im Alter von drei Jahren oder jünger beträgt der angegebene Zeitraum sechs Monate.Für Kinder, die älter als drei sind, beträgt der angegebene Zeitraum ein Jahr. Auch hier kann der Nachweis erbracht werden, dass jemand De-facto-Verwalter ist. Darüber hinaus sind diese Bestimmungen für Großeltern, deren Beziehung zu einem Kind eher die eines Großelternteils als eines Elternteils ist, nicht hilfreich. Großeltern in South Carolina, die einem Enkelkind als Elternteil dienen, sollten diese Beziehung dokumentieren und andere Schritte unternehmen, um die Rechte ihrer Großeltern zu schützen.

Psychologische Eltern

South Carolina erkennt auch das Konzept der psychologischen Eltern an, aber dieses Konzept ist in keinem Gesetz enthalten.

Stattdessen stammt er aus dem Fall von Middleton v. Johnson.

Um als psychologischer Elternteil anerkannt zu werden, muss man vier Tests bestehen:

  • Ihre Beziehung zu dem Kind muss den Eltern zugestimmt und gefördert worden sein.
  • Sie müssen im selben Haushalt gelebt haben wie das Kind.
  • Sie müssen eine elterliche Rolle übernommen haben, indem Sie die Verantwortung für die Betreuung und Ausbildung des Kindes übernommen haben, einschließlich der Unterstützung ohne die Erwartung eines finanziellen Gewinns.
  • Sie müssen lange genug in der elterlichen Rolle verbracht haben, um eine "gebundene, abhängige Beziehung in der Natur zu gründen".

Jemand, der entschlossen ist, die Rolle eines psychologischen Elternteils zu übernehmen, kann Kontakt mit einem Kind erhalten .

Weitere Informationen

Siehe South Carolina Children's Code. Konsultieren Sie Abschnitt 63-3-530A-33 für Großelternbesuche oder Abschnitt 63-15-60, um De-facto-Hüter zu erfahren.

Sie können auch eine Zusammenfassung der Rechte der Großeltern von der South Carolina Bar lesen.

  • Weitere Informationen: Sechs Schritte für entfremdete Großeltern
  • Siehe auch: Wie sich der Tod Ihres Kindes auf die Rechte Ihrer Großeltern auswirkt