Gegrillte Jakobsmuscheln mit Zitronen-Aoili

Dieses einfache gegrillte Jakobsmuschel-Rezept eignet sich perfekt als Vorspeise oder zu einem leckeren Salatbegleiter. Es ist die Vielseitigkeit und Einfachheit dieses Gerichtes, das es wirklich funktioniert. Oh, und die Zitrone Aioli ist auch sehr lecker.

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund / 900 g große frische Jakobsmuscheln
  • 8 Scheiben Speck
  • 2 Esslöffel / 30 ml Rotweinessig
  • 2 Esslöffel / 30 ml Olivenöl > Dash schwarzen Pfeffer (oder nach Geschmack)
  • Für die Aioli:
  • 1/2 Tasse / 120 ml Mayonnaise
  • 1 Esslöffel / 15 ml frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel / 15 ml flache Petersilie ( fein gehackt)
  • 1 Esslöffel Zitronenschale (Schale von 1 mittelgroßen Zitrone)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Teelöffel / 10 ml Dijon Senf
  • Dash Salz (oder nach Geschmack)
  • < ! --1 ->
Wie man es macht

1. Essig, Öl und schwarzen Pfeffer in eine mittelgroße Schüssel geben. Fügen Sie der Mischung Jakobsmuscheln hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen. Bedecken und lassen Sie für 5 bis 10 Minuten bei Raumtemperatur sitzen.

2. Grill vorheizen für mittelhohe Hitze. Speck in Drittel schneiden. Wickeln Sie ein Stück Speck um jede Muschel und fädeln Sie sie auf Spieße. Es sollte 3-4 Jakobsmuscheln pro Spieß geben. Auf einen leicht geölten Grillrost legen und 3-4 Minuten pro Seite garen.

Wenn die Jakobsmuschel undurchsichtig ist, vom Grill nehmen und servieren.

3. Servieren Sie diese mit einer Prise Zitrone und vielleicht Ihrer Lieblings-Dip-Sauce für eine köstliche Vorspeise, oder servieren Sie über frischem Salat oder Zitronenreis für ein leckeres Abendessen.

4. Für die Zubereitung von Zitronen-Aioli: Mayonnaise mit Zitronenschale (nicht vergessen, zuerst abschmecken), Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Petersilie verrühren. Rühren, um zu kombinieren. Bei vorzeitiger Zubereitung die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Mit Speckmantel Jakobsmuscheln servieren. Bei Bedarf ein Doppelrezept.

Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!