Wachsen Hortensien aus Stecklingen

Takahiro Miyamoto / Amana Bilder / Getty Images

Eine Explosion neuer Sorten in den letzten Jahren spiegelt die Tendenz der Hortensien wider. Und wer will nicht einen Strauch, der den meisten Schädlingen widersteht, der in der Sonne oder im Schatten wächst und von den kalten Wintern der Winterzeit zurückspringt? Dieser geliebte Strauch produziert Massen von großen kugelförmigen Blüten oder fantastische Rispen, die Ihre Vase füllen, und einige haben auffällige Laubformen und Herbstfarbe. Wenn es einen allgemeinen Nachteil für die Hortensie gibt, würden die meisten Gärtner zustimmen, dass der Preis ein Problem ist. ... MEHR Obwohl einige Online-Händler preiswerte Wurzeln pflanzen, werden die meisten Premium-Hortensien als Containerpflanzen verkauft, und selbst die kleinsten Container sind teuer, angefangen bei $ 25 für eine Quart-Pflanze. Das lässt die Träume einer Hecke auf Gärtner warten, die nicht Hunderte von Dollars für Pflanzen ausgeben wollen.

Das Geheimnis, das die meisten Gartencenter nicht mit Hausgärtnern teilen wollen, ist die Leichtigkeit, mit der sich Hortensien vermehren können. Die Kraft und schnelle Wachstumsrate der Hortensien erstreckt sich auf ihre Stecklinge. Indem Sie Ihre Hortensie frisch schneiden, können Sie eine neue Pflanze beginnen, die mit der Mutterpflanze identisch ist. Stecklinge sind nur wenige Zentimeter lang, so dass eine reife Pflanze möglicherweise Dutzende neuer Hortensien hervorbringen kann, um Ihre sonnigen und schattigen Gartenflecken zu füllen.

Fahren Sie mit 2 von 10 fort.
  • 02 von 10

    Der Schnitt

    Yann Avril / Biosphoto / Getty Images

    Ein guter Schnitt von deiner Hortensie zum Zwecke der Vermehrung ist ein bisschen Kunst und ein bisschen Wissenschaft. Sie sollten Ihre Stecklinge im Frühjahr nehmen, wenn der Stoffwechsel und das Wachstum der Pflanze ihren Höhepunkt erreicht haben. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Schnitt früh am Morgen oder spät am Abend vorzubereiten, wenn Hitzestress Ihren verletzlichen Stamm nicht beansprucht, während er von der Pflanze entfernt ist.

    Wenn möglich, schneide den Zweig von einem Zweig, der keine Knospe bildet. Wenn die Pflanze sich noch nicht gebildet hat ... Noch mehr Knospen, keine Sorge; sowohl blühende als auch nicht blühende Stängel können sich als Stecklinge entwickeln, aber die meisten Gärtner wollen keine einzige potentielle Blüte auf der Mutterpflanze opfern.

    Verwenden Sie Ihre saubersten, schärfsten Scheren, um Ihren Schnitt zu machen. Reinigen Sie Ihre Scheren mit einem Alkoholtupfer, um sicherzustellen, dass keine Pilzkrankheit eindringt, um Ihren neuen Babypflanzen Schimmelpilz oder andere Pilzkrankheiten zuzufügen.

    Wählen Sie einen zarten, grünen Stiel zum Schneiden. Stämme, die holzig und grau sind, sind weniger metabolisch aktiv und benötigen doppelt so lange wie Wurzeln. Machen Sie Ihren Schnitt ungefähr zwei Zoll unter einem Blattknoten. Der Blattknoten bezieht sich einfach auf den Punkt auf dem Stamm, an dem die Blätter hervortreten. Insgesamt sollte der Stiel etwa drei bis fünf Zentimeter lang sein. Wenn Sie vorhaben, mehrere Stecklinge zu machen, nutzen Sie den Ast, den Sie schneiden, voll aus, da jeder Zweig zwei oder drei Stecklinge hervorbringen kann, bevor Sie niedrig genug sind, um auf den verholzten Teil zu treffen.

    Fahren Sie mit 3 von 10 fort.
  • 03 von 10

    Überschüssige Blätter entfernen

    Yann Avril / Biosphoto / Getty Images

    Nachdem Sie Ihren Stamm auf die richtige Länge gekürzt haben, können Sie dieses Stück Pflanze mit seinen schönen Blättern bewundern (besonders bei Eichenblatt Hortensien). Vergessen Sie die attraktiven Blätter nicht, denn sie sind schädlich für den Stamm, den Sie anwachsen wollen. Blätter, die Sie in den Boden tauchen könnten, würden schnell verfaulen und Pilzkrankheiten zu Ihrem neuen Schnitt einladen. Entfernen Sie diese Blätter mit Ihren Gartenscheren und achten Sie dabei darauf, den Stamm nicht zu beschädigen. Sie sollten die Blätter genau dort schneiden, wo der Blattstamm anfängt ... MEHR, um sich in die Fülle des Blattes zu verbreitern, wodurch die Unversehrtheit des Stiels unbeschädigt bleibt.

    Fahren Sie mit 4 von 10 fort.
  • 04 von 10

    Leaf Nodes Revealed

    Yann Avril / Biosphoto / Getty Images

    Nachdem Sie die unteren Blätter von den Stängeln abgeschnitten haben, sollte Ihr Hortensienschnitt so aussehen. Beachten Sie die kleinen Noppen, wo die Blätter waren: alle Blattteile sind weg, aber der Stamm selbst wurde nicht von den Baumscheren eingekerbt. Wenn der Schaft beschädigt ist, verwerfen Sie den Schnitt und versuchen Sie es erneut. Es ist nicht die Enttäuschung wert, Wochen darauf warten zu müssen, dass der Schnitt Wurzeln schlägt, nur um Wurzelfäulniskrankheit oder ein anderes Problem des Gedeihens zu erleben.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Mehr Beschneiden erforderlich

    Yann Avril / Biosphoto / Getty Images

    Dein Schnitt sieht aus wie etwas, an dem sich die Schnecken festmachten, aber du bist noch nicht fertig mit dem Beschneiden. Bis sie Wurzeln entwickelt, sind diese großen Blätter eine Belastung für die Hortensie schneiden. Der Stamm ist nicht anatomisch ausgerüstet, um den Blättern genug Feuchtigkeit zuzuführen. Sie müssen also die Blattlast reduzieren, indem Sie mehr schneiden und beschneiden.

    Entfernen Sie alle bis auf die obersten zwei Blätter, die aus der Spitze des Stiels herauskommen, vollständig. Diese Spitze ist der Teil des Stammes, der aktiv wächst, und wird ... MEHR produzieren neue Blätter in einem anderen Monat oder so.

    Der letzte Teil der Blattschnittstufe besteht darin, die verbleibenden zwei Blätter in zwei Hälften zu schneiden. Es ist etwas schmerzhaft, diese letzte Ungerechtigkeit zu verabreichen, und es scheint, als würdest du mehr Schaden anrichten als gut, wenn du so viel Lebenskraft wegnimmst, aber wie das Sprichwort sagt: "Tu es einfach!"

    Fahren Sie mit 6 von 10 fort.
  • 06 von 10

    Wie Ihre Schneide aussehen soll

    Yann Avril / Biosphoto / Getty Images

    Wenn Sie Ihren Hortensienstengel geschnitten und getrimmt haben, wird er so aussehen. Nicht hübsch, oder? Jetzt kann Ihr Stamm seine gesamte Energie in die Herstellung von Wurzeln stecken, anstatt zu kämpfen, um riesige Blätter mit Wasser zu versorgen.

    Die Bildung neuer Wurzeln ist entscheidend für einen Stamm, der aus seinem primären Wurzelsystem entfernt wurde. Jetzt muss der Hortensienstamm ein sekundäres Wurzelsystem bilden, auch bekannt als das adventive Wurzelsystem. Eine Adventivwurzel entsteht aus einem Pflanzenteil ... MEHR als einer Wurzel, wie einem Blatt oder einem Stiel.Sie können winzige Noppen von Adventivwurzeln entlang der oberirdischen Stängel von sehr kräftigen Pflanzen wie Minze bemerken. Wenn diese Stängel begraben werden, erwachen diese schlummernden Wurzeln ins Leben und erlauben der Pflanze, sich selbst fortzupflanzen. Dein Hortensienstamm muss diese Wurzeln beschwören, um ein neues Leben zu schaffen, das von der Stammpflanze getrennt ist.

    Fahren Sie mit 7 von 10 fort.
  • 07 von 10

    Helfen Sie Ihren Cutting Form Roots

    Yann Avril / Biosphoto / Getty Images

    Bevor Sie Ihre verletzliche Hortensie in einen Topf mit Erde stürzen, ist es eine gute Idee, das abgeschnittene Ende in etwas Bewurzelungspuder einzutauchen. Kommerzielle Züchter sind auf diese Behandlung angewiesen, um neue Pflanzen zu produzieren, aber Hausgärtner können Wurzelpulver oder Hormon für unter zehn Dollar kaufen. Also, was genau ist das für ein Zeug?

    In Pulverform oder in flüssiger Form enthalten die Haltungshilfen normalerweise das Pflanzenhormon Auxin, das dem sekundären Adventivwurzelsystem hilft. Ihre kommerzielle Bewurzelung ... MEHR Hilfe kann natürlich vorkommendes Hormon, Indolessigsäure genannt, oder ein synthetisches Hormon in Form von Indolbuttersäure oder Naphthalinessigsäure enthalten. Eine pulverförmige Form von Bewurzelungshilfe hat den Vorteil, schnell und hygienisch zu sein. Die flüssige Form hat den Vorteil, dass sie ein Produkt mit einer sehr einheitlichen Konsistenz bietet; Jedoch kann die Hormonkonzentration im alten Produkt aufgrund der Verdunstung zunehmen.

    Wenn Sie kein Bewurzelungshormon zur Hand haben, können Sie mit Weidenwasser auch schnell Abhilfe schaffen, da der Weidenbaum reich an Indolessigsäurehormon ist. Hacken Sie junge Stängel und Zweige von Weiden und machen Sie einen Tee mit kochendem Wasser. Über Nacht stehen lassen. Verwenden Sie diesen Tee am nächsten Tag, um Ihrem Hortensie-Steckling einen schnellen Start zu ermöglichen. Verwenden Sie immer frischen Tee für beste Ergebnisse.

    Fahren Sie mit 8 von 10 fort.
  • 08 von 10

    Zeit für das Schneiden

    Yann Avril / Biosphoto / Getty Images

    Es ist Zeit, Ihren Schnitt zu kippen. Es gibt einen Trend, mit Wasser zu schneiden, aber das ist nicht ratsam für Hortensien. Stecklinge, die im Wasser begonnen werden, entwickeln sehr schwache Wurzelsysteme, die schwanken, wenn die Notwendigkeit, in Erde zu transplantieren, schließlich ankommt.

    Wähle einen Topf, der deinen Platzbedarf und die Anzahl der Hortensien schneidet, die du beginnst. Ein acht bis zehn-Zoll-Terrakotta-Topf wird Ihren Schnitt für einen Monat oder länger halten, oder vielleicht die ganze Saison, wenn Sie keinen Platz für Ihren neuen ... MEHR Strauch noch haben. Wenn Sie mit mehreren Stecklingen beginnen und diese in den Garten einpflanzen wollen, sobald das Wurzelsystem gut entwickelt ist, können Sie ein billiges Six-Pack verwenden, wie es für den Start von Samen verwendet wird.

    Wie bei allen Blumengärtnereien ist die Wahl des Bodens für Hortensien sehr wichtig. Gartenboden, den Sie aus dem Boden graben, ist eine unerwünschte Option, da dieser Boden typischerweise schwer ist und auch mit Krankheitserregern belastet sein kann. Eine gute Option ist steriles Saatgut, das in Gartencentern verkauft wird.Da es normalerweise mit Torf gefüllt ist, kann es schwierig sein, feucht zu bleiben: Torfmischungen können oben feucht aussehen, aber im Topf trocken sein, etwas, das Gärtner nicht bemerken, bis sie den Tod der Pflanze erfahren. Eine Alternative besteht darin, ein Netzmittel hinzuzufügen, das hydrophoben (wasserabweisenden) Medien wie Torfmoos hilft, Wasser zu absorbieren. Befeuchten Sie Ihre Erde gründlich, bevor Sie den Stiel bis zur Basis der restlichen Blätter stürzen.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10

    Bewässerung: Finden Sie die richtige Feuchtigkeitsbalance

    Yann Avril / Biosphoto / Getty Images

    Dein neuer Hortensienschnitt sollte immer feucht sein, aber nie stinken. Dies ist weniger schwierig als es klingt, wenn Ihre Blumenerde ausgezeichnete Drainage hat. Ein Tagespass mit dem Regenstab reicht für die meisten Situationen aus. Wenn Ihre Stecklinge in sehr kleinen Töpfen, in voller Sonne oder in einem exponierten, windigen Gebiet sind, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Bewässerungsbesuche, um zu verhindern, dass die Stecklinge austrocknen. Nach etwa zehn Tagen beginnt Ihr Hortensien-Schnitt neue Wurzeln zu bilden und muss nicht mehr so ​​intensiv sein.

    Fahren Sie mit 10 von 10 fort.
  • 10 von 10

    Wann zu transplantieren

    Clive Nichols / Corbis Dokumentation / Getty Images

    Hortensienstängel eignen sich gut zum Vermehren und belohnen dich innerhalb eines Monats mit einem gesunden Wurzelsystem. Danach können Sie Ihren neuen Baby Hortensien Strauch aus seinem Topf an seinem festen Standort auf den Boden verpflanzen. Beachten Sie bei der Installation dieser täuschend kleinen Anlage die richtigen Abstandsrichtlinien. Sie sollten die meisten Hortensien vier bis sechs Fuß auseinander pflanzen. Jetzt, wo Sie Erfolg mit der Vermehrung der beliebten Garten Hortensie erlebt haben, können Sie alle leeren Stellen in ... MEHR Ihre Landschaft mit lebendigen blühenden Sträuchern füllen und vielleicht sogar den Reichtum mit einigen Freunden und Familie zu teilen.