Wachsen Süßer Majoran in Ihrer Küche Garten

anne stahl / E + / Getty Images

Süßer Majoran ist ein fantastisches Kraut, das man kennen sollte. Es wächst gut drinnen und draußen, obwohl es nicht so winterhart ist wie andere Küchenkräuter. Majoran macht jedoch eine fantastische Ergänzung zu einem Kräutergarten.

Es ist etwas süßer als Oregano, mit dem es verwandt ist. Die zwei Kräuter können austauschbar in den Nahrungsmittelrezepten benutzt werden. In der Tat sind die Kräuter so ähnlich, dass sie oft füreinander verwechselt werden und beide können auch als "griechischer Oregano" bezeichnet werden. '

Was ist süßer Majoran?

Süßer Majoran ist ein reichhaltiges, süß schmeckendes Kraut, das oft als Oregano-Ersatz verwendet wird. Es hat zarte Blätter und Stängel und wächst überall gut. Sie stammt aus dem Mittelmeerraum und ist eine niedrig wachsende Pflanze, die eine schöne Bodenbedeckung bildet.

  • Lateinischer Name: Origanum majorana
  • Allgemeiner Name: Süßer Majoran, griechischer Oregano *
  • USDA-Winterhärte Zone: Eine sehr zarte Pflanze. Es wird manchmal gesagt, dass es schwierig ist Zone 8 zu erreichen, aber viele Gärtner in dieser Zone hatten nicht viel Glück. Es ist am besten, Majoran als ein jährliches anzunehmen und zu behandeln.
  • Belichtung: Voll bis teilweise Sonne. Großartig für einen Fensterbankgarten

* Der Name 'Griechischer Oregano' wird herumgeworfen und oft missbraucht. Während einige Leute süßen Majoran griechischen Oregano nennen, wird es auch verwendet, um die häufigste Sorte von Oregano zu beschreiben, speziell Origanum vulgare hirtum . Nicht um die Sache zu verwirren, aber die vulgare Sorte von Oregano wird manchmal "wilder Majoran" genannt. '

Anbau und Ernte von Majoran

Süßer Majoran wächst langsam, daher ist es oft am besten, mit kleinen Pflanzen aus der Gärtnerei zu beginnen. Sie genießen eine gut drainierende Erde und eine normale Düngermenge. Süßer Majoran mag es, wenn der Boden leicht trocken ist. Achten Sie also darauf, Ihre Pflanzen nicht zu überschwemmen.

Mitte bis Spätsommer sollten Ihre Pflanzen stark genug sein, um geteilt und in einen Behälter gegeben zu werden, der vor dem ersten Frost in das Innere gebracht wird.

Wenn Sie die gesamte Majoranpflanze retten möchten, buddeln Sie sie aus und kippen Sie sie im Frühherbst.

Wie bei den meisten Küchenkräutern, pflücken Sie die Blumen, bevor sie blühen, um mehr Wachstum in den Blättern zu fördern.

Majoranpflanzen teilen sich gern und eine einzige Pflanze kann Ihnen jahrelang süßen Majoran liefern (mit der nötigen Winterpflege). Selbst Topf-Majoran kann davon profitieren, dass er gelegentlich geteilt wird, und Sie können immer zusätzliche Pflanzen verschenken. Topfpflanzen machen immer tolle Geschenke, vor allem in der Küche.

Schneide die saftigen Stängel und Blätter von Majoran ab, wenn sie wachsen. Süßer Majoran versorgt Sie in einer Saison mit mehreren Stecklingen. Ernte am Ende der Saison sollte nicht mehr als ein Drittel der Pflanze nehmen.

Hängen Sie den Majoran wie Oregano in Bündeln auf den Kopf, um ihn an der Luft trocknen zu lassen. Sobald sie trocken sind, entfernen Sie die Blätter von den Stielen und lagern Sie sie in einem Glas für den Winter.

Gemeinsame Verwendung für Majoran

Majoran ist eine notwendige Zutat in jedem Lammgericht und ist eine willkommene Ergänzung in der italienischen und griechischen Küche. Probieren Sie einen Zweig Majoran in Ihrer nächsten Portion Spaghetti Sauce.

Der süßere, feinere Geschmack von Majoran kann in manchen Lebensmitteln verloren gehen. Wenn Sie es als Ersatz für Oregano verwenden, verwenden Sie 1/3 mehr Majoran als Sie Oregano.

Verwenden Sie umgekehrt weniger Oregano, wenn Sie es als Ersatz für Majoran verwenden.

Medizinisch kann Majoran nützlich sein, weil es reich an Antioxidantien ist. Als medizinischer Tee wird süßer Majoran Magenverstimmungen lindern. Es hat auch antimikrobielle Eigenschaften und kann als eine Hautwäsche verwendet werden.