Wachsende Bio-Erdbeerpflanzen

Johner Images / Getty Images

Nichts sagt "Sommer", wie sich in eine saftige, süße Erdbeere frisch aus dem eigenen Garten zu beißen. Dies ist eine der Früchte, die jeder anbauen kann, egal ob Sie Sie haben einen großen Garten mit Platz für ein spezielles Erdbeer-Pflaster oder keinen Garten und nur einen Topf.Es gibt gute Gründe, Ihre eigenen Bio-Erdbeerpflanzen anzubauen: Erdbeeren sind eine der allgegenwärtigen "dreckigen Dutzend" Früchte - diejenigen, die im Allgemeinen geritten werden hohe Pestizidrückstände, auch nach dem Waschen.

Wachsende Bio-Erdbeerpflanzen sorgen dafür, dass Sie ein natürliches, pestizidfreies Mädchen bekommen.

Tipps zum Anbau von Erdbeerpflanzen

Erdbeeren brauchen drei Dinge, um gut zu wachsen: viel Sonnenlicht, reichhaltige Erde und gute Drainage Erdbeeren brauchen mindestens sechs Stunden Sonneneinstrahlung am Tag, Böden mit einem hohen Gehalt an organischer Substanz sind ebenfalls absolut notwendig Ihre Bio - Erdbeerpflanzen zu einem guten Start, räumen die Fläche aller Unkräuter und Gras und grabe zwei bis drei Zoll Kompost in die oberen paar Zentimeter Erde. Dazu braucht es reichen Boden. Erdbeeren bevorzugen auch leicht sauren Boden mit einem pH-Wert zwischen 5. 5 und 6. 5. Testen Sie Ihren Boden für den pH-Wert, und dann ändern Sie es bei Bedarf, um seinen Säuregehalt zu erhöhen.

Entwässerung ist wichtig. Erdbeeren hassen im Wasser sitzen. Sie brauchen gleichmäßige Feuchtigkeit, verfaulen aber, wenn die Stelle schlecht abfließt. Wenn Ihr Standort schlecht entwässert ist, sollten Sie ein Hochbeet bauen.

Auswählen eines Erdbeertyps

Wenn Sie biologische Erdbeerpflanzen bestellen oder kaufen, werden Sie feststellen, dass sie in drei Typen unterteilt sind: Juni-tragend, ewig haltend und tag-neutral. Jeder Typ hat seine Stärken und Schwächen und wird zu verschiedenen Zeiten während der Saison produziert.

  • Juni-Haltung: June-tragende Sorten tragen alle ihre Früchte im Juni. Sie können frühe, mittlere oder späte Sorten kaufen, aber das bedeutet, dass sie irgendwann im frühen, mittleren oder späten Juni produzieren. Diese Pflanzen werden ziemlich groß und entwickeln lange Läufe, so dass sie gut in einem speziellen Erdbeer-Patch funktionieren, wo ihre Läufer zu neuen Pflanzen heranwachsen können. Diese produzieren auf einmal eine große Ernte. June-tragende Sorten werden bis zu ihrer zweiten Wachstumsperiode keine Früchte produzieren.
  • Ever-Bearing: Immer tragende organische Erdbeerpflanzen produzieren Früchte vom späten Frühjahr bis zum frühen Herbst. Sie werden regelmäßig Früchte entwickeln, aber nie sehr viel zu einer Zeit. Die Pflanzen bleiben relativ klein und produzieren keine kräftigen Läufer. Mit immer wiederkehrenden Sorten können Sie Beeren in Ihrer ersten Saison ernten.
  • Tagesneutral: Tagesneutrale Sorten produzieren vom Frühjahr bis zum Herbst regelmäßig ziemlich anständige Beerenfrüchte mit einer recht großen Ernte im Herbst. Die Pflanzen bleiben klein, produzieren aber kräftig.Der einzige Nachteil ist, dass sie in Gebieten mit sehr heißen Sommern nicht gut sind. Wie bei den immer wiederkehrenden Sorten werden Tag-Neutralen Beeren in ihrer ersten Wachstumssaison produzieren.

Erdbeeren pflanzen

Das Einpflanzen von Erdbeeren ist ziemlich einfach. Grabe in deinem vorbereitetem Bett Löcher in der Größe des Fußballs und pflanze sie mit der Krone der Pflanze etwas über der Bodenhöhe. Füllen Sie Ihre Pflanzen gut auf. Sobald Ihre Pflanzen darin sind, mulchen Sie die Betten mit Stroh, zerkleinerten Blättern, Kompost oder Kiefernnadeln. Kiefernadeln sind großartig, weil sie den Säuregrad Ihres Bodens erhöhen, wenn sie zusammenbrechen.

Beobachten Sie die Pflanzen auf erste Anzeichen von Blütenknospen. Wenn Sie immerwährende oder tag-neutrale Sorten anbauen, entfernen Sie diese ersten Knospen, damit sich die Pflanze vor Beginn der Fruchterzeugung mehr etablieren kann.

Eine letzte Anmerkung zur Bepflanzung: Erdbeeren nicht in oder in der Nähe von Gebieten anbauen, in denen gerade Tomaten, Paprika, Kartoffeln oder Auberginen wachsen. Diese Pflanzen können Verticilliumwelke beherbergen, die Erdbeerpflanzen infizieren kann.

Strawberry Patch Maintenance

Erdbeeren sitzen nicht gerne im Wasser, aber sie brauchen auch ziemlich konsistentes Wasser. Deshalb ist gut durchlässiger Boden so wichtig. Erdbeeren benötigen ein Zoll Wasser pro Woche, um Früchte zu produzieren. Sie sind flachgewurzelt, und wenn der Boden zu sehr austrocknet, wird die Obstproduktion gestoppt. Mulchen, wie oben erwähnt, trägt auch dazu bei, den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens gleichmäßiger zu halten.

Sie brauchen auch eine konstante Ernährung, um die Frucht zu erhalten. Füttern Sie Ihre Bio-Erdbeerpflanzen einmal im Monat von Juni bis September mit Blutmehl und Knochenmehl.

Außerdem ist es wichtig, dass Ihr Erdbeer-Pflaster frei von Unkraut ist, besonders da Unkraut sehr schnell Feuchtigkeit und Nährstoffe von Ihren flachwurzelnden Erdbeeren stehlen wird.

Halten Sie Ihre Beeren geerntet und entfernen Sie faule Früchte sofort.

Schädlingsbekämpfung

Glücklicherweise haben Erdbeeren sehr wenige Schädlingsprobleme, aber die, die sie haben, können ein echter Schmerz sein. Vögel scheinen immer zu meiner Rechten zu kommen, bevor sie reif genug sind, um zu pflücken. Um Vögel von Ihren Beeren fernzuhalten, bedecken Sie einfach die Pflanze oder Ihren gesamten Patch mit Netzen.

Die anderen Hauptschädlinge von Erdbeeren sind Schnecken und Schnecken. Um sie fernzuhalten, installieren Sie am besten Kupferkanten um den Umfang Ihres Bettes. Schnecken und Schnecken überqueren kein Kupfer, weil es eine elektrische Reaktion erzeugt, wenn es in Kontakt mit ihrem Schleim kommt.

Was die Krankheiten angeht, ist die Verticillium Welke die vorherrschende unter den Erdbeerpflanzen. Diese Pilzkrankheit wird die Fruchtproduktion verhindern und die Pflanze töten. Es gibt keine Möglichkeit, es zu kontrollieren, sobald Ihre Pflanzen Anzeichen einer Infektion zeigen. Die einzige Abhilfe besteht darin, die Pflanzen herauszuziehen und in einem neuen Gebiet neu anzufangen. Der beste Weg, dies zu vermeiden, ist die Auswahl von Sorten, die nachweislich gegen Verticilliumwelke resistent sind.

Sobald Sie die organischen Erdbeerpflanzen gepflanzt haben und glücklich wachsen, genießen Sie die Früchte Ihrer Arbeit jahrelang mit sehr wenig Wartung auf Ihrer Seite.