Heilbutt-Steak mit Orange

Die orangefarbenen Scheiben auf den Heilbuttsteaks helfen, den Fisch beim Kochen zu gießen. Dieser Frucht-basierte Geschmack belebt den Fisch. Sie können auch Zitronen- oder Limettenscheiben verwenden, wenn Sie etwas herberes suchen.

Was Sie brauchen

  • 2 Heilbutt-Steaks
  • 1/2 Orange pro Steak
  • 2 EL geschmolzene Butter oder Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel / 2. 5 ml frisch gemahlener Pfeffer
  • Optional: Mesquite-Chips

Wie man es macht

  1. Mesquite Chips in Wasser für 30 Minuten einweichen.
  2. Legen Sie Mesquite-Chips in eine Räucherbox oder wickeln Sie sie in Alufolie und stanzen Sie Löcher durch die Folie.
  3. Auf vorgewärmten Grill stellen.
  4. Die Heilbuttsteaks vorsichtig waschen und trocken tupfen.
  5. Die Heilbuttsteaks mit Butter oder Olivenöl (nach Wahl) bestreichen. Mit Pfeffer bestreuen.
  6. Schneiden Sie die Orange in Scheiben.
  7. Wenn der Grill gut und heiß ist, ziehe die Steaks an und lege orange Scheiben oben drauf.
  1. Hitze auf Medium reduzieren.
  2. Schalten Sie nach etwa 4-5 Minuten (nach eigenem Ermessen, dickere Steaks werden länger dauern) kochen, bis die Mitte etwa 72 ° C (160 Grad F) erreicht, oder bis ein Spieß durch das Steak mit gleichmäßigem Widerstand (oder als Ich erzähle immer Leuten, Koch bis fertig).
  3. Nach dem Kochen vom Herd nehmen, mit gehackter Petersilie übergießen und mit der Lieblingsseite servieren.
Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!