Heilbutt: Zeit zum Grillen

Heilbutt.

LauriPatterson / Getty Images

Heilbutt ist aus vielen Gründen ein großartiger Fisch zum Grillen. Es ist ganzjährig verfügbar, leicht zu grillen und eignet sich für fast jeden Geschmack. Dieser weiße Fisch mit mildem Geschmack hat eine Vielseitigkeit, die Sie bei keinem anderen Fisch finden werden. Heilbutt kann in den meisten Rezepten für viele Arten von Fisch und sogar Geflügel eingesetzt werden, also ist dies ein großartiger zu experimentieren.

Auswahl von Heilbutt zum Grillen

Heilbutt kann bis zu 500 Pfund erreichen, wird aber normalerweise bei etwa 50 bis 100 Pfund geerntet.

Je kleiner der Heilbutt, desto besser wird der Fisch. Huhn Heilbutt ist der kleinste, etwa 10 Pfund und ist die beste Art zu kaufen. Je besser der Fisch, desto teurer wird er natürlich sein. Achten Sie bei der Auswahl von frischem Heilbutt auf Fische mit einem frischen Geruch (riecht nicht fischig), festem Fleisch und einem feuchten Aussehen. Wenn Sie gefrorenen rohen Heilbutt kaufen, muss er fest gefroren sein. Wenn Sie es dellen können, kaufen Sie es nicht.

Grillen Heilbutt

Der größte Trick, um Heilbutt richtig zu grillen ist, dass du deinen Kochrost öltest, bevor du anfängst. Sobald der Fisch anfängt zu kleben, kann es zu einer Menge Ärger kommen. Dies gilt insbesondere für Filets. Steaks, quer über das Fleisch geschnitten, halten besser zusammen und erleichtern das Grillen erheblich. Wenn Sie Filets wählen, seien Sie sehr sanft und halten Sie die Oberfläche geölt, um ein Anhaften zu vermeiden. Ein Grillkorb oder ein Fischkorb können die Arbeit erleichtern.

Marinier Heilbutt

Wenn Sie Ihren Heilbutt vor dem Grillen marinieren möchten, verwenden Sie eine milde Marinade und halten Sie die Marinierzeit niedrig.

Stark saure Marinaden können das Fleisch zersetzen, wodurch es schwierig wird zu grillen. Trockene Reiben und Basten funktionieren sehr gut mit Heilbutt. Wegen des milden Geschmacks brauchen Sie nicht viel Geschmack, um den Fisch zu verfeinern.

Grillzeit

Die Grillzeit auf Heilbutt ist ziemlich kurz, also behalte sie im Auge, um ein Überkochen zu vermeiden.

Ein 1-Zoll-Heilbutt-Steak wird in etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze gegrillt. Dünnere Schnitte und Filets können in nur 6 Minuten kochen. Beim Kochen einmal umdrehen, damit der Heilbutt nicht auseinander fällt. Halten Sie die Hitze hoch und achten Sie auf das Brennen.

Heilbutt ist bereit zu essen, wenn das Fleisch durch die Mitte undurchsichtig ist. Wenn Sie sich den rohen Fisch ansehen, werden Sie feststellen, dass er einen glänzenden Glanz und eine transparente oder durchscheinende Erscheinung hat. Sobald diese Eigenschaft komplett weg ist, ist der Fisch fertig. Sie können auch sagen, es ist getan, wenn das Fleisch leicht mit einer Gabel abblättert. Ob es ein Filet oder ein Steak ist, Sie sollten in der Lage sein, das Fleisch während des Servierens auseinander zu schneiden. Halten Sie beim Grillen eine Gabel oder ein ähnlich scharfes Werkzeug bereit, damit Sie die Dönlichkeit testen können. Wenn Sie ein Thermometer haben, suchen Sie nach einer Temperatur von 63 ° C.

Richtig gekocht und gewürzt, Heilbutt ist eines der vielseitigsten Lebensmittel, die Sie kochen können. Versuchen Sie es in Ihren Lieblingsrezepten zu ersetzen, und Sie können Ihre Menüoptionen buchstäblich verdoppeln. Gegrillter Heilbutt ist großartig in Kebabs, Tacos, Enchiladas, Salaten, Sandwiches oder selbst.