HardiePlank Siding: Herrliches Zeug, aber ist es die hohen Kosten wert?

HardiePlank Siding.

HardiePlank Siding. James Hardie Industries

Zwischen zwei Möglichkeiten - das Installieren von billigen, aber einfachen Vinyl-Verkleidungen oder das Ausgeben eines Vermögens, um Ihr derzeitiges Holz-Abstellgleis zu rehabilitieren - gibt es eine bessere Lösung?

Ein Produkt, das vor nicht allzu langer Zeit als das "neue Kind auf dem Block" galt, aber jetzt einen Industriestandard darstellt, ist vielleicht genau der richtige Ort, nach dem Sie suchen. Es ist ein Holz-Look-Runde Abstellgleis namens Faser-Zement, und seine prominenteste Marke heißt HardiePlank.

Lap Siding, das aussieht wie Holz, fühlt sich wie Beton an

HardiePlank ist eine Kombination aus Zellulosefasern und zementartigen Materialien. Es ist eine Faserzementverkleidung, die in langen, waagerechten Streifen, genau wie Holzschottseiten, zum Einsatz kommt. HardiePlank ist nicht zu verwechseln mit HardiePanel, ebenfalls von James Hardie Industries. HardiePanel, auch Faserzement, ist die große, vertikale Version von HardiePlank - es ist 48 Zoll lang und reicht von 96 bis 120 Zoll.

HardiePlank ist teilweise Holz (die Zellulose) und teilweise mineralisch. Brechen Sie ein Stück und innen sehen Sie einen spröden Kern, der mit Holzfasern verflochten ist.

Der Holzanteil von HardiePlank beeinflusst jedoch nicht das unverwechselbare Erscheinungsbild der Holzmaserung. Dies ist das Ergebnis einer Art von Formgebung, die als Prägetextur bezeichnet wird. HardiePlanks Prägung dient mehreren Zwecken. Erstens erzeugt es eine sinnvolle Simulation von Holzmaserung. Zweitens und vor allem, es bricht optisch die flachen Oberflächen auf und verleiht jedem Brett ein reicheres Aussehen (James Hardie bietet auch eine glatte Textur).

Behält viel von seinem monetären Wert auch wenn Sie

Mit anderen Arten von Abstellgleis, insbesondere Vinyl-Abstellgleis, ist es fraglich, ob Sie in der Lage sein werden, Ihre Anfangsinvestition zurückzufordern, wenn es Zeit kommt, das Haus zu verkaufen.

Aber Faser-Zement-Abstellgleis, besonders HardiePlank, leistet einen bemerkenswert guten Job, Projektkosten beim Verkauf zurückzugeben.

Remodeling Magazine hält Faserzement zu Recht für ein hochwertiges Abstellgleis-Projekt und schätzt, dass Sie 78% Ihrer anfänglichen Ausgaben zurückgewinnen werden, wenn Sie das Haus verkaufen (nur wenige Projekte geben jemals 100% oder mehr zurück).

In den letzten zehn Jahren hat dieses Projekt immer wieder zwischen 78% und 100% seines Wertes erreicht.

100% feuerbeständig

HardiePlank gilt als feuerfest, aber nicht als feuerfest. Die genaue Definition: HardiePlank trägt keine Brennstoffe zu einem Feuer bei. Im Gegensatz dazu speist Vinylseitenwände, die aus Erdöl gewonnen werden, signifikant Flammen. Holz ist offensichtlich leicht brennbar.

Im Hinblick auf die Feuerwiderstandsfähigkeit ist HardiePlank eine Art neutraler Baustoff - kein Flammenspeiser, aber nicht so feuerfest wie Zement-Asbest-Schindeln.

Dead Ringer für Holz. Fast.

Ein Grund, warum Hausbesitzer HardiePlank über Vinylseitenwände wählen, ist, weil es Holz sehr ähnlich ist.

Es wird der genauen Untersuchung nicht standhalten. Ganz nah werden Sie sehen, dass die Holzmaserung ziemlich flach ist und ein einheitliches Muster aufweist. Da die meisten Menschen sich Hausverkleidungen nicht so genau anschauen, ist ihr Korn akzeptabel.

Dick wie Holz, überstreichbar

HardiePlank ist fast so dick wie Holzverkleidungen. Vergleichen Sie dies mit Vinyl-Verkleidung, die extrem dünn ist.

Vinyls Illusion der Dicke wird durch die Schaffung von Hohlräumen unterhalb erreicht. HardiePlank läuft den ganzen Weg.

Außerdem kann HardiePlank im Gegensatz zu Vinylseitenwänden einfach lackiert werden. Du kannst entweder mit der neutralen Farbe gehen, mit der HardiePlank ankommt oder du kannst sie malen.

Völlig resistent gegen Insekten und Ungeziefer

Schreinerameisen und Termiten sind immer ein Problem für Holzverschalungen. Insekten interessieren sich nicht für HardiePlank, weil, obwohl es diese Zellulosefaser hat, es nicht genug davon gibt, um die Insekten zu interessieren. Daher gilt HardiePlank als insektenresistent.

3x Teuerer als Vinyl Siding

HardiePlank - und sogar generische Faserzement-Verkleidungen - sind fast immer teurer als Vinyl-Verkleidungen.

Als Faustregel gilt, dass HardiePlank ungefähr dreimal teurer ist als Vinylseitenwände.

Berücksichtigt die Kosten für die Lackierung von HardiePlank (im Gegensatz zu den Kosten für Vinyl-Verkleidungen) und der Faktor verringert sich auf etwa das 2,5-fache.

Andere Faktoren, die die Kosten in die Höhe treiben:

  • Während Vinyl-Verkleidungs-Installateure weit verbreitet sind, installieren weniger Ausweichunternehmen Faserzement.
  • Hohe Nachfrage und geringeres Angebot treiben die Kosten in die Höhe.
  • Die Installation dauert länger.
  • Die Versandkosten sind für dieses Produkt höher, da es deutlich schwerer ist als Vinyl.
  • Optional wird die Faserzementverkleidung bei der Installation lackiert. Malen - Arbeit und Material - treibt die Gesamtkosten des Projekts erheblich in die Höhe. Vinylseitenwände werden bei der Installation nie lackiert.

A Green Building Material

Die in HardiePlank verwendeten Zellulosefasern stammen nicht aus gefährdeten Holzarten. Der verwendete Zement und Sand ist in großer Menge vorhanden. Und bei seiner Herstellung werden keine giftigen Materialien (d.h. Vinyl) verwendet.

Ein weiterer oft ignorierter Aspekt, der es zu einem grünen Baumaterial macht, ist einfach, dass es so lange dauert. Die James Hardie Corporation, Hersteller von HardiePlank, garantiert das Material seit 50 Jahren. Es ist jedoch denkbar, dass HardiePlank länger hält, besonders wenn es lackiert und richtig gepflegt wird.