Help Vermeiden Sie das Auswaschen von Quilting-Stoffen in der Wäsche

Stoffe vor dem Ausfransen in der Wäsche aufbewahren. Moment / Getty Images

Verabschieden Sie sich von ausgefranstem Stoff. Wenn Sie vorwaschen

Ich wasche meine Quiltstoffe vor Schrumpfung, die beim Quilten auftreten kann das erste Mal gewaschen und die Schlichte und andere Chemikalien entfernt, die dem Stoff bei der Herstellung hinzugefügt werden. Aber das Ausfransen (viele lose Fäden) ist ein häufiges Problem beim Vorwaschen von Steppgeweben. Hocheffiziente Waschmaschinen, ohne Rührwerke, reduzieren das Problem, aber sie beseitigen nicht vollständig Fraben.

Warum sind Fraus ein Problem?

Auslaufende Fäden können sich verklumpen, um sich am Stoff zu drehen und zu ziehen, die Maserung zu verzerren und sogar um die Leine zu wickeln und sie zu Knoten zu bündeln. Die lockeren Stränge und Knoten müssen entfernt werden, bevor die Stoffe in den Trockner gelegt werden. Lassen Sie die Fäden an Ort und Stelle und ich garantiere, dass Sie Unmengen von Falten Akkordeon sehen werden, wenn Stoffe trocken sind und dass die Falten nicht leicht zu entfernen sind, wenn Sie die Stoffe vor dem Gebrauch drücken.

Machen Sie einen kleinen Snip, um die Frays zu reduzieren

Es ist einfach, viele der Ausfransungen zu eliminieren, die beim Waschen auftreten, indem Sie ein kleines dreieckiges Stück von jeder Ecke eines Stoffes abschneiden, bevor Sie es hineinlegen Die Waschmaschine. Versuchen Sie, etwa 1/2 "oder etwas weniger zu schneiden. Sie sehen immer noch ein -Bit Ausfransen, aber nicht genug, um viele Probleme zu verursachen.

Geben Sie dieser einfachen Methode beim nächsten Mal einen Versuch Sie waschen Ihre Quiltstoffe vor - der kleine Schnipsel macht wirklich einen Unterschied.

Waschen kleiner Stoffstücke

Schmaler Stoffschnitt wie 1/8 und 1 / 4 Yards, in der Regel fransen und drehen mehr als lange Yardage.

Sogar fette Viertel und fette Achtel können genug fransen, um die Menge an verwendbaren Stoff zu reduzieren.

Versuchen Sie, die Schnippeltechnik mit solchen Schnitten zu versuchen Versuchen Sie, die nächste Partie mit der Hand zu waschen oder einen feinen Zyklus auf Ihrer Waschmaschine zu wählen.

Handwäsche Quilting Fabrics

  • Brandneues Material sollte nicht schmutzig sein, also eine Reihe von einfachen Wirbeln in Seifenlauge Wenn Sie ein typisches Waschmittel verwenden, tragen Sie Handschuhe zur Handwäsche.
  • Für eine schonende Waschlösung eigene Waschseifen herstellen.
  • Probieren Sie Orvus Paste, die online und in vielen lokalen Stoff- und Quiltläden erhältlich ist. Viele Quilter lieben Orvus Paste, aber denken Sie daran, dass es ein Waschmittel ist, keine Seife.

Mehr über Fabrics

Einige meiner Stoff-Tutorials könnten hilfreich sein, wenn Sie Quilts machen.

  • Wie man einen Burnt-Test durchführt, um Stoffe zu identifizieren Die meisten Quilter bevorzugen 100 Prozent Baumwollstoffe. Überprüfen Sie immer den Fasergehalt, wenn Sie Stoffe auf einem Hof ​​oder Immobilienkauf kaufen oder wenn nicht steppende Freunde Sie mit Stoff belohnen.
  • Versuchen Sie einen Bluttest, um nach instabilen Farben im Stoff zu suchen Es ist immer wichtig zu wissen, ob ein Stoff beim Waschen ausbluten wird - seine Farbstoffe verlieren.
  • Informieren Sie sich über Stoffkörnung, bevor Sie Stoff für eine Decke schneiden. Patches, die nicht korrekt geschnitten wurden, können sich beim Arbeiten mit ihnen aus der Form lösen, wodurch ein Quilt-Top entsteht, das nicht in Form ist.
  • Erfahren Sie, wie Sie Quiltblöcke drücken. Ja, es gibt eine Methode zu diesem Wahnsinn, obwohl es manchmal gut ist, die Regeln zu brechen. '