Heißes Kreuz Brötchen Rezept

Hot Cross Brötchen sind nicht nur für Ostern! Die süßen, zitrusartigen Brötchen sind einfach zuzubereiten und strotzen vor Geschmack!

Dieses Rezept verwendet einen einfachen Rollteig mit dem Zusatz von süßen und saftigen Rosinen und leuchtend orangefarbener Schale! Die Rosinen schmecken am besten in den Brötchen, wenn sie in etwas warmem Wasser eingeweicht und dann abgelassen wurden, bevor sie zum Rollteig hinzugefügt werden.

Hot Cross Brötchen werden am besten heiß aus dem Ofen serviert! Beginnen Sie Ihren Osterbrunch oder einen Brunch mit einem Tablett mit diesen Brötchen und einigen leckeren Baon und Eiern!

Was Sie brauchen

  • 1 Packung aktive Trockenhefe (oder 2 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe)
  • 1/4 Tasse lauwarmes Wasser
  • 1 Tasse Milch, verbrüht
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Butter
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Ei
  • 1 / 2 Tasse Rosinen
  • 1 Esslöffel Orangenschale
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 Esslöffel Milch

Wie man es macht

  1. Tränken Sie die Rosinen in etwas warmem Wasser für ungefähr zwanzig Minuten oder so lange wie es dauert, um den Teig zu machen. Dies sorgt dafür, dass sie im Brot feucht und lecker sind!
  2. Die Hefe mit dem lauwarmen Wasser vermengen und einige Minuten ruhen lassen.
  3. Kombiniere die heiße, gebrühte (nicht gekochte!!!) Milch mit Butter und Zucker. Die Butter schmelzen lassen und den Zucker in der heißen Milch auflösen. Die Milch-Butter-Mischung abkühlen lassen, bis sie lauwarm ist.
  1. Die lauwarme Milchmischung mit der Wasser- und Hefemischung vermischen. Schlagen Sie das Ei und die Orangenschale.
  2. Geben Sie die Mischung in die Schüssel eines Standmixers und fügen Sie das Mehl langsam hinzu, bis es vollständig eingearbeitet ist und sich ein weicher Teig gebildet hat. Das Wasser von den Rosinen abseihen und in den Teig geben. Mischen Sie erneut, bis die Rosinen vollständig in den Teig eingearbeitet sind.
  3. Den Teig abdecken und 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  4. Schneiden oder teilen Sie den Teig in 12 gleiche Kugeln. Den Teig zu glatten runden Kugeln formen. Legen Sie sie fest in eine gebutterte Auflaufform, eine 13x9 Pfanne funktioniert am besten. Bedecken Sie die Pfanne mit einem sauberen Geschirrtuch und lassen Sie es für weitere dreißig Minuten aufgehen. Den Ofen auf 375 Grad vorheizen.
  5. Backen Sie die Brötchen für etwa zwanzig Minuten oder bis sie goldbraun sind.
  6. Während die Brötchen backen, kombinieren Sie die 1/4 Tasse Wasser und 2 Esslöffel Zucker in einem kleinen Topf. Erhitze auf Medium, bis der Zucker gelöst ist und ein Teil des Wassers verdunstet ist.
  7. Wenn die Rollen aus dem Ofen genommen werden, glasieren Sie sie mit der Zucker-Wasser-Mischung.
  8. Kombinieren Sie den Puderzucker mit der Milch. Es sollte ziemlich dick in der Konsistenz sein, fügen Sie mehr Puderzucker oder Milch nach Bedarf hinzu. Die Mischung in einen Spritzbeutel oder eine Plastiktüte mit abgeschnittener Spitze geben und Kreuze über die Oberseite jedes Brötchens ziehen.Warm servieren und genießen!
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!