Wie und wann man Gurken ernten sollte

przemekklos / Twenty20

Sie wissen, dass der Sommer gekommen ist, wenn Ihr Mittagessen aus einem Salat mit knusprigen Gurken besteht und Ihr Frühstück ein Feta-Gurken-Sandwich ist. Gurken benötigen eine lange Wachstumsperiode und die meisten sind in 50 bis 70 Tagen nach der Pflanzung zur Ernte bereit. Die Früchte reifen zu verschiedenen Zeiten am Weinstock, aber es ist wichtig, sie zu pflücken, wenn sie bereit sind, einen bitteren Geschmack zu vermeiden, der sich bei Gurken entwickelt, die zu lange am Rebstock verbleiben.

Es gibt zwei Arten von Gurken: kleine Beizsorten, die holprig und rau sind, und große Aufschnittsorten, die frisch gegessen werden sollen. Samenpakete geben die ungefähre Größe der Gurken und die Anzahl der Tage bis zur Ernte nach dem Keimungsdatum an, wodurch Sie eine allgemeine Vorstellung davon bekommen, wann sie zur Ernte bereit sind. Achten Sie darauf, dass sich die ersten weiblichen Blüten öffnen - sie sind diejenigen mit der Miniaturgurke direkt unter der Blüte - und erwarten Sie in 8 bis 10 Tagen reife Früchte. Überprüfen Sie die Reben täglich, nachdem sie zu produzieren beginnen. Gurken wachsen schnell.

Eine Gurke ist bereit, wenn es die Größe und Farbe einer reifen Gurke ihrer Sorte ist. Die meisten Gurken entwickeln eine tiefgrüne Farbe, aber einige Sorten haben einen weißen oder gelben Farbton oder ein gesprenkeltes Aussehen, also überprüfen Sie das Etikett oder die Samenpackung. Die beste Zeit, Gurken zu ernten, hängt zu einem großen Teil von der Sorte ab, die Sie anbauen und wie Sie die Gurken verwenden möchten.

Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

Gurken zum Beizen ernten

Wenn Sie Gurken zu süßen Gurken oder Gewürzgurken ernten, ernten Sie sie, wenn sie etwa 2 cm lang sind.

Wenn Sie vorhaben, Dillgurken zu machen, ist es eine gute Faustregel zu ernten, wenn die Gurken 3 bis 4 Zentimeter lang sind.

Ernte für frisches Essen

Die meisten Gurken zum Frischessen sollten geerntet werden, wenn sie 7 bis 9 Zentimeter lang sind und eine helle dunkelgrüne Farbe haben. Wenn sie viel größer werden, sind sie bitter und haben keine angenehme Textur.

Burpless Gurken werden am besten geerntet, wenn sie etwa 1,5 Zoll Durchmesser erreichen.

Wie man Gurken ernten

Wenn Sie Gurken pflücken, lassen Sie einen kleinen, 1-Zoll-Abschnitt des Stiels an der Gurke befestigt. Dies verhindert ein Verrotten des Schaftendes während der Lagerung, wenn Sie die Gurke nicht sofort verwenden. Am einfachsten und am wenigsten stressig ist es, die Gurke mit einem scharfen Messer oder einer Astschere vom Rebstock zu schneiden. Wenn Sie den Weinstock drehen oder daran ziehen, kann die Pflanze beschädigt werden.

Die grilllosen Gurkenarten sind anfällig für Blutergüsse. Legen Sie sie vorsichtig in einen Behälter, während Sie die reifen Früchte sammeln.

Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie Gurken ernten. Einige von ihnen sind stachelig. Wenn die Gurken viel Stacheln haben, entfernen Sie sie, indem Sie ein Tuch oder einen Gemüsepinsel entlang der Länge der Frucht reiben.

Verlängerung der Gurkensaison

Einige Menschen lassen Gurken am Weinstock und lassen sie so groß wie möglich wachsen, aber der Geschmack ist besser, wenn sie früher geerntet werden.

Die Gurken zu pflücken, sobald sie fertig sind, ermutigt die Pflanze, länger in die Saison zu produzieren. Um die Jahreszeit zu verlängern:

  • Säen Sie Samen drinnen, um Pflanzen bereit zu haben, wenn die Temperatur sich erwärmt. Gurken sind warme Wetterpflanzen und Sie können nicht früh im Freien säen.
  • Pflanzen Sie zwei oder drei Sorten von Gurken mit einer unterschiedlichen Anzahl von Tagen bis zur Reife.
  • Entfernen Sie beschädigte Früchte vom Weinstock, damit die Pflanze keine Energie darauf verschwendet.

Sie können Gurken etwa eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahren, aber der Geschmack ist am besten, nachdem Sie sie ausgewählt haben.