Wie vergleichen sich Teer- und Chip-Einfahrten mit anderen in Kosten, etc.?

Straßen auf der ganzen Welt wurden mit der Teer-and-Chip-Methode erstellt. Tristan Savatier / Moment Collection / Getty Images

Bevor ich die Frage beantworte, wie sich Teer-and-Chip-Fahrwege im Hinblick auf Kosten, Haltbarkeit, Wartung usw. mit anderen vergleichen lassen, möchte ich Ihnen kurz vorstellen, was das ist Art der Einfahrt besteht aus. Viele von euch haben vielleicht noch nie davon gehört, obwohl viele Straßen (Bild) mit diesem Material gepflastert sind. Wie Sie unten sehen werden, überwiegen seine Vorteile bei weitem die Nachteile, so dass weitere Bemühungen Ihrerseits, dieses Thema zu erforschen, sich möglicherweise lohnen können.

Was ist eine Teer-und-Chip-Auffahrt?

Diese Art von Oberfläche wird auch "Macadam" genannt, ein Name, der von seinem Schöpfer, einem schottischen Ingenieur namens McAdam, abgeleitet wurde. Wie Mary Bellis in ihrer Biographie von McAdam bemerkt, waren Straßen, die auf diese Weise gebaut wurden, ursprünglich wassergebunden, bevor sie sich zu den teerbasierten Versionen entwickelten, die wir heute haben. Das Problem mit der wassergebundenen Version war, dass zu viel Staub aufgewirbelt werden konnte, ein Problem, das durch die Verwendung von Teer als Bindemittel behoben wurde. Diese Entwicklung erklärt, warum Sie auch den Begriff "Teermakadam" finden, der das ursprüngliche "Macadam" beibehält, während es aktualisiert wird, um die Verbesserungen zu reflektieren, die von der Zugabe von Teer kommen. Übrigens wurde der Ausdruck auf "Asphalt" abgekürzt und verwendet, um eine Landebahn eines Flughafens anzuzeigen, obwohl die meisten derartigen Landebahnen nun auf eine andere Art und Weise konstruiert sind.

So werden Teer-und-Chip-Zufahrten gebaut:

Heißer Teer (d. H. Flüssiger Asphalt) wird auf eine Kiesunterlage aufgetragen.

So viel zum "Teer" -Teil. Was ist mit dem "Chip" Teil? Nun, während der Teer noch immer heiß ist, werden Steinsplitter darauf geworfen, damit sie am Teer haften bleiben. Da ein großes Verkaufsargument von Teer-und-Chip-Zufahrten ihr Aussehen ist, stellen die Leute normalerweise sicher, dass die Steinschläge schön sind, nicht nur irgendwelche alten Steinschläge.

Zum Beispiel möchten Sie vielleicht Steine, die eine bestimmte Farbe haben. Nachdem die Steinsplitter auf den Teer gelegt sind, drückt eine Dampfwalze sie fest.

Was sind die Vor- und Nachteile von Teer- und Chip-Einfahrten?

Jedes Fahrstraßenmaterial hat seine Vor- und Nachteile, und dieser Typ ist in dieser Hinsicht nicht anders. Schauen wir uns einige an:

Die Vorteile:

  1. Attraktiv.
  2. Kosten: Sie sind billiger als Asphalt.
  3. Wartungsarm (ersetzen Sie gelegentlich nur die verschobenen Steine).
  4. Die raue Oberfläche bietet möglicherweise eine gute Traktion.
  5. Dauerhaft.

Die Nachteile:

  1. Es ist schwierig, Auftragnehmer für die Installation zu finden.
  2. Die Schneeräumung ist schwierig und kann sogar zur Beschädigung der Oberfläche führen.

Teer-und-Chip-Auffahrten kosten neben dem prächtigen Aussehen auch weniger als Asphalt und müssen auch nicht abgedichtet werden, wodurch die Wartung Ihres Gartens (und damit auch die Kosten) eingespart wird.

Teer-und-Chip-Fahrwege bieten eine gute Traktion, da die Oberflächenschicht aus einzelnen Steinen besteht. Anstatt also eine glatte und potentiell glatte Oberfläche wie Asphalt zu haben, ist die Oberfläche von Teer-und-Chip-Zufahrten rauh. Stellen Sie nur sicher, dass Sie einen Bauunternehmer finden, der sehr empfehlenswert ist, denn wenn sie nicht richtig konstruiert ist, erschwert die gleiche Eigenschaft, die diese Oberflächen verleiht, auch das Pflügen und Schaufeln: nämlich all die einzelnen kleinen Steine, die herausragen.

Wenn Sie mit Ihrer Teer-und-Chip-Auffahrt besonders vorsichtig sein und lose Steine ​​an Ort und Stelle halten möchten, weisen Sie Ihren Pflüger an, das Pflugblatt leicht von der Oberfläche hochzuhalten (hoffentlich folgt Ihr Auftragnehmer den Anweisungen). . Aber es sei denn, Sie planen, dass der übrig gebliebene Schnee von ungefähr einem Zoll ziemlich schnell schmilzt (wie es etwa auf einem Südhang sein könnte), Sie könnten etwas von dieser guten Traktion verlieren, für die Teer-und-Chip-Einfahrten sind bekannt. In Neuengland, wo ich lebe, kann ein Zoll Schnee für lange Zeit (besonders auf einer flachen Oberfläche) herumstehen, und er wird im Allgemeinen vereisen - was eine Gefahr darstellt.

Teer-und-Chip-Einfahrten können eine schöne Ergänzung für Ihre Landschaft sein. In Bezug auf die Haltbarkeit von Macadam, Dieses alte Haus erwähnt einen zusätzlichen Vorteil zu teer-and-chip Einfahrten, merkt an, dass Öllecks ziemlich leicht versteckt werden können.

Es kann jedoch eine Herausforderung sein, einen Bauunternehmer für die Installation zu finden, da Teer-and-Chip-Einfahrten nicht annähernd so beliebt sind wie Asphaltpflaster.

Danke an Daly Paving für Hinweise zu Teer- und Chip-Zufahrten.