Wie man einen Brush Pile baut

Sogar ein kleiner Bürstenstapel kann Hinterhofvögeln Schutz bieten. Melissa Mayntz

Ein Brush-Haufen kann Ihrem Hinterhof-Vogel-Lebensraum sofortigen Schutz bieten, ohne Bäume, Büsche oder Bäume pflanzen, beschneiden und pflegen zu müssen. Das Hinzufügen von Pinseln zu Ihrem Grundstück ist auch eine Möglichkeit, eine effektive Erhaltung des Habitats durch die Wiederverwendung von Materialien zu praktizieren, anstatt sie auf eine Mülldeponie zu schicken.

Um einen Bürstenstapel zu bauen, der jahrelang hält, braucht man mehr als nur Zweige in eine Ecke des Gartens zu werfen. Durch die sorgfältige Planung und den Aufbau des Pfahls mit den Vögeln können Vogelbeobachter ihren Hinterhoflebensräumen leicht Schutz bieten.

Wählen Sie die Position des Pinselstapels

Brush Piles sind nicht die attraktivste Vogelschutzhütte. Sie sollten sorgfältig platziert werden, nicht nur, um die Vögel willkommen zu heißen, sondern sie stellen auch keinen unwillkommenen Schandfleck für die Hausbesitzer oder Nachbarn dar. Wählen Sie einen unauffälligen Ort, der Schutz vor den vorherrschenden Winden bietet - zum Beispiel an der Seite einer Garage oder hinter einem Schuppen. Wenn der Pfahl von der Straße aus sichtbar ist, wenden Sie sich an die städtischen Behörden, um sicherzustellen, dass die Bürstenpfähle zulässig sind. Berücksichtigen Sie bei der Wahl des Standortes auch nahegelegene Merkmale wie die Nähe von Vogelhäuschen, Wasser oder anderen Landschaftsformen, die Vögel anziehen und sie dazu verleiten, den Pfahl als Unterschlupf zu nutzen.

Materialien sammeln

Für einen Pinselstapel können Stäbe, Zweige und Äste beliebiger Größe verwendet werden. Im Idealfall sind größere Äste nützlich, um den Haufen stabil zu halten, während kleinere Zweige für Vögel ausreichend Platz bieten. Haufen können mit Ästen von verschiedenen Arten von Bäumen gemacht werden, und Kiefernnadeln oder Blätter auf den Zweigen zu hinterlassen, wird mehr Sicherheit für zögernde Vögel, sowie besseren Schutz bei schlechtem Wetter bieten.

Die ideale Größe für einen Bürstenstapel ist ungefähr 8-10 Fuß lang und 4-5 Fuß hoch. Es kann sehr viel Bürste brauchen, um einen Haufen so groß zu machen, und mit einem umgestürzten Baumstamm können Stümpfe, alte Holzmöbel oder ein paar gut platzierte Bretter helfen, den Stapel zu vergrößern.

Leicht kompostierbare Materialien wie Laub und Grasschnitt sollten nicht zum Aufbau eines Pinsels verwendet werden.

Diese Materialien verstopfen den Zugang zum Pfahl und machen ihn für Vögel weniger attraktiv. Das Hinzufügen von etwas von diesem Material zu der Basis des Stapels kann jedoch Bodenvögeln Nestmaterial anbieten, und Laub kann Vögel mit Nahrung und Wasser anziehen.

Erstellen Sie den Brush Pile

Um den Brush Pile zu erstellen, erstellen Sie zunächst einen horizontalen Rahmen aus dickeren Stämmen oder Zweigen für die Stabilität. Lassen Sie Löcher an den Rändern des Rahmens, um Bodenvögel wie Wachtel oder Fasane zu erreichen.Bei größeren Pfählen sollten kleine Gräben gegraben werden, damit das Gerüst fester ist.

Erstellen Sie als nächstes eine Kegelform mit großen und mittleren Ästen, die die Unterseiten der Äste gegen den festen Rahmen stützen. Kleine Löcher können helfen, die größten Äste zu stützen.

Schließe schließlich kleinere Äste in den Stapel und schaffe Schutz- und Sitzplätze. Wenn der Pfahl nicht von Natur aus geschützt ist, verwenden Sie zusätzliche Zweige, um eine dickere Seite zu schaffen, die Schutz vor den vorherrschenden Winden bietet.

Dekorative Akzente hinzufügen

Ein Brush Pile kann attraktiver gemacht werden, indem blühende Reben in der Nähe gepflanzt werden und es ihnen ermöglicht wird, den Stapel im Laufe der Zeit zu besteigen. Um den Pfahl für Vögel attraktiv zu halten, müssen die Reben regelmäßig getrimmt werden, damit sie den Pfahl nicht zusammenbrechen oder Ein- und Ausgänge verschließen.

Weitere Akzente, die in der Nähe eines Pinsels hinzugefügt werden können, um es für Vögel attraktiver zu machen, sind:

  • Vogelfutterautomaten, besonders große Futterautomaten, die nicht häufig nachgefüllt werden müssen.
  • Vogeltränken mit Tropfern oder anderen Bewohnern Wasser
  • Büsche oder Bäume, die Früchte oder Nüsse als natürliche Nahrungsquellen liefern

Pfahl pflegen

Selbst der stabilste Bürstenstapel wird sich schließlich absetzen und zusammenbrechen, wenn sich seine Zweige langsam zersetzen. Um einen Haufen so lange wie möglich nützlich zu halten, schneiden Sie regelmäßig Kletterstöcke oder Unkräuter ab, die die Stütze des Pfahls belasten, und fügen zusätzliche leichte Zweige auf dem Pfahl hinzu, um seine Höhe zu erhalten. Das Hinzufügen von stärkeren Stützen im Laufe der Zeit wird auch helfen, einen Bürstenstapel zu verstärken.

Ein Bürstenstapel kann eine einfache Ergänzung zu einem vogelfreundlichen Garten sein, und durch sorgfältiges Bauen kann ein Bürstenstapel Vögel jahrelang anziehen.