Wie man seine Stärke im Stricken ändert

Farbfelder, die an (von oben) Größe 8, 7 und 6 US-Nadeln gearbeitet wurden. (Nicht die gleiche Anzahl von Stichen im ganzen.). © Sarah E. White, lizenziert nach About. com, Inc.

Wir alle wissen, dass wir Messfelder stricken und alles tun müssen, um sicherzustellen, dass wir die gleiche Anzahl von Stichen pro Zoll erhalten, wie es das Muster erfordert. Wenn du dir nicht die Zeit nimmst, dein Messgerät zu überprüfen und dein Gerät weit weg von dem ist, was das Muster vorgeschlagen hat, wirst du ein Projekt haben, das viel größer ist - oder kleiner -, als du beabsichtigt hast.

Aber es ist nicht immer einfach herauszufinden, was zu tun ist, um Ihr Messgerät zu ändern.

Wenn Sie ein Muster mit den angegebenen Nadeln gestrickt haben und es nicht stimmt, was können Sie tun?

Eine Nadelgröße nach oben gehen

Eine größere Nadel ist erforderlich, wenn Sie mehr Stiche auf den Zoll als das Muster fordert. (Das macht Sinn, weil eine größere Nadel größere Stiche macht, also weniger pro Zoll).

Eine Nadel nach unten gehen

Wenn Sie jedoch weniger Stiche pro Zoll erhalten, als Sie eigentlich sein sollten, sollten Sie mit einer Nadelgröße mehr Stiche pro Zoll erzielen .

Ändern Sie den Nadeltyp

Auch wenn die Nadeldicke konsistent sein soll, sind verschiedene Nadeln nicht immer genau gleich groß, und die Art, wie Sie stricken, könnte sich ein wenig ändern, wenn Sie Nadeln aus verschiedenen Materialien verwenden.

Die Verwendung einer anderen Nadelart ist besonders hilfreich, wenn Sie eine Stich-, nicht aber eine Reihenmessung erhalten. Die Reihenzange ist natürlich nicht immer wichtig, aber es kann sein, wenn Sie zum Beispiel ein Kleidungsstück seitlich stricken.

Ändern Sie Ihre Strickweise

Dies ist nur möglich, wenn Sie verschiedene Arten des Strickens kennen, aber es ist wahrscheinlich, dass Sie eine andere - vielleicht sogar sehr unterschiedliche - Stärke beim Stricken von Englisch gegen Kontinental erhalten.

In dem hier gezeigten Bild war der untere blaue Streifen auf der oberen Seite Englisch und der Rest wurde kontinental verarbeitet.

Ich hatte 4 Maschen pro Zoll auf einer Stricknadel der Größe 8 US (5 mm), die im englischen Stil arbeitete, aber ich musste auf eine Größe von 6 (US) (4 mm) runtergehen, um die gleiche Stärke im kontinentalen Stil zu erhalten.

Es ist großartig, aus vielen Gründen verschiedene Stile zu kennen, aber ich wechselte von meinem normalen Formular für dieses spezielle Projekt aufgrund eines Problems mit wiederholter Belastung.

Sorge dafür, dass du glücklich bist

Wenn du deine Nadelgröße, Strickart oder Strickart ändern musst, um zu der gewünschten Anzeige zu gelangen, solltest du vor dem Anprobieren anhalten und dir das Muster anschauen . Sind Sie zufrieden mit der Art, wie der Stoff aussieht und sich anfühlt? Manchmal wird es zu steif, wenn man mit einer viel kleineren Nadel misst, und es wäre besser, ein anderes Garn oder Muster zu wählen, als mit dem Projekt voranzukommen, wenn das fertige Kleidungsstück nicht glücklich macht.