So reinigen Sie ein Bügeleisen innen und außen

Getty Images

Bügeln steht normalerweise nicht ganz oben auf der Liste der Spiele, und es kann noch schlimmer werden, wenn das Bügeleisen schmutziges Wasser sprüht. Mit ein wenig Wartung können Sie Ihr Bügeleisen gut arbeiten lassen, gut aussehen und das Bügeln einfacher und produktiver machen.

Eisenauswahl und -wartung

Die Kosten eines Bügeleisens können sehr unterschiedlich sein und die Auswahl des richtigen Bügeleisens hängt stark davon ab, wie oft Sie Kleidung und Wäsche bügeln und welche Art von Gegenständen Sie bügeln .

Es gibt verschiedene Größen und Funktionen, die für Näherinnen, Bastler und Benutzer von Einmal-Blau-Mond-Eisen in Frage kommen.

Kaufe ein Eisen auf Amazon. com

Sobald Sie ein Bügeleisen gekauft haben, sollten Sie einige Dinge tun, um Probleme zu vermeiden. Dies ist besonders wichtig für Dampfbügeleisen (jedes Bügeleisen, bei dem Wasser zu einem Brunnen hinzugefügt wird, um beim Bügeln Dampf zu erzeugen). Fangen wir mit diesem Wasser an.

Wasser aus Ihrer Küchenarmatur - auch wenn Sie ein Filtersystem haben - enthält Mineralien und sogar Chemikalien, die Probleme mit der Funktionsweise Ihres Bügeleisens verursachen können. Die Mineralien können das Wasserreservoir im Bügeleisen korrodieren und schließlich die Lüftungsschlitze verstopfen oder rostiges Wasser über Ihre frisch gereinigten Kleidungsstücke sprühen. Verwenden Sie immer abgefülltes Wasser, wenn Sie ein Bügeleisen füllen.

Der Wasserbehälter des Bügeleisens sollte gefüllt werden, wenn das Bügeleisen abgekühlt ist und bevor es eingesteckt wird. Nach dem Bügeln, wenn das Bügeleisen abgekühlt ist, leeren Sie den Behälter, bevor Sie das Bügeleisen aufbewahren.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie nicht häufig bügeln. Wischen Sie die Feuchtigkeit von außen mit einem sauberen Tuch ab und lagern Sie sie mit aufrecht stehender Eisenplatte.

Wenn das gekühlte Bügeleisen aufrecht aufbewahrt wird, kann kein Wasser austreten und die Oberfläche der Bügeleisensohle wird nicht zerkratzt oder korrodiert.

Schäden an der Sohle können auf Ihre saubere Kleidung übertragen werden.

Nehmen Sie sich vor jedem Gebrauch einen Moment Zeit, um das Eisenkabel auf ausgefranste Stellen zu untersuchen. Verwenden Sie das Bügeleisen nicht und entsorgen Sie es, wenn das Kabel beschädigt ist.

Entstopfen eines Dampfbügeleisens

Wenn Sie ein Dampfbügeleisen haben, das mineralische oder rostige Wasserflecken auf Ihre Kleidung sprüht und hinterlässt, muss es gut gereinigt werden. Wenn die Dampfdüsen verstopfen, beginnen die Probleme.

Sie können handelsübliche Dampfbügeleisen-Reinigungsmittel kaufen, die versprechen, die Holzschuhe aufzulösen, aber einige Eisenhersteller machen die Garantie ungültig, wenn Sie sie verwenden. Sie können hart sein und zusätzlichen Schaden verursachen. Am besten ist destillierter weißer Essig. Es ist sanfter und weniger teuer.

Um zu beginnen, mischen Sie eine halbe Tasse destillierten weißen Essig und eine halbe Tasse destilliertes Wasser. Gießen Sie die Mischung in ein kühles, unplugged Eisen. Mit dem Bügeleisen in einer aufrechten Position auf einer stabilen Oberfläche, überprüfen Sie die Dampfkanäle.Wenn Sie weiße Rückstände in den Löchern sehen, verwenden Sie einen Zahnstocher aus Holz oder Kunststoff oder eine alte Zahnbürste, um Ablagerungen zu entfernen. Verwenden Sie niemals Metall, das die Sohle verkratzen könnte.

Schließen Sie als nächstes das Bügeleisen an, schalten Sie es ein und stellen Sie es auf die Dampffunktion. Lassen Sie das Bügeleisen mindestens fünf Minuten lang erhitzen.

Drücken Sie die Dampftaste und halten Sie sie für 20 bis 30 Sekunden gedrückt oder bis der Dampf frei austritt. Mach das mindestens sechs Mal. Schalten Sie das Bügeleisen aus und ziehen Sie den Netzstecker und lassen Sie es vollständig abkühlen. Nach dem Abkühlen restliches Essig / Wasser-Gemisch aus dem Vorratsbehälter ausleeren.

Auch wenn Sie das verwendete Wasser sehr genau kennen, sollten Sie alle paar Monate die Mischung aus Essig und destilliertem Wasser verwenden, um das Eisendämpfen optimal zu halten.

So reinigen Sie eine Bügeleisensohlenplatte Oberfläche

Bügeleisensohlen sollten niemals mit etwas Rauem, das zerkratzen könnte, geschrubbt werden. Sobald das Finish beschädigt ist, ist es nahezu unmöglich, Rosten oder Fleckenbildung zu verhindern. Die Sohle kann jedoch durch Stärke oder Leimrückstände verschmutzt werden und sollte regelmäßig gereinigt werden.

Um die Bügelsohle zu reinigen, stellen Sie sicher, dass das Bügeleisen kühl und nicht angeschlossen ist. Mischen Sie gleiche Teile Kochsalz oder Backpulver und destillierten weißen Essig zu einer Paste.

Tauchen Sie ein sauberes, weißes Tuch in die Mischung und schrubben Sie damit die Bügelsohle. Spülen Sie mit einem feuchten sauberen weißen Tuch ab.

Wenn etwas Plastik auf Ihrem Bügeleisen geschmolzen ist, ziehen Sie das Bügeleisen aus und kühlen Sie es ab. Füllen Sie eine flache Pfanne mit Eiswürfeln und legen Sie den geschmolzenen Kunststoffflecken des Eisens auf das Eis. Lassen Sie es für fünf bis zehn Minuten sitzen, um den Kunststoff zu härten. Verwenden Sie den Rand einer Kreditkarte oder eines stumpfen Plastikmessers, um den gehärteten Kunststoff wegzukratzen. Dann reinigen Sie den Bereich mit der Essig / Salz-Mischung.

Wenn der Kunststoff auf die Kleidung, die Sie bügeln, übertragen wurde, legen Sie den Stoff in einen Gefrierschrank. Lassen Sie für mindestens eine Stunde einfrieren. Verwenden Sie die gleiche Technik wie ein mattes Plastikmesser oder eine Kreditkartenkante, um den Kunststoff vorsichtig abzukratzen. Dies wird langsam und kann den Kunststoff nicht vollständig entfernen.

Um Ihre Bügelsohle vor Beschädigungen zu schützen, bügeln Sie niemals Metallreißverschlüsse, Druckknöpfe, Haken oder Stifte.