Wie sammle ich Washington Quarters

Bild mit freundlicher Genehmigung von: Heritage Auction Galleries, Ha. com

Der Washingtoner Vierteldollar ersetzte 1932 das Quartier der Ständigen Freiheit. Da das Quartier der Ständigen Freiheit für 25 Jahre und mehr nicht ausgegeben worden war, erforderte es einen Akt des Kongresses, das neue Design zu genehmigen. Die Arbeit wurde ursprünglich in Auftrag gegeben, um den 200. Geburtstag von George Washington zu feiern. John Flanagan, ein Bildhauer aus New York, reichte ein Design ein, das aus fast 100 Modellen ausgewählt wurde, die in einem Wettbewerb eingereicht wurden.

Die Produktion wurde 1932 wegen der Weltwirtschaftskrise begrenzt und 1933 wurden keine Münzen produziert.

Eigenschaften des Washingtoner Viertels

Die Vorderseite basiert auf einer Skulptur von Washington von Jean Antoine Houdon. Washington steht links mit dem Wort LIBERTY davor. Das Datum ist unten und das Motto IN GOTT WIR VERTRAUEN auf zwei Linien links von Washington. Die Rückseite zeigt einen Adler, der ein Bündel Pfeile mit zwei Olivenzweigen hält. Die Vereinigten Staaten von Amerika erscheinen oben mit dem Motto E PLURIBUS UNUM. Die Bezeichnung QUARTER DOLLAR erscheint am unteren Rand. Die Münze wurde von 1932 bis 1998 produziert, als sie 1999 durch das 50 State Quarters Programme ersetzt wurde. Ursprünglich bestand die Münze aus 90% Silber bis 1965, als die Zusammensetzung zu einer Kupfer-Nickel-plattierten Zusammensetzung geändert wurde.

Zur Feier des 200. Jahrestages der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung wurde ein spezielles Design für die Rückseite der Münze geschaffen.

Das Datum auf der Vorderseite wurde 1776-1976 geändert, um auf diesen besonderen Anlass hinzuweisen. Die Produktion dieses Sonderheftes begann 1975 und dauerte bis 1976. Es wurden daher keine 1975 datierten Quartale produziert.

Sammeln von Washington Quarters

Die Zusammenstellung eines kompletten Washingtoner Viertels nach Datum und Münzzeichen erfordert insgesamt 147 Münzen.

Es sind 83 silberne Washingtoner Viertel (1932-1964) und 64 bekleidete Washingtoner Viertel (1965-1998) erforderlich. Da fast alle Silberviertel in Washington aus dem Verkehr gezogen wurden, müssen diese über einen Münzhändler oder online gekauft werden. Obwohl es keine extremen Raritäten gibt, gibt es ein paar Münzen, die einen Premium-Preis tragen.

Der anfängliche Sammler sollte mit der Zusammenstellung einer Reihe von in Umlauf befindlichen Washington-gekleideten Vierteln beginnen, beginnend mit der Ausgabe von 1965. Die meisten davon können direkt aus dem Verkehr oder von einem Münzhändler abgeholt werden, wenn Sie unkontrollierte Exemplare wünschen. Alle Datteln und Münzmarken sind zu einem geringen Preis erhältlich. Die einzigen Ausnahmen sind die Münzen von 1982 und 1983, da die Münzstätte in diesen Jahren keine Sammlungen von Sammlern verschenkte.

Der Zwischenkollektor wird ab den Ausgaben von 1932 eine Sammlung von umlaufenden Münzen sammeln.Die wichtigsten Daten für eine in Umlauf befindliche Sammlung sind die 1932-D und die 1932-S. Diese werden wegen ihrer niedrigen Auflage fast $ 200 kosten. Die anderen Daten sind zu einem angemessenen Preis oder zu einem kleinen Aufpreis über ihrem Silbergehalt erhältlich.

Der fortgeschrittene Sammler wird bestrebt sein, eine vollständige Sammlung von Exemplaren zu erstellen, die mit den Münzen von 1932 beginnen.

Es gibt jedoch eine Reihe von Münzen, die in unzirkulierten Noten ziemlich teuer sind. Dazu gehören: 1932-D, 1932-S, 1934-D, 1935-D, 1935-S, 1936-D, 1936-S, 1937-D, 1937-S und 1940-D.

Schlüssel zum Sammeln von Washington Quarters

Sie werden feststellen, dass Münzhändler ein reichhaltiges Angebot an Münzen im Umlauf und im Umlauf haben. Bei den oben aufgeführten uncirculated Coins müssen Sie jedoch einige Händler oder online suchen, um das gesuchte Datum und die gewünschte Klasse zu dem Preis zu finden, den Sie zu zahlen bereit sind. Das Finden von verkleideten, unzirkulierten Beispielen, die relativ wenige Taschenmarken haben, sollte kein Problem sein. Achten Sie bei der Auswahl von Exemplaren auf Ihre Sammlung auf einen guten Schlag und einen schönen Augenschmaus.

Der mittlere und fortgeschrittene Sammler wird sich bemühen, Münzen zu finden, die gut getroffen sind und minimale Sackspuren aufweisen.

Sie können feststellen, ob eine Münze gut getroffen ist, indem Sie auf die Rückseite schauen und die Federn auf der Brust des Adlers untersuchen. Schauen Sie sich zusätzlich die hohen Punkte auf dem Münzbild an, um den Verschleiß anzuzeigen.

Fortgeschrittene Sammler möchten möglicherweise auch Proof-Ausgaben in ihre Washingtoner Viertel-Sammlung aufnehmen. Beweismünzen wurden ab 1936 geschlagen und bis 1942 fortgesetzt, als die Produktion wegen des Zweiten Weltkriegs endete. Die Produktion wurde 1950 wieder aufgenommen und bis 1964 fortgesetzt. Aufgrund der Münzknappheit im Jahr 1965 wurde die Herstellung von Probemünzen wieder eingestellt. Um die Sammler zu beruhigen, wurden für die von 1965 bis 1967 ausgegebenen Sondermünzsätze spezielle Münzprägeprägungen hergestellt. Die Proofproduktion wurde 1968 wieder aufgenommen und bis zum Ende der Serie 1998 fortgesetzt.

Washington Quartal Schlüsseldaten, Raritäten und Sorten

Die seit mehr als 67 Jahren hergestellte Minze hat reichlich Gelegenheit für mehrere wichtige Daten und Sorten. Wenn Sie die Schlüsseldaten, Raritäten und Sorten von Washington kennen, können Sie erkennen, dass kleine Unterschiede auf einer Münze große Unterschiede in ihrem Wert bedeuten können. Die folgenden Münzen tragen einen Premium-Wert:

  • 1932-D (Denver Mint)
  • 1932-S (San Francisco Mint)
  • 1934 Verdoppeln die Vorderseite (DDO)
  • 1937 Verdoppeln die Vorderseite
  • 1942 -D Verdoppelt Die Vorderseite
  • 1943 Verdoppelt Die Vorderseite
  • 1943-S Verdoppelt Die Vorderseite
  • 1950-DD / S (D über S Repunched Mintmark)
  • 1950-SS / D (S Über D Repunched Mintmark )

Wie man wichtige Daten, Raritäten und Varietäten für Washingtoner Viertel erkennt

Werte und Grading

Viele Faktoren bestimmen den Preis und Wert einer Münze. Als Münzsammler müssen Sie Ihre Münzeinstufungsfähigkeiten entwickeln, um einen genauen Wert Ihrer Münzen zu bestimmen. Die folgenden Anleitungen helfen Ihnen beim Erlernen dieser Fähigkeiten.

Erfahren Sie mehr über Münzsortierung und Werte:

  • Grading Silver Washington Quarters (1932-1964)
  • Silver Washington Quartal Werte und Preise (1932-1964)
  • Clad Washington Quartal Werte (1965-1998) < Wie viel sollte ich für ein Clad Washington Quarter (1965-1998) bezahlen?