Wie man seine eigene Hochzeit mit einem iPod oder Laptop DJ

tirc83 / Getty Images

Wenn du deine eigene Hochzeit auflegen möchtest, kannst du damit Geld sparen. Außerdem kannst du deine Empfangswiedergabeliste steuern. Doch ein DJ macht viel mehr als nur Push-Play, und wenn Sie nicht im Voraus planen, könnten Sie mit schlechtem Sound, den falschen Songs oder technischen Schwierigkeiten enden!

Was Sie zum Selbermachen Ihrer Hochzeit brauchen

Sie benötigen einen zuverlässigen digitalen Player wie einen iPod, der genügend Musik aufnehmen kann. Ich empfehle, dass Sie eine Playlist haben, die eine oder zwei Stunden länger ist als die Dauer Ihres Empfangs, so dass Sie die Musik vor dem Eintreffen der Gäste starten und Backup-Songs haben können.

Außerdem benötigen Sie ein gutes Lautsprechersystem, ein Mischpult, ein Mikrofon (entweder kabellos oder mit einem ausreichend langen Kabel) und ein Kabel zum Anschluss des MP3-Players - höchstwahrscheinlich ein Mini-Stereo-Gerät mit zwei RCA-Buchsen (männlich) ) Kabel, abhängig von Ihrem Mischpult.

Test Out

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber Sie sollten genügend Zeit lassen, um Ihr System und die Lautsprecher zu testen. Möglicherweise benötigen Sie eine andere Art von Kabel, oder Ihr digitaler Player spielt möglicherweise nicht gut mit anderen zusammen. Es ist bekannt, dass die Mietausrüstung versagt und Sie brauchen Zeit, um einen Ersatz auszuliefern. Static, Feedback, schlechte Klangbalance und geringe Lautstärke sind nur einige der Probleme, denen Sie begegnen könnten. Wenn Ihr Veranstaltungsort regelmäßig Hochzeiten veranstaltet, sind die Chancen groß, dass er Sie durch das DIY-DJ-Setup führen kann, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Einen Backup - Plan und einen Backup - Backup - Plan

Zusammen mit Ihrem Haupt - Digitalplayer und dem Stromkabel ist es eine gute Idee, einen zweiten digitalen Player oder einen Laptop mitzubringen Musik.

Sie sollten auch den Namen eines Ausrüstungsverleihs haben, der Last-Minute-Lieferungen durchführt. Falls niemand tanzt und du die Richtung wechseln musst, wirst du die ein oder andere zusätzliche Stunde der oben genannten Musik hören wollen. Quoten sind, Sie werden keine Ihrer Backups benötigen, aber das Klischee von "es ist besser, als sicher zu sein" ist in diesem Fall besonders zutreffend.

Prevent "Guest DJs"

Es gibt immer diesen einen Gast, der nicht gerne spielt und versucht, Dinge zu ändern. Anstatt einen normalen DJ mit Anfragen zu bombardieren, wird sie versuchen, die Playlist zu mischen oder sogar das Kabel auf ihr eigenes Gerät zu schalten. Aber Sie können sich auf diesen schlechten Hochzeitsgast vorbereiten. Fragen Sie zuerst nach Musikanfragen, entweder auf Ihrer Hochzeitswebseite oder auf Ihren Antwortkarten mit einer Zeile wie "Namen einiger Künstler oder Lieder, die Sie an unserer Rezeption hören möchten" oder "Welche Lieder werden Sie zum Tanzen bringen?" Ein Lieblingslied zu hören könnte einen Möchtegern-Gast-DJ zufrieden stellen, aber falls nicht, solltest du einen Sound-Manager oder "Freejay" haben, der für spezielle Songs Wache halten und auf die Tasten drücken kann.Wenn das Freejay unweigerlich eine Pause einlegen muss, verstecken Sie Ihr Gerät unter einem Papier mit der Aufschrift "Wir haben unsere Hochzeits-Playlist sorgfältig ausgewählt. Bitte berühren Sie den iPod nicht!"

Erstellen Sie einen Musikplan und Checkliste

Stelle sicher, dass du für jeden besonderen Moment deiner Hochzeit einen Song hast, vom ersten bis zum letzten Tanz. Hier ist ein Hochzeitsempfangsplan, der sicherstellt, dass Sie wissen, welcher Song wann gespielt werden soll. Laden Sie diese wichtigen Musikstücke in eine separate Playlist, die Sie bei Bedarf abrufen können, oder verwenden Sie eine App wie MyWeddingDJ.

Crossfade und Cut

Eines der wichtigsten Dinge, die ein DJ macht, ist Übergänge zwischen Songs zu erstellen. Sechs Sekunden Stille klingen vielleicht nicht viel, aber es ist sicherlich genug, um eine Stimmung zu zerstören und eine Tanzfläche zu leeren. Sie können auch ein Lieblingsstück mit einem langen Intro oder einem erweiterten Ende haben, das einfach nicht funktioniert. Zum Glück gibt es DIY-DJ-Lösungen für diese Probleme. Einige Modelle von iPods ermöglichen eine lückenlose Wiedergabe. Sie können iTunes auch zum Überblenden und Ausschneiden von Songs verwenden, und DJ-Apps wie Virtual DJ oder My Wedding DJ können Ihnen bei fortgeschrittenen Techniken helfen.

Amplify It

Musik, die in einem leeren Raum viel laut klingt, wird nur ein Flüstern sein, wenn sie mit hundert Leuten plaudert und lacht. Selbst wenn sie vollkommen still sind, werden ihre Körper allein Schall absorbieren. In Ihrem Raum ist möglicherweise bereits ein Lautsprecher eingerichtet, aber testen Sie ihn.

Viele haben ältere Lautsprecher, die bei lauten Lautstärken nicht gut funktionieren oder die möglicherweise mit zusätzlichen Tieftönern und Lautsprechern ergänzt werden müssen. Sie können eine Grundausstattung eines Verstärkers und einiger Lautsprecher für ungefähr $ 100 in vielen Gebieten der USA mieten.

Play Crowd Pleasers und Musik, die sie zum Tanzen bringt

Sobald ich meine Do Not Play Liste veröffentlicht hatte, hörte ich Beschwerden von professionellen DJs, dass dies die besten Songs waren, die eine Tanzfläche füllten. Während ich zustimme, dass du den Hühnertanz oder die elektrische Rutsche benutzen kannst, um einige schüchterne Leute hervorzubringen, gibt es bessere und weniger käsige Weisen: Hochzeitsmusik, um Gäste zum Tanzen zu bringen. Einer der Hauptgründe für DIY-DJs ist, dass du kontrollieren kannst, was gespielt wird und den Käse meiden, aber ich denke, wir können uns alle darauf einigen, dass deine Hochzeit keine Zeit ist, nur Death Metal oder Emo-Musik zu spielen. Sie müssen über Ihre Gäste und sich selbst nachdenken.

Verlassen Sie sich nicht auf eine Internetverbindung

Streaming-Musikdienste wie Spotify oder MOG sind großartig für das persönliche Zuhören, aber sie können große Probleme bei einer Hochzeit verursachen. Wenn die Internetverbindung unterbrochen wird oder zurückgesetzt wird, sind Sie ohne Musik. Verwenden Sie stattdessen Offline-Musikquellen.

Überdenken Sie einen professionellen DJ

Also alle diese Tipps können Sie sich besser vorbereitet fühlen. Aber sie könnten auch überwältigend sein - plötzlich ist der einfache DIY-DJ nicht mehr so ​​einfach wie du dachtest. Sobald Sie die Kosten für das Mieten von Equipment und den Kauf von Songs sowie die Zeit, die Sie damit verbringen, Playlists zu erstellen und sich darauf vorzubereiten, addieren, können Sie entscheiden, dass es sich lohnt, Profi zu werden. Um Geld zu sparen, können Sie ein DIY-Setup für die Cocktail-Stunde und einen Profi für den Empfang in Erwägung ziehen.