So reparieren Sie einen undichten Duschkopf

Bildquelle / Getty Images

Wir alle lieben eine lange, heiße Dusche, aber undichte Duschköpfe können leicht ruinieren, was der beste Teil unseres Tages sein soll. Während Lecks ernst sein können, sollten Sie die folgenden DIY-Fehler beheben, bevor Sie einen Profi rufen. Sie könnten Hunderte von Dollars sparen!

Soll ich den Duschkopf oder den Wasserhahn befestigen?

Duschlecks beginnen mit dem Duschkopf oder Wasserhahn. Leider wirst du die Ursache des Lecks nicht kennen, bis du hinter die Wand kommst.

Daher sollten Sie in Betracht ziehen, sowohl den Wasserhahn als auch den Kopf zu reparieren, bevor Sie einen Installateur anrufen.

Befestigen des Duschkopfs

Obwohl es mehrere Duschkopftypen gibt, die von $ 25 bis zu $ ​​250 kosten, ist der Prozess zur Behebung eines Lecks konstant. Wenn das Problem in den Duschkopf fällt, werden die folgenden Schritte es in kürzester Zeit aufräumen.

Benötigte Verbrauchsmaterialien

  • Handtuch
  • Kunststoffscheibe
  • Gummi O-Ring
  • Zangen
  • Halbmondschlüssel
  • Große Schüssel
  • Destillierter weißer Essig
  • Alte Zahnbürste
  • Teflon Band

So stoppen Sie ein Leck in Ihrer Duschkopf

  1. Schalten Sie die Wasserversorgung aus. Sie sollten in der Lage sein, das Wasser nur unter die Dusche zu stellen, aber wenn nicht, haben Sie das Wasser zum ganzen Haus abgestellt.
  2. Bedecken Sie den Abfluss und den Boden der Dusche mit einem großen Handtuch.
  3. Entfernen Sie den Duschkopf. Versuchen Sie zuerst, sich mit den Händen abzuschrauben. Wenn Sie nicht entfernen können, nehmen Sie Ihre Zange und Sichelschlüssel von der Wand zu entfernen.
  4. Ersetzen Sie die Unterlegscheiben und / oder O-Ringe aus Gummi im Duschkopf, wenn sie abgenutzt oder beschädigt sind.
  1. Wenn Unterlegscheibe und O-Ring in gutem Zustand sind, wickeln Sie die Gewinde am Rohr mit Teflonband um. Dieses Band dichtet die Lücken mit dem Duschkopf und den Rohrleitungen ab.

Duschkopf reinigen

  1. Reinigen Sie Ihren Duschkopf, während er von der Wand entfernt ist.
  2. Tauchen Sie den Duschkopf in eine Schüssel mit Essig. Lass es zwei Stunden sitzen.
  3. Spülen Sie den Duschkopf mit heißem Wasser. Verwenden Sie eine alte Zahnbürste, um zwischen den Düsen zu schrubben. Dann trocknen Sie den Duschkopf mit einem sauberen Handtuch.

Schließen Sie den Duschkopf

  1. Befestigen Sie den Duschkopf wieder. Wenn Sie sich nicht mehr mit der Hand drehen können, verwenden Sie die Zange und den Schraubenschlüssel, bis sie fest sitzen. Nicht zu fest anziehen, wenn Sie den Duschkopf häufig reinigen wollen.
  2. Schalten Sie das Wasser wieder ein und prüfen Sie, ob die Dusche noch undicht ist. Wenn dies der Fall ist, fahren Sie mit den folgenden Schritten für eine andere mögliche Lösung fort.

Befestigung des Wasserhahns

Dazu müssen Sie die Kartusche im Wasserhahn austauschen.

Hinweis : Die folgenden Schritte gelten für Einhandhähne.

Benötigtes Zubehör

  • Handtuch
  • Ersatzpatrone
  • Kreuzschlitz- und Flachkopfschraubendreher
  • Taschenmesser oder Ahle
  • Haartrockner
  • Griffabzieher
  • Patronenzieher
  • Verstellbarer Schlüssel < So tauschen Sie die Wasserhahnpatrone aus

Schalten Sie die Wasserversorgung aus.

  1. Bedecken Sie den Abfluss und den Boden der Dusche mit einem großen Handtuch.
  2. Entfernen Sie die Griffkappe in der Mitte des Wasserhahns mit einem kleinen Taschenmesser oder einer Ahle. Es sollte mit ein bisschen Druck abgehen. Sie sollten jetzt eine Schraube sehen.
  3. Entfernen Sie die Griffschraube mit einem geeigneten Schraubendreher. Wenn sich der Griff nicht löst, blasen Sie ihn mit einem Fön oder mit einem Griffabzieher trocken.
  4. Entfernen Sie die Halteklammer, die wie ein kleines Metallhufeisen aussieht, oben auf der Patrone. Sie müssen diesen Halteclip entfernen, um die Kassette zu ersetzen. Heben Sie es mit einem kleinen Schraubenzieher an. Dann entfernen Sie die Unterlegscheibe, die den mittleren Stab umgibt.
  5. Schrauben Sie die Sechskantschraube und die Mutter mit Ihrem Schraubenschlüssel ab.
  1. Ziehen Sie die vorhandene Kassette heraus. Möglicherweise benötigen Sie eine Zange, um es tatsächlich von der Wand zu entfernen. Einige Geschäfte enthalten spezielle Kartuschenzieher mit neuen Kartuschen. Abzieher sind einzigartig für den Wasserhahn.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Ersatzkartusche genau der Kartusche entspricht, die Sie gerade entfernt haben.
  3. Richten Sie die neue Kassette aus und installieren Sie sie mit den vorherigen Schritten in umgekehrter Reihenfolge.
  4. Schalten Sie das Wasser wieder ein. Schalten Sie die Dusche ein und stellen Sie sicher, dass keine Lecks vorhanden sind.
  5. An dieser Stelle haben Sie alles getan, um einen undichten Duschkopf zu reparieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an einen örtlichen Klempner, damit Sie zu den langen und luxuriösen Duschen zurückkehren können, die Sie verdienen.