Wie man Forsythia-Blumen forciert

Die Forsythienblüten geben Ihnen einen Vorgeschmack auf den Frühling. David Beaulieu

Sind Sie ungeduldig, dass der Winter zu Ende geht? Während nur Mutter Natur den Frühling entlangeilen kann, gibt es nichtsdestotrotz etwas, das Sie selbst tun können, um ein bisschen Frühling zu Ihnen nach Hause zu bringen, während Schnee noch den Hof erstickt. Ich spreche von zwingt Blumen drinnen. Erzwingen ist der Prozess, der eine Pflanze dazu bringt, vor ihrer natürlichen Jahreszeit zu blühen.

Vorbereitende Schritte

Wenn Sie ungeduldig auf den Frühling sind, sollten Sie lernen, Blumen zu erzwingen.

Es ist wirklich ziemlich einfach und beginnt mit zwei vorbereitenden Schritten.

Der erste Schritt beim Blumenzwingen besteht darin, zu bestimmen, welche Pflanzen gute Kandidaten für das Verfahren sind. Es ist sicher, früh blühende, holzige Pflanzen, die anfällig für Zwang sind. Forsythienbüsche und Weidenkätzchen sind zwei der besten Kandidaten - und zwei der am weitesten verbreiteten Pflanzen. Anweisungen zum Erzwingen von Weidenkätzchen finden Sie in meinem Artikel über Weidenkätzchen. Die Anweisungen unten zeigen Ihnen, wie man Blumen an Forsythienstielen zwingt.

Der zweite vorbereitende Schritt ist, zu lernen, wenn Blumen erzwingen. Februar und März sind die Monate, in denen Blumen gezüchtet werden müssen. Seit Februar haben die Pflanzen genügend kaltes Wetter, um ihre Kälteanforderungen zu erfüllen. Nach März wäre es ziemlich sinnlos, Blumen aus Forsythien zu drängen, denn dann sind sie natürlich bereit, ins Freie zu treten.

Aktive Schritte zum Erzwingen von Blumen

Mit diesen beiden vorbereitenden Planungsschritten können wir nun zu den verbleibenden sechs aktiven Schritten im Blumenzwang übergehen.

Sind Sie bereit, auszugehen und Zweige zu schneiden? Achtung: Dies kann sich zur Gewohnheit machen. Es ist mir eine besondere Befriedigung, wenn ich an einem Februartag durch den Schnee gehe, meine Zweige durchschneide und ein wenig Frühling zu mir nach Hause bringe. Sobald Sie es tun, wird es ein jährlicher Frühlingsritus für Sie werden.

Die einzige Ausrüstung, die Sie brauchen, ist eine scharfe Gartenschere. So erzwingen Sie Forsythien:

  1. Wählen Sie einen Tag, der über dem Gefrierpunkt liegt.
  2. Schneiden Sie die Forsythienstiele in Längen von weniger als drei Fuß und bringen Sie sie nach Hause.
  3. Gib die Stiele in einen Eimer mit warmem Wasser.
  4. Schneiden Sie mit Ihrer Gartenschere einen weiteren Zentimeter von den Böden der untergetauchten Stängel ab. Dieser zweite Schnitt, der unter Wasser durchgeführt wird, wo Luft nicht als Trockenmittel wirken kann, fördert die Wasseraufnahme.
  5. Lassen Sie die Forsythienstiele das warme Wasser mehrere Stunden lang aufsaugen.
  6. Jetzt ist es Zeit, das Wasser zu wechseln. Wenn Sie nachfüllen, füllen Sie dieses Mal Blumenschutzmittel in das warme Wasser. Schneiden Sie die Stiele erneut unter Wasser. Sie werden den Forsythienblütentrieb beschleunigen, wenn Sie die Stiele in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit halten und ihnen etwas Sonne geben.

Was, alles scheint dir zu viel Mühe zu sein? Oder vielleicht macht Ihnen der Winter nichts aus und sind zufrieden, den Frühling in seiner eigenen guten Zeit kommen zu lassen? Dann sollten Sie diesen Artikel über die frühesten Frühlingsblumen lesen und sich einfach zurücklehnen und darauf warten, dass sie draußen blühen. Ich bin viel zu ungeduldig für den Frühling, um das zu tun.