Wie man Wasser in einem Crawl Space loswerden kann

jmrodri / Creative Commons / Flickr

Wasser im Kriechkeller: Was für ein Spaß! Anstatt Ihr hart verdientes Geld in etwas Entzückendes zu stecken - eine neue Küchentheke oder einen Badezimmerbodenbelag, können Sie es in die Wasserabschwächung versenken. Du Glückspilz.

Kommt das Wasser nicht von oben? Antwort: Nein

Stellen Sie sich vor, Sie leben in einer sehr feuchten Gegend. Unter Ihrem Haus, im Kriechkeller, befindet sich ein dauerhaft nasser Bereich. Nach einem harten Regen dehnt sich der Durchmesser des nassen Bereichs auf etwa 10-12 Fuß aus.

Der Boden, anstatt nur schlammig und schwammig zu sein, beginnt sich mit Wasser zu füllen, etwa 1/2 "tief.

Während der trockenen Monate von Juni bis Oktober , das Wasserbecken schrumpft zusammen, aber es verschwindet nie ganz.

Wenn diese Art von Feuchtigkeit bekannt vorkommt - die Art von Feuchtigkeit, die überall ist, aber aus dem Nichts zu kommen scheint - ist dieser Artikel für dich. > Wenn von oben Klasse, ist das wahrscheinlich ein Klempner Problem

Das Wasser kann zurückzuführen auf undichte Wasserversorgung oder Abflussrohre.Wenn eine Wasser-bezogene Aktion innerhalb des Hauses passiert - jemand duscht, Spülwasser läuft, Toilettenspülungen , Badewannenabläufe - und mehr Wasser entwickelt sich im Kriechkeller, das ist wahrscheinlich der Täter.

Wasser plus Lichtmangel schafft Schimmel

Mit übermäßigem Wasser im Crawl Raum, haben Sie das damit verbundene Problem der Schimmelpilzbildung.

Schimmelpilze liebt es, an Orten zu wachsen, die: a.) Feuchtigkeit, b.) Mangel an Licht.Beide Bedingungen beschreiben perfekt einen Kriechkeller.

> Schimmelpilze wachsen auf den Pfeilern, Balken, Kanälen und anderen harten Oberflächen. Aber Schimmel wächst auch auf den "weichen" Materialien, wie Glasfaserisolierung und auf der Kunststoffdampfsperre. Wenn Glasfaserisolierung Schimmel entwickelt, ist es unmöglich zu reinigen. Reißen Sie es aus und ersetzen Sie es.

Wer kann Kontakt aufnehmen?

In wassergefährdeten Gebieten sind bestimmte Unternehmen auf Wasserminderungsdienste spezialisiert.

Verwechseln Sie sie nicht mit Kellerunternehmen, die nach der Behebung des Problems in die Trocknungs- und Restaurierungsbetriebe einsteigen. Sanierungsfirmen reinigen und trocknen das Gebiet aus; Sie beheben das Problem nicht.

Suche nach Firmen, die für Kellerabdichtungen oder Kriechkellerabdichtungen und Entwässerungsreparaturen werben.

Auch Generalunternehmer können diese Arbeit für Sie erledigen.

Wie Wasserminderungsunternehmen Ihr Problem beheben werden

Der hier beschriebene Prozess erstellt im Wesentlichen einen Umkreis innerhalb des Crawler-Bereichs und versucht, Wasser einzufangen, das versucht, den Umfang zu infiltrieren.

Wenn Wasser auf diesen Rand trifft, wird es in mit Kies gefüllte Kanäle abgeleitet und durch Schwerkraft einer Sumpfpumpe zugeführt. Die Sumpfpumpe saugt dann das Wasser auf und spült es aus dem Kriechkeller.

Schützen

: Sofern Sie nicht von außen auf Ihren Kriechkeller zugreifen können, müssen Sie Material durch das Haus und durch eine Zugangstür transportieren.Sie müssen alle Gehbereiche mit Kunststoff schützen. Oder, um ein Verrutschen zu verhindern, können Sie Builder- oder Kolophoniumpapier verwenden.

  1. Dampfsperre entfernen : Ihr Kriechkeller könnte bereits eine Kunststoffdampfsperre haben. Entferne dies und wirf es ab.
  2. Graben Graben : Graben Sie das gesamte innere Fundament aus und nutzen Sie das Fundament als Richtlinie. Graben sollte zwischen 8 "und 24" vom Fundament sein. Wenn nicht, könnte das die Grundlage untergraben.
  3. Lay Pipe : 3 "Socks Flex perforiertes Rohr durch den gesamten Umfang Graben legen.
  1. Cover mit Kies : Cover mit 1 1/2" Drain Rock.
  2. Spread Soil : Was tun mit dem ganzen ausgegrabenen Boden? Verteilen Sie es gleichmäßig um den Kriechkeller.
  3. Installieren Sie GFCI : Installieren Sie einen GFCI-Ausgang im Crawl Space (das Unternehmen wird dazu einen Elektriker beauftragen).
  4. Installieren Sie die Schmutzwasserpumpe : Installieren Sie am unteren Ende des Umfangsgrabens eine Sumpfpumpe, wie in den Anweisungen des Herstellers empfohlen.
  5. Entlastung nach außen : Pumpe absaugen, um das Grabenwasser nach außen abzuleiten.
  6. Installieren Sie die Dampfsperre : Installieren Sie eine 6-mil-Dampfsperre, um zu verhindern, dass Dampf in den Zwischenraum gelangt.
  7. Sollten Sie Ihren Crawl Space selbst reparieren oder ein Unternehmen mieten? Wasserminderung ist keine geniale Arbeit, sondern harte körperliche Arbeit. Einige Faktoren, die dieses Projekt besonders erschweren:

Power

: Im Kriechkeller der Sumpfpumpe muss ein GFCI-Ausgang installiert sein. Klimaschutzunternehmen werden dies nicht tun. Es muss bereits vorhanden sein oder sie (oder Sie) müssen einen Elektriker beauftragen, um es zu installieren.

  • Low Ceiling : Ein Crawl-Bereich zwischen 4 'und 5' gilt als hoch. Selbst ein "großer" Krabbelraum ist sehr schwierig zu bewegen.
  • Heavy : Hunderte von Pfund eingesacktem Abflussgestein müssen in den Kriechkeller transportiert werden, zusammen mit möglicherweise hunderten von Füßen perforiertem Rohr.
  • Tight Access Point : Es kann nur eine kleine Tür geben, die den Zugang in den Kriechkeller ermöglicht, und diese Tür kann sich an einem unbequemen Ort befinden, wie etwa einem Schlafzimmerschrank oder einer Küchenkammer.
  • Kostenvoranschläge Die Kosten variieren je nach Wohnort und Größe Ihres Hauses (und der Größe Ihres Problems; größere oder sogar mehrere Sumpfpumpen können erforderlich sein).

Ein Projekt zur Wasserminderung im Raum Seattle:

170 'von perforiertem Rohr

Drain Rock

  • Einzel-Zöller 1/3 HP Sumpfpumpe
  • Elektriker installieren GFCI
  • Kosten: Etwa $ 5, 000.
  • Wie dringend ist das?

Für alles, was mit Wasser und geschlossenen Räumen zu tun hat, ist die einfache, umsichtige Antwort immer: tue es sofort.

Realistisch gesehen haben Sie etwas Spielraum.

Wasser kann lange Zeit im Kriechkeller sitzen, ohne dass es zu Beeinträchtigungen für Ihr Haus kommt. Kurzfristig haben Sie es mit Schimmel auf harten Oberflächen zu tun und vielleicht müssen einige Isolierungen entfernt und ersetzt werden.

Auf lange Sicht haben Sie jedoch Probleme: stehendes Wasser kann das Fundament des Hauses beschädigen; Holzbalken und Balken beginnen zu verrotten; und schädliche Schimmelbefall kann sich entwickeln.

Zumindest müssen Sie den Kriechkeller austrocknen, wenn es Zeit ist, Ihr Haus zu verkaufen.