Wie man Koffein aufgibt

Adam Gault / OJO Bilder / Getty Images

Ob es für Ihre körperliche Gesundheit, Ihre psychische Gesundheit oder Fasten Gründe ist, Koffein aufzugeben oder Koffein in der Diät zu reduzieren ohne Koffein Entzugssymptome zu erleben eine ernste Herausforderung. Wie bei vielen Herausforderungen ist es jedoch mit ein wenig Vorbereitung und Know-how einfacher. Diese Tipps, wie man eine Koffein-Gewohnheit beenden kann, machen das Koffeinverhalten nicht einfach, aber sie werden es viel einfacher machen, als es sonst wäre!

Koffeinquellen identifizieren

Der erste Schritt zur Reduzierung von Koffein aus Ihrer Ernährung (oder zur vollständigen Beseitigung von Koffein) besteht darin, herauszufinden, wie Sie Koffein konsumieren. Folgende Lebensmittel sind häufige Koffeinquellen:

  • Kaffee
  • Tee (außer natürlich koffeinfreien Tissues)
  • Cola mit Koffeinzusatz, einschließlich Wurzelbier (Sie können Getränke auch mit anderen Stimulanzien reduzieren / eliminieren wie Guaran)
  • Schokolade
  • Yerba Mate

Denken Sie daran, dass "entkoffeinierte" Kaffees und Tees weniger Koffein enthalten als ihre regulären Gegenstücke, aber sie enthalten immer noch etwas Koffein.

Vielleicht möchten Sie auch mehr über den Koffeingehalt von Kaffee, Tee und Schokolade erfahren, um besser zu verstehen, wie viel Koffein in jeder Koffeinquelle steckt und um Faktoren zu untersuchen, die den Koffeingehalt im Kaffee und den Koffeingehalt in Starbucks beeinflussen Faktoren, die den Koffeingehalt in Tee beeinflussen, Koffein in grünem Tee und Koffein in Teeblättern.

Cravings identifizieren

Sobald du herausgefunden hast, welche Koffein-beladenen Substanzen du konsumierst, identifiziere, was dich antreibt, sie zu konsumieren. Trinkst du zum Beispiel Kaffee, weil du den Geschmack magst, weil es ein Vehikel für Zucker und Milch ist oder weil du müde bist?
Sobald Sie eine Liste Ihrer Gründe für den Verzehr von Koffeinquellen erstellt haben, sind Sie bereit, für diesen Heißhunger koffeinarmen oder koffeinfreien Ersatz zu finden.

Finde Stellvertreter

Denk an dein Verlangen und (widersteht dem Drang, aufzubrechen!) Über Alternativen nachdenken, die einige (oder alle) der Bedürfnisse erfüllen können, denen du durch die Substanz begegnet bist, die du meidest. Zum Beispiel, wenn Sie die Milch und den Zucker in Ihrem Latte lieben, versuchen Sie stattdessen einen koffeinfreien Rooibos Latte. Wenn Sie den röstlichen Geschmack von Kaffee mögen, versuchen Sie Low-Caf Houjicha gerösteter Tee oder koffeinfreien Chicorée. Diese Sammlung von Rezepten für spezielle Ernährungsbedürfnisse enthält mehr koffeinfreie Rezepte.

Wean Yourself Off Caffeine

Dieser Schritt ist am schwersten. Allmählich entwöhnen Sie sich von Koffein, um Koffeinentzug zu vermeiden, und befolgen Sie meine Tipps zur Verringerung der Koffein Entzugserscheinungen, wenn Sie Koffein Kopfschmerzen oder andere Beschwerden haben. (Während der "kalte Truthahn" Ansatz für einige funktioniert, ist es selten.Um einen alten Ausdruck zu verwenden, gewinnt langsam und stetig das Rennen.)
Notiere dir, was du konsumierst und was du davon hältst. Ist das Rooibos Latte nicht auf der Stelle? Finde einen anderen Ersatz! Haben Sie keine Angst, fragen Sie lokale Spezialitäten Lebensmittel / Getränke Lieferanten für Empfehlungen. Als ehemaliger Tee Sommelier kann ich Ihnen sagen, dass es eine sehr häufige Frage ist!

Zone in deinen 'Likes'

Jetzt, wo du die Koffein-Gewohnheit triffst (richtig?), Finde heraus, was du an potenziellen Ersatzstoffen magst (oder sogar liebst!).


Es gibt eine berühmte Geschichte in der Teewelt über den bekannten Teeautor James Norwood Pratt. Er war Weinbuchautor, bis er Alkohol abgeben musste oder einem frühen Grab ins Auge sehen musste. Er nahm Tee als Ersatz, verliebte sich in ihn und ist heute einer der berühmtesten Teeschreiber der Welt! Finden Sie Ihren "Tee" und erkunden Sie die Aromen, Aromen und physischen / mentalen Effekte, zu denen er fähig ist.
Scheuen Sie sich nicht, etwas in Ihre neue (und hoffentlich gesündere) Gewohnheit zu investieren. Finde einen Ersatz, den du magst? Gib ein paar extra Geld aus, wenn du musst. Je mehr Sie es als vorübergehende Lösung behandeln, desto temporärer wird es sein!

Andere Koffein Artikel

  • Koffein Chemie und Koffein Wissenschaft Fair Projekte
  • Koffein, Stress und Ihre Gesundheit
  • Wie Koffein Abhängigkeiten zu besiegen
  • Koffein und die Kirche der Heiligen der Letzten Tage
  • Koffein für Workouts
  • Koffein und Schwangerschaft
  • Koffein und Fruchtbarkeit