Wie man das perfekte Steak grillt

Steaks auf dem Grill. Molly Watson

Aus irgendeinem Grund nähern sich die Leute dem Grillen von Steaks auf eine von zwei Arten: Entweder heizen sie den Grill mit Hingabe, werfen die Steaks an, ziehen sie ab und servieren; oder sie machen sich Sorgen und Sorgen, schneiden alle zwei Sekunden in das Fleisch und wringen ihre Hände darüber, ob es getan ist oder nicht.

Beide Ansätze lassen etwas zu wünschen übrig.

Das Grillen von Steak ist einfach - selbst das Grillen des perfekten Steaks ist einfach, solange Sie ein paar einfache Schritte folgen.

Wie bei allem hilft auch ein bisschen Übung. Befolge diese Schritte, grill ein paar Steaks, und du wirst in kürzester Zeit ein Grillmeister sein.

  1. Bring die Steaks auf Raumtemperatur. Zu ​​viele Leute nehmen ihre Steaks direkt vom kalten Kühlschrank zum heißen Feuer und es ist unmöglich, ein Steak auf diese Weise gleichmäßig zu kochen. Ziehen Sie die Steaks etwa eine halbe Stunde vor dem Kochen aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie auf Zimmertemperatur erwärmen, um ihnen die Chance zu geben, nach Belieben zu kochen.
  2. Reinigen und ölen Sie Ihren Grill. Beginnen Sie mit einem sauberen Grillrost und bürsten Sie ihn (verwenden Sie dazu ein Papiertuch) mit Gemüse- oder Rapsöl (oder einem anderen neutralen Öl), bevor Sie den Grill aufheizen. Sich die Zeit zu nehmen, alte Stücke von gekochter Nahrung abzuwischen, wird sich gut auszahlen, wenn sich Ihre Steaks mit Leichtigkeit vom Grillrost lösen.
  3. Erhitze dein Feuer. Bei Steaks mit Grillmarken und angebratener Oberfläche möchten Sie den Grill auf hohe Hitze erwärmen. Was ist Hitze? Wenn du deine Hand 1 cm lang über dem Grillrost halten kannst, bevor es sich zu heiß anfühlt, musst du sie wegziehen. Aber Sie möchten auch einen kühleren, mittleren Hitzebereich des Grills, um die Steaks zu bewegen, wenn sie an der Außenseite angebraten und knusprig sind, aber immer noch Zeit auf dem Grill brauchen. So müssen die Kohlen auf eine Seite des Grills oder bereit sein, einen Brenner auf einem Gasgrill auszuschalten.
  1. Berühre dein Essen. Köche und Köche, die sich in einer Küche (oder einem Grill) auskennen, wissen, wie sich Fleisch anfühlt, wenn es roh und gekocht wird. Der einzige Weg, dies zu lernen, ist, anzufangen, dein Essen zu berühren. Rohes Fleisch ist fast matschig, seltenes Fleisch ist ziemlich weich, mittelstarkes Fleisch widersteht Ihrem Stoßen ein wenig, und mittleres Fleisch springt zurück. Sobald sich das Fleisch fest anfühlt, ist es zumindest gut, wenn nicht vollständig vorbei. Beginnen Sie, Ihre Steaks zu stochern, um sich den Unterschied beizubringen.
  1. Spiel nicht mit deinem Essen. Ja, du solltest die Steaks anfassen, aber sobald sie auf dem Grill sind, lass sie nicht umdrehen und sie herumbewegen und sie mit irgendetwas außer deinem Finger stossen! Legen Sie sie auf einen heißen Grill - sie sollten sofort brutzeln - und lassen Sie sie dort, bis sie von selbst loslassen. Wenn Sie mit ihnen ziehen oder kämpfen, sind sie nicht verbrannt und bereit zum Wenden.Drehe sie einmal um und koche, bis sie fertig sind. Stechen Sie sie nicht mit einer Gabel und geben Sie ihre geschmackvollen Säfte zu den Flammen unten frei. Drücken Sie nicht mit einem Spachtel darauf (wer hat das überhaupt erfunden?). Lass den Koch einfach gehen. Wenn du etwas tun musst, schäle ein paar Erbsen oder schütte Mais aus oder spiele ein Kartenspiel.
  2. Verwenden Sie für dickere Schnitte ein Thermometer. Für Steaks, die mindestens 1 1/2 Zoll dick geschnitten sind, können Sie ein Fleischthermometer verwenden und eine genaue Ablesung erhalten. Für seltene, Steaks bei 120F - 125F entfernen; mittelmäßig 125F - 130F; Medium 130F - 135F.
  3. Verwenden Sie für dünnere Steaks einen Timer. Es ist nahe hoch unmöglich, eine genaue Temperatur auf Steaks dünner und 1 1/2 Zoll dick zu lesen. Verwenden Sie stattdessen einen Timer. Für 1-Zoll-dicke Steaks kochen sie 4 Minuten auf jeder Seite bei mittlerer Hitze für mittlere Hitze; 3 Minuten für ziemlich selten; 5 Minuten für Medium.
  1. Im Zweifelsfall schneiden. Versuchen Sie, dies zu vermeiden, wenn Sie können, aber wenn Sie wirklich einen Blick haben müssen, entfernen Sie ein Steak und verwenden Sie die Spitze eines Gemüsemessers, um einen Schnitt in die Mitte des Steaks zu machen, wie die Dinge laufen.
  2. Lassen Sie das Fleisch immer ruhen! Dies ist vielleicht der wichtigste Schritt, den die meisten Menschen nicht machen. Lassen Sie die Steaks vor dem Servieren oder Schneiden 5 bis 10 Minuten ruhen. Dies gibt den Säften die Chance, sich im gesamten Steak wieder zu verteilen, was dazu beiträgt, dass es das Kochen gleichmäßig beendet und das Fleisch feuchter und schmackhafter hält.

Perfekt gegrilltes Steak ist köstlich mit nur Salz und Pfeffer. Für ein bisschen mehr Pizzas, versuchen Sie eine Scheibe oder einen Klecks Compound Butter auf ein heißes Steak. Himmel.

Sie könnten auch interessiert sein zu sehen, wie Grill Rock Steak, wie Grill Tri-Tip, und 10 Schritte zu perfekt gegrillten Burger Grill.