Wie man Tomaten aus Samen anbaut

Marie Iannotti

Warum Tomaten aus Samen anbauen? Es gibt immer viele Tomatenpflanzen zum Verkauf in lokalen Gartenzentren, aber für die größte Vielfalt müssen Sie Tomaten aus Samen wachsen. Da Tomaten Hitze-Liebhaber sind, haben die meisten Gärtner nicht lange genug, um Tomaten aus Samen im Freien zu starten. Um das zu umgehen, werden Tomatensamen oft in Innenräumen unter Lichteinwirkung begonnen.

Ein Wort der Vorsicht, es ist leicht, sich mit Tomatensamen fortzubringen. Eine vierköpfige Familie kann leicht ... MEHR den ganzen Sommer auf 6 Pflanzen schlemmen.

  • 01 von 10

    Tomatensamen wählen

    Jonelle Weaver / Die Bildbank / Getty Images

    Wenn Sie Tomaten aus Samen anbauen möchten, hier einige Überlegungen:

    1. Bio-Samen - Suchen Sie nach zertifiziertem Bio-Saatgut.
    2. Krankheitsresistenz - Wenn Sie wissen, dass Ihr Gebiet für eine bestimmte Krankheit anfällig ist, suchen Sie nach Sorten mit integriertem Widerstand.
    3. Heirloom Tomatoes - Große Sorten für den Geschmack.
    4. Pflanzengröße - Viele Samenbeschreibungen geben Ihnen die Reife der Pflanze an. Im Allgemeinen neigen bestimmte Pflanzen dazu, kleiner zu sein als unbestimmte Tomaten. Kleine Pflanzen für Container haben oft Namen wie ... MEHR 'Patio' oder 'Pixie'.
    5. Erntezeit - Wenn Sie Ihre Tomaten auf einmal haben wollen, um sie zu bewahren, schauen Sie sich bestimmte Sorten an. Unbestimmte Typen haben einen längeren Zeitraum; einige beginnen spät in der Saison und einige früher.
  • 02 von 10

    Was Sie brauchen

    Lieferungen, die Sie Tomatenpflanzen aus Samen starten müssen. Marie Iannotti
    • Tomatensamen
      Behälter - Jeder kleine Topf oder Behälter, mindestens 3 Zoll tief, wird ausreichen, solange er unten Drainagelöcher hat. Nehmen Sie Container, Joghurtbecher und Saftkartons sind alle Optionen.
    • Potting Mix - Potting-Mischungen werden gemischt, um Wasser gut zu absorbieren, aber auch den Überschuss abtropfen lassen. Boden aus dem Garten wird nicht empfohlen. Es hat normalerweise Krankheitserreger, ganz zu schweigen von Unkrautsamen, und neigt dazu, in Containern zu verdichten.
      Etiketten - Sie können auf die Seite des Containers schreiben oder ... MEHR Eisstiele, Plastikmesser oder normale Etiketten verwenden. Stöcke, Plastikmesser oder normale Etiketten.
    • Wasser - Sie halten die Sämlinge vom Anpflanzen an feucht.
      Licht - Sie müssen sich nicht um Licht kümmern, bis die Samen keimen.
  • 03 von 10 Wann Tomate Samen drinnen pflanzen

    Seien Sie nicht versucht, jeden Platz mit Samenschalen zu füllen. Diese Pflanzen werden größer. Marie Iannotti

    Tomatensamen keimt ziemlich schnell innerhalb von 5-10 Tagen. Die Pflanzen entwickeln sich auch schnell, so dass die Samen 6-8 Wochen vor der geplanten Transplantation im Freien beginnen können. Ihr Transplantationsdatum hängt von Ihrem letzten Frostdatum (bestimmt durch Ihre USDA-Klimazone) und dem tatsächlichen Wetter dieses Jahres ab.Wenn Sie also Anfang Mai eine Freilandverpflanzung planen, beginnen Sie Ihre Setzlinge Mitte bis Ende März im Haus.

    Bedenke, je wärmer deine Sämlinge gehalten werden und je mehr Licht sie bekommen, desto schneller ... MEHR werden sie wachsen. Du willst nicht, dass sie im Haus so groß werden, dass du sie weiter in größere Töpfe bringen musst.

  • 04 von 10

    Vorbereiten der Behälter zum Einpflanzen

    Befeuchten Sie die Eintopfmischung, bis sie zusammenhält. Marie Iannotti

    Befeuchten Sie die Blumenerde: Es ist einfacher, die Blumenerde zu befeuchten, bevor Sie sie in die Behälter geben. Gib etwas Wasser hinzu und arbeite es durch. Fügen Sie Wasser hinzu, bis die Mischung in der Hand bleibt, aber nicht tropfnass ist. Es sollte auseinander brechen, wenn Sie es mit dem Finger stecken.

    Füllen Sie die Töpfe: Füllen Sie Ihre Behälter und festigen Sie den Boden vorsichtig, so dass es etwa einen Zoll von oben ist.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10 Tomatensamen anpflanzen

    Schütteln Sie langsam 2 oder 3 Samen aus der Packung. Mach dir keine Sorgen, wenn ein paar Streuner fallen. Marie Iannotti

    Verwenden Sie Ihr Etikett, um eine 1/4 Zoll Furche in der Pflanzmischung zu machen. Streuen Sie 2-3 Samen in die Furche und bedecken Sie sie mit einer Sprinklermischung. Festige den Mix vorsichtig, damit die Samen guten Bodenkontakt haben. Sie können die Oberfläche mit Wasser besprühen, wenn sie sich nicht feucht genug anfühlt.

    Patient sein: An diesem Punkt sollten Sie Ihre Behälter an einen warmen Ort stellen und täglich kontrollieren, ob der Boden feucht ist - nicht nass - und auf Keimung achten. Ich stelle meine Behälter gerne in einen Plastikbeutel, um ein Mini-Gewächshaus zu schaffen. Entfernen Sie den Beutel, wenn die Sämlinge auftauchen.

  • 06 von 10

    Pflege von Tomatensetzlingen

    Die echten Blätter sehen aus wie kleine Tomatenblätter. Die ersten 2 Blätter waren eigentlich Keimblätter. Marie Iannotti

    Sobald Ihr Tomatensämling echte Blätter hat, ist es an der Zeit, mit der Fütterung zu beginnen. Jeder gute Flüssigdünger kann einmal pro Woche verwendet werden. Verdünne es auf die Hälfte der empfohlenen Dosis.
    Licht ist jetzt kritisch. Halten Sie Ihre Tomatensämlinge in der Nähe Ihrer Wachstumslampen und drehen Sie die Pflanzen, wenn sie scheinbar in einer Richtung wachsen oder sich neigen.
    Tomatenstängel werden robuster, wenn sie vom Wind umgeworfen werden. Sie können dies drinnen simulieren, indem Sie eine Stunde lang einen Ventilator auf Ihre Pflanzen setzen oder einfach Ihre Hand laufen lassen ... MEHR, wenn Sie an ihnen vorbeigehen.

    Wenn die Tomatensämlinge 2 bis 3 cm groß sind und ein Paar richtiger Blätter haben, ist es Zeit, sie in größere Töpfe zu füllen.

  • 07 von 10

    Tomatensämlinge einpflanzen

    Tomatensämlinge in einen größeren Behälter schieben, sobald sie mehrere echte Blätter haben. Marie Iannotti

    Sie sollten einzelne Tomatensämlinge in größere Töpfe transplantieren, um im Haus weiter zu wachsen. Drei- bis Vier-Zoll-Container sind gut für Sämlinge dieser Größe. Möglicherweise müssen Sie sie später zu größeren Töpfen bewegen, wenn Sie sie nicht im Freien bewegen können.

    Füllen Sie die neuen Töpfe mit einer feuchten Eintopfmischung, genau wie beim Start der Samen. Wenn mehr als 1 Samen in Ihren Behältern keimen, müssen Sie sie verdünnen. Entweder sanft verschränkten Wurzeln auseinander wedeln oder einfach unerwünschte Sämlinge abschneiden ... MEHR auf Bodenhöhe. Dies stellt sicher, dass Sie den Sämling, den Sie behalten möchten, nicht beschädigen.

    Pflanze den Tomatenkeimling in den neuen Topf, etwas tiefer als in seinem Originalbehälter. Wenn es groß und langbeinig ist, können Sie es bis zu den obersten Blättern pflanzen. Streichen Sie den Boden sanft um den Sämling.

  • 08 von 10

    Wann Setzlinge im Freiland transplantieren

    Ihre Setzlinge sollten zum Zeitpunkt der Transplantation mindestens 4 cm groß sein. Arcelia / Bestand. xchng.

    Der Zeitpunkt der Transplantation hängt von Ihrem letzten Frostdatum (wieder von Ihrer USDA-Klimazone bestimmt) und dem tatsächlichen Wetter ab. Auf der sicheren Seite. Wenn du die Pflanzen zu früh ausgibst, könnten sie durch einen späten Frost getötet oder durch einen kühlen Zauber zurückgeworfen werden. Tomaten, die etwas später in der Saison gepflanzt werden, werden schnell zu früheren, durch Kälte erkrankten Transplantaten aufschließen. Im Allgemeinen, wenn die Nachttemperaturen konstant über 50 ° C bleiben, ist es sicher, mit der Aushärtung der Setzlinge zu beginnen. ... MORE Dies sollte etwa 4-6 Wochen von, wenn Sie Topfpflanzen und Ihre Pflanzen sind jetzt mehrere Zentimeter groß, mit einigen Verzweigungen. In meinem Garten der Zone 6b warte ich gerne bis Mitte Mai oder sogar Memorial Day.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10

    Tomatensamen im Freiland transplantieren

    Wählen Sie einen kühlen oder bewölkten Tag, um Ihre Tomatensämlinge im Freien zu verpflanzen. Justin Sullivan / Getty Images News

    Wenn Sie endlich bereit sind, Ihre Tomaten im Garten zu pflanzen, versuchen Sie, einen kühlen oder bewölkten Tag zu wählen. Noch einmal, pflanzen Sie Ihre Tomaten tiefer als in ihren Töpfen, damit sich neue Wurzeln entlang des vergrabenen Stammes bilden. Du kannst sie, wenn möglich, bis zu den obersten paar Blätterpaaren pflanzen. Das ist besonders gut, wenn Ihre Pflanzen zuhause zu groß geworden sind und Sie wollen, dass sie stämmiger und stärker werden. Wenn Sie nicht tief genug graben können, können Sie sie immer seitwärts pflanzen, in einer ... WEITER Furche. Die Spitze der Pflanze wird die Sonne finden und in wenigen Tagen aufrecht wachsen.

  • 10 von 10 Pflege deiner Tomatenpflanzen

    David Silverman / Getty Images

    Setze die Pflanze direkt nach dem Pflanzen ein, damit du später ihre Wurzeln nicht störst. Gib ihnen einen guten Wassertropfen und sei geduldig, sie sollten anfangen zu blühen, wenn die Tage heiß werden. Tomaten können anfällig für Krankheiten sowohl der Blätter als auch der Früchte sein. Die beste Verteidigung ist, um Ihre Pflanzen gesund und stark zu halten. Geben Sie ihnen regelmäßig Wasser, lassen Sie zwischen den Pflanzen Platz für eine gute Luftzirkulation und überprüfen Sie sie täglich, damit Sie früh Probleme bekommen.