Wie man einen echten Eames geformten Stuhl identifiziert

Charles und Ray Eames entwarfen erstmals den beliebten "Shell" -Sessel für den Internationalen Wettbewerb für kostengünstiges Möbeldesign 1948 des MoMA. Dieser Eintrag wurde aus Metall und nicht aus Fiberglas hergestellt, aber die Möglichkeiten für das Design waren unverkennbar.

Bis 1951 fertigte Herman Miller eine Version für den armlosen Stuhl, die heute noch produziert wird, und beweist, dass klassisches Design nie aus der Mode kommt. Abzüge dieser berühmten Designs sind jedoch weit weniger wert als Originale, also ist es ... wichtiger, sicher zu sein, einen authentischen Eames geformten Stuhl zu erkennen, bevor Sie mit dem Einkauf beginnen.

  • 01 von 04

    Eames Moulded Side Chair Variationen

    Paar Eames Design Fiberglas Beistellstühle von Herman Miller, c. 1950er Jahre. Wählen Sie Modern auf 1stDibs. com

    Der Eames Fiberglass Side Chair wurde 1951 eingeführt, ein Jahr nachdem der originale "Shell" Stuhl mit Armlehnen zum Verkauf angeboten wurde. Die Rückenlehne und der Sitz dieser Stühle bestehen aus einem einzigen Teil aus geformtem Fiberglas, das an die Form des menschlichen Körpers angepasst ist.

    Die armlose Version war schwieriger herzustellen, da die breiteren Seiten dem Stück Stabilität verliehen. Ohne Arme würden sich Kantenrisse bilden, wo der Rücken und der Sitz zusammen gekrümmt sind. Sobald sie jedoch die Herstellungstechnik unter Kontrolle hatten, war es ... MORE war glatt Segeln. Der Hersteller Herman Miller teilte 1966, dass zwei Millionen bereits verkauft worden waren.

    Die Armless-Beispiele sind eine Variante der Schale (ein Begriff, der verwendet wird, um ein Eames-Stück zu beschreiben, das aus gegossenen Fiberglas hergestellt wurde, ob Arm oder nicht). Sie werden manchmal auch "Eimer" Stühle genannt. Variationen umfassen Holzbasen und solche mit vier einfachen Beinen, die leicht gestapelt werden können.

    Wenn die Basis dieses Stuhls aus gewebten Chromstäben gefertigt ist, wird er oft als "Eiffel-Stuhl" bezeichnet. Die Beispiele hier sind mit hölzernen Dübelbeinen hergestellt, die als DFSW für das Speisen des Fiberglasseitenstuhls mit Holzunterseite referenziert werden.

  • 02 von 04

    Suchen Sie nach einem Label

    Eames Label auf Fiberglas Stuhl. Wright

    Wenn Sie einen echten Eames geformten Stuhl suchen, sollten Sie als erstes einen Aufkleber auf der Unterseite suchen. Die meisten Vintage Eames Möbelstücke wurden auf dem Boden markiert (schätzungsweise 70 Prozent oder so), also ist die Suche nach einem Label ein großartiger Ort, um mit der Authentifizierung zu beginnen.

    Frühe Versionen dieser Stühle aus geformtem Fiberglas haben oft ein Schild, das den Namen "Zenith Plastics" (die Firma, die das Material hergestellt hat) noch an Ort und Stelle hält, zusammen mit Herstellung und Design ... MEHR Bewertungen, wie hier gezeigt. Der Herstellername, Herman Miller, kann auch in erhabenen Buchstaben in der Fiberglas gefunden werden, wie auf Stühlen aus den 1960er Jahren zu sehen.Denken Sie daran, dass, nur weil ein Stuhl nicht in irgendeiner Weise markiert ist, nicht unleugbare Beweise dafür, dass es ein Nachahmer ist. Suchen Sie nach anderen Indikatoren, dass Sie ein altes Original haben, wenn Sie keine Markierung finden.

    Neuere Stühle tragen meistens ein Herman-Miller-Label (auf Stühlen, die in Amerika verkauft werden) oder ein Vitra-Label (auf in Europa vertriebenen Versionen). Es kann auch die Buchstaben HM für Herman Miller in das Material in amerikanischen Stücken gestempelt sein. Suchen Sie auf Stühlen, die vor den Etiketten stehen, nach dem Buchstabencode (wie DSR für Dining Side Rod) auf den Böden.

  • 03 von 04

    Betrachten Sie das Material und die Farben

    Eames Fiberglass Side Chairs auch bekannt als Shell Chairs. MoetKunsten auf 1stdibs. com

    Da Sie jetzt wissen, dass ältere Eames geformte Seitenstühle aus Fiberglas mit sichtbaren Fasern im Material hergestellt wurden, haben Sie ein neues Modell aus einem anderen Kunststoff. Die ursprünglichen Fiberglasfarben waren Elephant Hide Grey, Pergament und Greige (eine Kombination aus Grau und Beige). Sie führten Orange Red, Seafoam Green und Lemon Yellow schrittweise ein, zusammen mit einer Reihe von anderen Farben, die von den Eames ausgewählt wurden, um sich mit beliebten Wohn- und Bürogebäuden zu kombinieren.

    Im Jahr 2001, nach der Einstellung in Fiberglas in den 1980er Jahren aufgrund von Umweltbelangen, wurde dieser Stuhlstil mit einer Polypropylenschale wieder eingeführt. Das neue Kunststoffmaterial sollte während der Herstellung besser verarbeitet werden und vollständig recycelbar sein, zusätzlich dazu, dass es weniger teuer ist. Es gibt jedoch Sammler, die nur die Fiberglasversionen als "Originale" ansehen, obwohl die neueren Polypropylen-Plastikversionen gut gemacht und rechtmäßig hergestellt sind.

    Wegen der Popularität der Fasern, die in dem Material sichtbar sind, werden neuere Versionen des Stuhls aus umweltfreundlicherem Fiberglas hergestellt, das Material nachahmt, das in Vintage-Stücken verwendet wird. Die neueren authentischen Eames geformten Seitenstühle werden markiert (wie oben erwähnt), um Ihnen zu helfen, sie von anderen geformten Kunststoff-Lookalikes weit weniger zu unterscheiden.

  • 04 von 04

    Weitere Untersuchungen durchführen

    Vintage Paar von Herman Miller Eames geformte Fiberglas DSX Side Stühle, c. 1964. Lager 414 auf 1.Dibs. com

    Sie haben also einen Stuhl, von dem Sie denken, dass er der wirkliche Deal ist, aber Sie wollen sicher sein. Eines der einfachsten Dinge zu tun ist, vergleichen Sie es mit einem Stuhl, den Sie als authentisch kennen. Dies kann in Form von Vintage-Eames-Stühlen geschehen, die von angesehenen Verkäufern online angeboten werden, oder in einem lokalen Ladengeschäft, das auf Mid-Century-Design spezialisiert ist. Je mehr authentische Stühle Sie betrachten, desto einfacher wird es sein zu bestimmen, ob Ihr Original ist.

    In vielen Museen gibt es auch wertvolle Eames-Stücke, also können Sie ... MEHR ihre Kataloge online durchsuchen. Charles 'Enkel entwickelte auch EamesOffice. com als eine weitere Ressource mit Online-Beispielen, die hilfreich sein können, wenn Sie sich über Eames-Produkte informieren möchten.Die Herman Miller Website, HermanMiller. com, hat eine Zeitleiste und andere Informationen über die Eames für Forscher verfügbar.

    Auch das Thema zu lesen ist sehr hilfreich. Viele Profis betrachten Eames Design: Die Arbeit des Büros von Charles und Ray Eames von Marilyn & John Neuhart und Ray Eames (Harry N. Abrams, 1989) als Bibel, wenn sie die Arbeit dieses Design-Duos studieren einschließlich ihrer vielen Stuhlstile.