Wie man einen Granatapfel entsaftet

Frische Granatäpfel. Molly Watson

Achten Sie auf Granatäpfel, die sich wegen ihrer Größe schwer anfühlen. Je schwerer sie sich fühlen, desto mehr Saft enthalten sie. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um gute Exemplare auszuwählen. Machen Sie sich keine Sorgen um gespaltene oder gebrochene Früchte, Brüche und Risse können in der Tat ein Zeichen von äußerst reifen und saftigen Granatäpfeln sein! Vermeiden Sie Granatäpfel mit weichen Flecken oder Nässen (das sollte eigentlich selbstverständlich sein, nicht wahr?).

Ich finde, dass ein mittelgroßer Granatapfel etwa 1/2 bis 3/4 Tasse frischen Granatapfelsaft ergibt. Größere ... MEHR Früchte können eine Tasse oder mehr ergeben.

Fahren Sie mit 2 von 5 fort.
  • 02 von 05

    Entfernen Sie die Seeds

    Granatapfelkerne zum Essen. Molly Watson

    Schneide die Seiten der Granatapfelschale von oben nach unten, schneide die Spitze oder das Stielende ab, ziehe die Frucht in Abschnitte und entferne die Samen. Anders als wenn Sie Granatäpfel säen, um sie zu essen, müssen Sie sich nicht darum sorgen, jeden Teil der Membran auszusondern oder alle Gruppen von Samen auseinander zu ziehen. Sie möchten jedoch alle der Schale entfernen (sie kann dem Saft einen bitteren Geschmack verleihen) und größere Membranstücke (sie werden so viel Saft wie möglich ... MEHR möglich aus den Samen). Mach das alles über eine große Rührschüssel, um sicherzustellen, dass du so viel Saft wie möglich auf dem Weg fangen kannst. Genauere Anweisungen finden Sie unter Wie man einen Granatapfel sät.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.
  • 03 von 05

    Setze Granatapfelsamen in eine Tüte

    Granatapfelkerne zu Saft. Molly Watson

    Die Granatapfelkerne und eventuell angesammelten Saft in einen verschließbaren Plastikbeutel geben. Arbeite so viel Luft wie möglich aus, bevor du den Beutel versiegelst. Wenn du den Saft trinken willst, nachdem du es gemacht hast und möchtest, dass der Saft kalt ist, kühle die eingesackten Granatapfelkerne 20 bis 30 Minuten lang ab.

    Fahren Sie mit 4 von 5 fort.
  • 04 von 05

    Würfle oder zerschmettere die Samen!

    Einen Granatapfel entsaften. Molly Watson

    Ein Nudelholz funktioniert gut, um den Saft aus den Samen zu pressen, aber die Samen mit dem Boden einer kleinen, aber schweren Pfanne leicht zu zerschlagen, funktioniert (und kann auch Spaß machen). Während du definitiv die Samen zerschlagen willst, um den ganzen Saft raus zu bekommen, musst du das mit etwas Sanftheit und Finesse tun, nur damit du nicht die Tasche aufsprichst!

    Fahren Sie mit 5 von 5 fort.
  • 05 von 05

    Den Saft abgießen

    Juiced Granatapfelkerne. Molly Watson

    Schneide ein kleines Loch in eine untere Ecke des Beutels und spüle den Granatapfelsaft in ein Glas oder einen anderen Behälter. Der Saft wird zuerst herausfließen, dann müssen Sie vielleicht den Beutel nach unten drücken (so wie Zahnpasta), um den ganzen Saft herauszubekommen. Oder mach etwas mit und schneide ein größeres Loch und lauf den Saft durch ein Sieb.

    Genießen Sie den frischesten Granatapfelsaft! Es wird für ein paar Tage behalten, bedeckt und gekühlt, aber es ist am besten, es eher früher als später zu genießen.