Wie man gekochte Kartoffeln (Dampfkartoffeln) den deutschen Weg macht

Westend61 / Creative RF / Getty Images

Es ist nicht in irgendeinem Kochbuch oder einer Zeitschrift. Sie sollten nur wissen, wie man gekochte oder gedämpfte Kartoffeln zubereitet (d ampfkartoffeln ), wenn Sie deutsches Essen kochen. Aber es ist definitiv eine Kunst, die man lernen kann.

Hier ist eine Anleitung von deutschen Köchen, die ein Talent dafür haben, dieses stärkehaltige Gemüse zu kochen.

Was Sie brauchen, um hervorragende gekochte Kartoffeln zu machen

  • Kleine, wachsige Kartoffeln, so viele wie gegessen werden (rothäutige, Yukon Gold oder Fingerling-Sorten sind dafür gut)
  • Salz
  • Wasser < Ein alter Kochtopf oder Topf (diese Pfanne wird eventuell Kalkablagerungen haben, die schwer zu entfernen sind, also wenn Sie diese oft machen, geben Sie eine Pfanne Kartoffeln und weich gekochten Eiern)
Wie man es macht

Waschen Sie die Kartoffeln gut. Wenn Sie nur große Kartoffeln haben, schneiden Sie sie in Hälften oder Viertel.

  • Kartoffeln in einen großen Topf mit Wasser legen, um sie fast zu bedecken. Fügen Sie ungefähr 1 Teelöffel Salz hinzu, wenn Sie wünschen. Topf abdecken und Wasser zum Kochen bringen. Cook 20 Minuten oder bis eine Gabel die Kartoffeln leicht durchbohrt.
  • Wenn Sie fertig sind, lassen Sie Wasser ab, stellen Sie den Topf und die Kartoffeln wieder auf den heißen Brenner, ohne den Deckel, und dampfen Sie ein paar Minuten, indem Sie den Topf einige Male schütteln, damit das Wasser verdunstet.
  • Die Kartoffeln mit einem Messer und einer Gabel schälen und in eine Schüssel geben. Wenn Ihre Mahlzeit informell ist, legen Sie Kartoffeln in ihre Jacken in einer Servierplatte und lassen Sie Ihre Gäste selbst schälen.
  • Sie können auch eine kleine Menge geschmolzene Butter in die Servierschale geben (
  • in Butter schwenken ) und mit Petersilie bestreuen. Dann nennt man sie Petersilienkartoffeln ( p etersilienkartoffeln ).
Kartoffeln essen, indem man sie mit einer Gabel auf dem Teller zerdrückt und zum Würzen etwas Butter oder etwas Vorspeisesoße verwendet.
  • Kochendes Wasser nicht wegwerfen

Wenn Sie gekochte Kartoffeln abtropfen lassen, achten Sie darauf, dass Sie das Kochwasser über eine Schüssel halten. Es ist mit Nährstoffen, Stärke und Geschmack gefüllt. Es ist perfekt als Flüssigkeit in Brot Rezepte anstelle von Milch oder anderen Flüssigkeiten zu verwenden.

Lassen Sie das kochende Wasser abkühlen, bevor Sie es in Ihrem Rezept verwenden. Es kann gekühlt bis zu 24 Stunden gelagert werden. Nach dieser Zeit entwickelt es einen süßen Geschmack und wird nicht mit allen Brotrezepten kompatibel sein. Denken Sie daran, das Wasser auf Raumtemperatur kommen zu lassen, bevor Sie es in den Teig geben. Sie möchten die sich entwickelnde Hefe nicht mit kaltem Wasser schockieren.