Wie man einen Hund Ballon Tier macht

Wayne Kawamoto

Der Hundeballon ist eine grundlegende Skulptur in der Kunst der Ballondrehung und der Herstellung von Ballontieren. Viele Tierballons wie das Hirsch- und Giraffenballontier sind Variationen des Hundeballons. Und Sie werden feststellen, dass die Grundlagen, die Sie beherrschen, wenn Sie einen Hundeballon verdrehen, auch für schwierigere Ballonskulpturen gelten.

Lerne aus dem Lehrvideo

Sieh dir unser Video, Der Anfängerleitfaden zur Herstellung von Hundeballontieren, an, um einen visuellen Eindruck von der Konstruktion des Hundes zu bekommen ... MEHR zusammen mit Tipps.

Hier ist, was Sie brauchen, um den Hund Ballon Tier zu machen.

Materialien

Ein 260 Ballon

Notwendige Fertigkeiten

Basisballon Twist
Lock Twist

Hundvariationen

Ein Giraffenballontier ist im Wesentlichen ein Hundeballon mit langem Hals und Flecken. Sehen Sie sich ein Anleitungsvideo an, um Sie durch das Video zu führen.

Beeindrucken Sie Ihre Kinder mit diesem Pudelballon. Sehen Sie sich das Video für visuelle Anweisungen an.

Neu in der Herstellung von Ballontieren?

Wenn Sie erst anfangen, Ballontiere zu lernen, finden Sie unser Video, Fünf Tipps zum Erlernen der Ballontiere, informativ. Dieses Video bietet hilfreiche Tipps, um die üblichen Stolpersteine ​​und Schwierigkeiten zu überwinden, denen Anfänger oft begegnen.

Fahren Sie mit 2 von 9 fort.
  • 02 von 09

    Aufblasen

    Wayne Kawamoto Blasen Sie den Ballon etwa zwei Zoll vor dem Ende auf. Fahren Sie mit 3 von 9 fort.
  • 03 von 09

    Erstellen des Kopfteils 1

    Wayne Kawamoto

    Drehe drei grundlegende Ballondrehungen. Der erste wird ungefähr zwei Zoll lang sein, der die Schnauze des Hundes bilden wird. Die zweite und dritte Drehung wird kleiner sein, jeweils etwa einen Zoll, um die Ohren des Hundes zu bilden.

    Fahren Sie mit 4 von 9 fort.
  • 04 von 09

    Erstellen des Kopfteils 2

    Wayne Kawamoto

    Bringen Sie die erste, längere Drehung gegen den Hauptkörper des Ballons in Vorbereitung für einen Lock Twist.

    Wie oben erwähnt, bildet das erste Ballonsegment (A) die Schnauze des Hundes. Die zweite und dritte Drehung (B und C) bilden die Ohren des Hundes. Du wirst B und C zusammen drehen, während du (A) und den Hauptkörper des Ballons festhältst, um eine Lock-Drehung zu erzeugen.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.
  • 05 von 09

    Erstellen des Kopfteils 3

    Wayne Kawamoto Ihre Ballonskulptur sollte nun dem Kopf eines Hundes ähneln. Fahren Sie mit 6 von 9 fort.
  • 06 von 09

    Machen von Hals und Beinen Teil 1

    Wayne Kawamoto

    Drehe drei grundlegende Ballondrehungen, jeweils etwa drei Zoll. Die erste (A) bildet den Hals des Hundes. Die zweite und dritte Drehung (B und C) bilden die Vorderbeine des Hundes.

    Wie Sie mit dem Kopf des Hundes gemacht haben, erstellen Sie eine Lock Twist, indem Sie B und C drehen und den Rest halten.

    Fahren Sie mit 7 von 9 fort.
  • 07 von 09

    Herstellung von Hals und Beinen Teil 2

    Wayne Kawamoto Ihre verdrehte Ballonskulptur sollte jetzt der Vorderseite eines Hundes mit Kopf und Vorderbeinen ähneln. Fahren Sie mit 8 von 9 fort.
  • 08 of 09

    Körper und Beine machen

    Wayne Kawamoto

    Drehe drei grundlegende Ballon-Drehungen, jeweils etwa drei Zoll. Die erste (A) wird den Körper des Hundes bilden. Die zweite und dritte Drehung (B und C) bilden die Hinterbeine des Hundes. Das letzte Ballonsegment (D) wird den Schwanz des Hundes bilden.

    Wie Sie es mit den Vorderbeinen des Hundes getan haben, erzeugen Sie eine Lock-Drehung, indem Sie die Segmente B und C drehen und den Rest festhalten.

    Fahren Sie mit 9 von 9 fort.
  • 09 von 09

    Abgeschlossener Hundeballon und Tipps

    Martin Koller / EyeEm / Getty Images

    Sie haben jetzt ein einfaches Hundeballontier verdreht!

    Tipps zur Herstellung dieses Ballons auf Partys

    Kinder genießen den Hundefliegenballon und wenn Sie versuchen, die Dinge einfach zu halten - Sie sind auf einer Veranstaltung, wo Sie viele Ballontiere für viele Kinder Sie machen müssen kann einfach Hunde für alle da machen. Beachten Sie, dass es einfache Variationen gibt, die Sie vornehmen können.

    Machen Sie den Körper extra lang und die Beine kurz, und Sie werden einen Dackel oder einen Würstchenhund kreieren. Machen Sie die Skulptur aus einem gelben ... MEHR Ballon und schaffen Sie einen extra langen Hals, und Sie werden eine Giraffe haben. Oder machen Sie den Hund mit einem relativ kurzen Hals und langen Beinen, und Sie können es ein Pferd nennen.

    Denken Sie daran, dass es keine Schande ist, nur Hundeballons zu machen. Es gibt viele Clowns und Leute, die auf Kindergeburtstagspartys als Charaktere erscheinen, die nichts als Schwerter und Hunde machen. Kinder werden zweifellos nach kunstvolleren Ballontieren fragen, die sie an anderen Orten gesehen haben, aber wenn Sie fest sind, können Sie ihnen sagen, dass Sie nur Hunde und Schwerter machen.

    Mehr über Unterhaltung bei Veranstaltungen findest du in diesem Video über fünf Ballontiere für Partys.