Wie man ein großes Baiser macht

Baiserzutaten. Fiona Haynes

Um Baiser zu machen, brauchst du Eiweiß, Bäckerzucker und Weinstein. Für jedes Eiweiß, das im Rezept verlangt wird, benötigen Sie 1/4 Tasse Zucker.

Suchen Sie nach einer großen Rührschüssel aus Kupfer, Edelstahl oder Glas und stellen Sie sicher, dass sie makellos sauber ist. Plastikschüsseln können Fett enthalten, was verhindert, dass das Eiweiß steife Spitzen bildet.

Du benötigst Messlöffel und Messbecher und eine kleine Schüssel oder einen Krug, um das Eiweiß zu platzieren, bevor du es hinzufügst ... MEHR individuell in die Rührschüssel. Eine Zwischenschüssel spart das Werfen all Ihrer Eiweiß, wenn etwas Eigelb durchrutscht.

Du könntest deine Eier mit der Hand wischen, aber ich empfehle es nicht. Verwenden Sie also einen elektrischen Mixer und stellen Sie sicher, dass die Klopfer sauber sind.

Fahren Sie mit 2 bis 10 fort.
  • 02 von 10

    Trennen Sie die Eier

    Eier trennen. Fiona Haynes

    Etwas ältere Eier funktionieren am besten, ich meine Eier, die ein paar Tage alt sind. Eier trennen sich am besten, wenn sie kalt sind.

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Eier zu trennen. Sie können ein kleines Werkzeug benutzen, wie ich es tue, oder Sie können die Schale knacken und das Eigelb von der einen Hälfte zur anderen schaufeln, während das Weiß hindurchgleiten kann. Die Gefahr besteht darin, dass das Eigelb nur allzu leicht punktiert werden kann. Manche Leute mögen es, das Eigelb in ihre (sauberen) Handflächen zu entleeren und das Weiß hindurchgleiten zu lassen. Tun Sie, was am besten für Sie funktioniert.

    Stellen Sie sicher, dass kein ... MEHR Eigelb durchrutscht. Wenn dies der Fall ist, wirf das Weiß weg. Aus diesem Grund, wie ich in Schritt eins vorgeschlagen habe, ist es am besten, die Weißen zuerst in eine kleine Schüssel zu trennen und sie dann einzeln in die Rührschüssel zu überführen. Auf diese Weise wird, wenn ein Eigelb ein Weiß verunreinigt, nur ein Teil der Charge betroffen und Sie verschwenden nicht alle.

    Sobald das Eiweiß getrennt ist, wollen wir, dass es auf Raumtemperatur kommt. Dies dauert etwa 30 Minuten. Eier bei Raumtemperatur werden voluminöser, wenn sie geschlagen werden.

    Fahren Sie mit 3 von 10 fort.
  • 03 von 10

    Ein Backblech mit Pergament auskleiden

    Kreis auf Pergament zeichnen. Fiona Haynes

    Den Ofen auf 250 Grad vorheizen. Zeichnen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier und verfolgen Sie den Rand einer 8-9-Zoll-Tortenplatte oder Törtchenpfanne mit Bleistift.

    Fahren Sie mit 4 von 10 fort.
  • 04 von 10

    Schlagen Sie Eiweiß auf Soft-Peak-Stufe

    Schlage Eiweiß auf weiche Spitzen. Fiona Haynes

    Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen, dann 1/4 TL Weinstein hinzufügen. Fahre weiter bis zur Soft-Peak-Stufe, was bedeutet, dass sich die Spitzen beim Entfernen der Klopfer beugen.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Fügen Sie Zucker Esslöffel durch Esslöffel

    Fügen Sie Zucker allmählich.Fiona Haynes

    Schlagen Sie das Eiweiß mit hoher Geschwindigkeit und fügen Sie den Zucker Esslöffel Esslöffel. Lassen Sie jeden Esslöffel auflösen, bevor Sie den nächsten hinzufügen. Dies ist der zeitaufwendigste Teil der Herstellung von Baiser. Superfeiner Zucker funktioniert am besten dafür. Sie benötigen eine 1/4 Tasse Zucker pro Ei, also 3/4 Tasse für 3 Eiweiß oder 1 Tasse für 4 Eiweiß.

    Fahren Sie mit 6 von 10 fort.
  • 06 von 10

    Schlagen bis Stiff Peaks Form

    Schlagen Eiweiß bis Stiff und Glossy. Fiona Haynes

    Hier haben einige Leute Probleme. Wenn es eine Spur von Fett oder Fett gibt, ist es fast unmöglich, das Eiweiß in das steife Peak-Stadium zu bringen. Dies ist nur einer von vielen Baiserfehlern, die Menschen machen. So fügen Sie Zucker einen Esslöffel pro Esslöffel hinzu, bis der Zucker aufgelöst hat und das Eiweiß steif und glänzend ist.

    Fahren Sie mit 7 von 10 fort.
  • 07 von 10

    Bringe das Baiser auf das Pergamentpapier

    Bilde Meringue auf Pergament. Fiona Haynes Lege die Baiser mit einem sauberen Spatel auf den Kreis, den du auf das Pergamentpapier gemalt hast. Verteile das Baiser und lasse die Ränder höher als das Zentrum. Fahren Sie mit 8 von 10 fort.
  • 08 von 10

    Backen in einem langsamen Ofen

    Das gebackene Baiser. Fiona Haynes

    Backen Sie das Baiser in einem langsamen Ofen (die meisten Rezepte schlagen 250 Grad vor) für eine Stunde. Danach den Ofen ausschalten und das Baiser 2-3 Stunden im Ofen trocknen lassen. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

    Trenne das Baiser vorsichtig vom Pergamentpapier und lagere das Baiser in einem luftdichten Behälter, bis es gebrauchsfertig ist.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10

    Ihr Baiser bestücken

    Top Baiser mit fettfreier Peitsche und frischem Obst. Fiona Haynes Ergänzen Sie Ihre Baiser mit fettfreier Peitsche oder weichem, fettarmem gefrorenem Joghurt und frischen Früchten der Saison. Fahren Sie mit 10 von 10 fort.
  • 10 von 10

    Du hast einen Pavlova gemacht!

    Ein wenig fetter Pavlova. Fiona Haynes

    Glückwunsch, du hast einen Pavlova gemacht!