Wie man selbstgemachte Eiernudeln macht

Frische Eiernudeln. Molly Watson

Selbstgemachte Eiernudeln sind einfach zu machen - oder zumindest einfacher als Sie wahrscheinlich denken. Ich habe den Prozess in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung in einigen schmerzhaften Details beschrieben, damit Sie sehen können, wie der Teig in jeder Phase aussieht. Wenn Sie schon einmal versucht haben, Pasta zu machen und es als weniger zufriedenstellend empfunden haben, dann wissen Sie, dass diese Eiernudeln viel einfacher sind als italienische Pasta, da sie nicht so dünn ausgerollt werden. Wenn Sie eine Nudelmaschine haben, können Sie sie sicherlich verwenden, aber ein Nudelholz, wie es in den ... folgenden Bildern gezeigt wird, funktioniert genauso gut für diese zünftigen, heimeligen Leckereien.

Brauchen Sie nicht so viel Richtung? Schauen Sie sich stattdessen dieses Rezept für hausgemachte Eiernudeln an.

Um hausgemachte Eiernudeln herzustellen, benötigen Sie:

  • 1 Tasse Mehl plus mehr zum Ausrollen der Nudeln
  • 1/2 TL. feines Meersalz
  • 2 große Eier
  • große Schüssel
  • Nudelholz
  • Trocken- / Kühlregal oder Besenstiel
Weiter zu 2 von 10 weiter unten.
  • 02 von 10

    Starten Sie den Teig

    Mehl und Ei für Pasta. Molly Watson Eiernudeln werden aus einem einfachen Ei-Mehl-Teig hergestellt. Einige Leute mixen auf dem Tresen - mit dem Mehl eine Art Schüssel bilden, um die Eier hineinzumischen und dann das Mehl langsam einzuarbeiten, während sie die Eier schlagen und beginnen, den Teig zu mischen. Ich finde, dass das Mischen des Teigs in einer Schüssel für die meisten Menschen viel einfacher ist.

    Kombiniere 1 Tasse Mehl und 1/2 Teelöffel feines Meersalz in einer großen flachen Schüssel. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte des Mehls und knacken Sie 2 große Eier in der Mitte des Brunnens.

    Fahren Sie mit 3 von 10 fort.
  • 03 von 10

    Start Teig mischen

    Eier in Mehl einarbeiten. Molly Watson Schlage mit einer Gabel die Eier und vermische allmählich das Mehl von den Seiten des Brunnens in der Schüssel in die Eier. Zuerst wird es so aussehen, als würden die Eier und das Mehl niemals zusammenkommen und das Mehl wird in seltsamen Klumpen in dem geschlagenen Ei bleiben. Ich verspreche, dass der Teig zusammenkommen wird! Fahren Sie mit 4 von 10 fort.
  • 04 von 10

    Den Teig zusammen bearbeiten

    Teig kommt zusammen. Molly Watson

    Das Mehl weiter in die Eier einarbeiten, bis sich ein fester Teig bildet. Wenn du in mehr und mehr Mehl arbeitest, wird es ziemlich zottig aussehen - ärgere dich nicht! Es wird alles zusammenkommen, wenn Sie weiter mischen.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Den Teig ausdrehen

    Frischer Nudelteig. Molly Watson

    Sobald der Teig zusammenkommt, wenden Sie ihn auf eine stark bemehlte Arbeitsfläche. Der Teig wird ziemlich klebrig sein, aber das ist jetzt okay. Stellen Sie nur sicher, dass die Arbeitsfläche stark bemehlt ist.

    Fahren Sie mit 6 von 10 fort.
  • 06 von 10

    Kneten den Teig

    Knet Teig für Eiernudeln.Molly Watson Den Teig mit viel Mehl bestreuen und mit gut bemehlten Händen den Teig kneten. Drücken Sie mit den Handflächen nach unten und weg von Ihnen in den Teig, dann legen Sie Ihre Hände um den Teig, um ihn zu sich zurückzuziehen, und drehen Sie ihn ein wenig, bevor Sie ihn wieder nach unten drücken. Knetender Teig entwickelt das Gluten in dem Teig, um den Eiernudeln ihre charakteristische hüpfende Textur zu verleihen.

    Den Teig kneten, bis er sich glatt anfühlt und nicht mehr klebrig ist. Viele Leute vergleichen die Textur ... MEHR, die Sie für das eines Ohrläppchens oder eines Babybodens suchen. Fest und glatt, aber nachgebend und biegsam ist eine andere Art, es zu beschreiben. Um den Teig zu dieser Textur zu bringen dauert es 5 bis 10 Minuten, abhängig vom Mehl, der Feuchtigkeit im Raum und der Stärke und Geschwindigkeit beim Kneten.

    Den Teig mit Plastikfolie abdecken und mindestens 30 Minuten bis über Nacht kalt stellen. Diese Ruhephase lässt das Gluten, das Sie entwickelt haben, entspannen, so dass es nicht zurückspringt, wenn Sie es ausrollen. Es ist so verlockend, diese Stufe zu überspringen, aber diesem Drang zu widerstehen; Die eingesparte Zeit wird in der frustrierten Übung verbracht, den nicht ausgeruhten (aufgewickelten und ängstlichen) Teig zu entspannen und zu tun, was er will!

    Fahren Sie mit 7 von 10 fort.
  • 07 von 10

    Teig ausrollen

    Rolling Egg Noodles. Molly Watson Den gekühlten Teig auspacken und halbieren. Wickeln Sie eine Hälfte um und legen Sie sie zur Seite.

    Auf einer gut bemehlten Fläche und mit einem gut bemehlten Nudelholz die Hälfte des Teigs auf einmal ausrollen. Achten Sie darauf, dass Sie den Teig zwischen jedem Durchgang des Nudelholzes drehen oder bewegen, um sicherzustellen, dass der Teig nicht an der darunter liegenden Oberfläche haftet. Wenn nötig mit zusätzlichem Mehl bestreuen, damit der Teig nicht festklebt. Sie können ziemlich viel Mehl verwenden. Ich fange am liebsten mit einem klebrigen Teig an und füge nach und nach Mehl hinzu, wie ... MEHR gebraucht, weil ein weicherer Teig leichter auszuwalzen ist und mit einer zarteren Textur aufgehen wird.

    Fühlen Sie sich frei, eine Nudelrolle, wenn Sie eine haben, anstelle eines Nudelholzes zu verwenden. Es ist einfacher, die Nudeln auf diese Weise zu einer einheitlichen Konsistenz zu bringen. Wenn Sie eine Nudelrolle verwenden, teilen Sie den Teig in sechs gleichmäßige Stücke und arbeiten Sie mit einem Stück nach dem anderen. Beginnen Sie mit der dicksten Einstellung, rollen Sie den Teig durch, falten Sie ihn wie einen Buchstaben in Drittel, geben Sie ihn ein zweites Mal auf die gleiche Einstellung, falten Sie ihn erneut in Drittel und geben Sie ihn ein drittes Mal auf die gleiche Einstellung. Setze das Stück Teig beiseite und gehe mit den restlichen Teigstücken den gleichen Prozess durch. Reduzieren Sie die Einstellung auf die nächst dünnste und rollen Sie jedes Stück Teig einmal durch. Verringern Sie den Abstand zwischen der Walze und jedem Teigstück, bis sie die gewünschte Dicke haben.

    Fahren Sie mit 8 von 10 fort.
  • 08 von 10

    Den Teig in dünne oder dicke Nudeln schneiden

    Pasta schneiden. Molly Watson

    Den Teig zu jeder gewünschten Dicke ausrollen - von 1/4 inch bis hauchdünn - die Wahl liegt bei dir!

    Schneiden Sie den Teig mit einem scharfen Messer oder einem Pizzaschneider in Nudeln. Sie können so dick oder dünn und so schmal oder breit sein, wie Sie möchten, aber versuchen Sie, sie so gleichmäßig wie möglich zu machen, damit sie die gleiche Kochzeit haben.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10

    Trocknen und Aufbewahren von Eiernudeln

    Frische Eiernudeln. Molly Watson Legen Sie die geschnittenen Nudeln auf ein Kühl- oder Trockengestell, um sie an der Luft trocknen zu lassen. oder, balancieren Sie einen sauberen Besenstiel zwischen zu Theken oder Tischen oder Stühlen und hängen Sie die Nudeln über den Griff.

    Eiernudeln können sofort verwendet oder vollständig getrocknet werden und bis zur Verwendung in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu einem Monat gelagert werden.

    Widerstehen Sie der Versuchung, die Nudeln zu kühlen. Der Geschmack und die Textur sind besser, wenn Sie sie einfach an der Luft trocknen lassen. Intuitiv vielleicht, aber wahr.

    Fahren Sie mit 10 von 10 fort.
  • 10 von 10

    Kochen Sie die Eiernudeln

    Hausgemachte Hühnersuppe mit Nudeln. Foto © Molly Watson

    Wenn du bereit bist, die Eiernudeln zu kochen, bringe einen Topf Wasser zum Kochen. Fügen Sie genug Salz hinzu, damit das Wasser salzig schmeckt, und kochen Sie die Nudeln, bis sie zart sind. Die Garzeit hängt davon ab, wie dick Ihre Nudeln sind und wie viel Sie sie vor dem Kochen trocknen lassen. Abgießen und mit Butter und Käse servieren, zu Suppen geben, in Kasserollen verwenden oder zu Braten oder Eintöpfen servieren.

    Meine beste Art, Eiernudeln zu verwenden, besteht darin, sie zu einer selbstgemachten Hühnernudelsuppe hinzuzufügen. Andere, ich weiß, sind ... Teilweise zu kochen sie in Brühe, ersticken sie mit Soße und servieren sie mit Kartoffelbrei am Thanksgiving!

    Selbst gemachte Eiernudeln sind auch köstlich, wenn sie anstelle der Nudeln benutzt werden, die in den gemahlenen Lamm-Teigwaren, in den cremigen Spinat-Teigwaren oder in den Teigwaren mit Erbsen und Morcheln gefordert werden. Ich bin auch teilweise zu Eiernudeln mit Petersilie Walnusspesto, Walnut Cream oder Quick Ragu Sauce.