Wie man Auferstehungsbrötchen herstellt - Eine Osterfamilientradition

Smneedham / Fotothek / Getty Images

Für die meisten Christen ist Ostern wahrscheinlich der heiligste Feiertag. Familientraditionen sind in diesem Urlaub wichtig. Eine gemeinsame Tradition ist das Backen von Auferstehungsbrötchen und Keksen. Unsere Forumsmitglieder teilten zwei ihrer Lieblingsrezepte mit, die sie verwenden, um den Aufstieg Christi zu feiern.

Dieses erste Rezept für Resurrection Buns ist ein großartiges Rezept für Kinder. Es ist einfach, Spaß zu machen, Spaß zu essen und die perfekte Gelegenheit zum Binden in den Ferien.

Resurrection Buns Rezept (von Sharon D.)

Was sind die Zutaten und was bedeuten sie?

  • 10 Unzen Dose Kekse (macht ungefähr 8 Brötchen)
  • ungefähr 1/4 Tasse geschmolzene Butter
  • ungefähr 3 Esslöffel weißer Zucker - die Süße des Zuckers stellt dar, wie Jesus uns das süßeste Geschenk gab, das wir jemals erhalten werden.
  • ungefähr 3 Esslöffel Zimt - die Gewürze stellen die Gewürze dar, die benutzt wurden, um Jesu Körper vor Seiner Beerdigung zu salben.
  • 8 große Marshmallows (1 pro Brötchen) - der Marshmallow repräsentiert Jesus.

Richtungen

  1. Jedes Kind nimmt ein Dosengebäck und flacht es aus, bis es etwa 5 Zoll breit ist.
  2. Sie verteilen geschmolzene Butter, Zucker und Zimt darauf. Hier können Sie die Bedeutung dieser Gewürze, wie oben beschrieben, erklären.
  3. Jedes Kind erhält einen großen Marshmallow, der Jesus darstellt. Sie legen das Marshmallow in die Mitte des Kekses und falten die Seiten um ihn herum zu einem "Grab".
    Sie können den jüngeren Kindern helfen, die Seiten ihrer geschlossenen Gräber zu kneifen, und legen Sie sie dann mit der Falte nach unten auf ein Backblech, damit sie sich beim Kochen nicht öffnen.
  1. Geben Sie mehr Butter, Zimt und Zucker auf die Außenseite des Brötchens.
  2. An diesem Punkt können Sie weitermachen und die Brötchen backen, oder warten Sie, um sie am Morgen zu backen, während die Kinder die Eier jagen. Befolge die Backanweisungen auf der Kekspackung und achte darauf, dass die Kühlzeit eingehalten wird, da das Marshmallow sehr heiß ist.
  1. Lassen Sie die Kinder in das Brötchen beißen. Sie werden überrascht sein, dass das Zentrum leer ist, seit das Marshmallow geschmolzen ist! Als jedes Kind das leere Grab entdeckt, wiederholen wir: Er ist nicht hier, denn Er ist auferstanden.

Dieses Backen von Auferstehungsbrötchen ist zu einer wunderbaren Ostermorgen-Tradition in unserem Hause geworden. Meine Kinder fragen schon Wochen im Voraus, ob wir wieder "leere Grabbrötchen" machen wollen. Sie machen und genießen einen köstlichen Leckerbissen und lernen ihre Wichtigkeit kennen. Dies ist eine Tradition, die sie in Zukunft mit ihren eigenen Familien genießen können.

Von Kimmer

Am Vorabend zu Ostern

Zutaten:

  • 1 Tasse ganze Pekannüsse
  • 1 Teelöffel Essig
  • 3 Eiweiß
  • Prise Salz
  • 1 Tasse weiß Zucker
  • Reissverschlussbeutel
  • Holzlöffel
  • Tape
  • Bibel
Backofen auf 300 vorheizen.Pekannüsse in Reißverschlusstaschen legen und Kinder mit dem Holzlöffel schlagen lassen, um sie in kleine Stücke zu zerbrechen. Erklären Sie, dass Jesus nach seiner Verhaftung von den römischen Soldaten geschlagen wurde. Lies Johannes 19: 1-3.

Lassen Sie jedes Kind den Essig riechen.

1 Teelöffel Essig in die Rührschüssel geben. Erklären Sie: Als Jesus am Kreuz durstig war, bekam er Essig zu trinken. Lies Johannes 19: 28-30.

Fügen Sie Eiweiß Essig hinzu. Eier repräsentieren das Leben. Erklären Sie, dass Jesus sein Leben gab, um uns Leben zu geben. Lies Johannes 10: 10-11.

Sprinkle ein wenig Salz in die Hand jedes Kindes. Lass sie es probieren und putze den Rest in die Schüssel. Erklären Sie, dass dies die salzigen Tränen darstellt, die von Jesu Nachfolgern vergossen werden, und die Bitterkeit unserer eigenen Sünde. Lies Lukas 23: 27.

Bisher sind die Zutaten nicht sehr appetitlich. 1 Tasse Zucker hinzufügen. Erklären Sie, dass der süßeste Teil der Geschichte ist, dass Jesus gestorben ist, weil Er uns liebt. Er möchte, dass wir ihn kennen und ihm gehören. Lesen Sie Ps. 34: 8 und John 3: 16.

12 bis 15 Minuten mit einem Mixer auf hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Erklären Sie, dass die Farbe Weiß die Reinheit in den Augen Gottes von denen darstellt, deren Sünden von Jesus gereinigt wurden. Lesen Sie Isa. 1: 18 und Johannes 3: 1-3.

Gebrochene Nüsse einschlagen. Tropfen Sie Teelöffel auf Wachspapier bedecktem Backblech. Erklären Sie, dass jeder Hügel das felsige Grab darstellt, in dem Jesu Leichnam lag. Lies Matt. 27: 57-60.

Legen Sie das Backblech in den Ofen, schließen Sie die Tür und schalten Sie den Backofen aus. Geben Sie jedem Kind ein Stück Klebeband und verschließen Sie die Ofentür.

Erklären Sie, dass das Grab Jesu besiegelt war. Lies Matt. 27: 65-66.

Geh zum Bett! Erklären Sie, dass sie traurig sein können, die Kekse über Nacht dort zu lassen. Jesu Anhänger waren verzweifelt, als das Grab versiegelt wurde. Lesen Sie Johannes 16: 20 und 22.

Öffnen Sie am Ostermorgen den Ofen und geben Sie jedem einen Keks. Beachten Sie die rissige Oberfläche und nehmen Sie einen Bissen. Die Kekse sind hohl! Am ersten Ostern waren die Anhänger Jesu erstaunt, das Grab offen und leer zu finden. Lies Matt. 28: 1-9