Wie man Umeboshi herstellt - Japanische Ume-Pickles

MIXA / Getty Images

Umeboshi bedeutet wörtlich getrocknete Ume (japanische Aprikosen oder Pflaumen) und bezieht sich allgemein auf Ume Pickles. Es ist traditionelles konserviertes Essen. Umeboshi-Herstellung beginnt typischerweise im Juni, wenn Ume in Japan geerntet werden. Inhaltsstoffe und Prozesse variieren zwischen den Haushalten. Hier sind die grundlegenden Schritte, um sie zu Hause zu machen. Sie können dieses Umeboshi Rezept verwenden, das einfach das Ume und das Salz ist.

Der Prozess beginnt normalerweise im Juni, wenn die Bäume reif und geerntet sind. Sie werden dann gesalzen und bilden ihre eigene Flüssigkeit, ... MEHR umezu. Sie sind traditionell rot gefärbt, was anhand von roten Shisoblättern gezeigt wird. Die Umeboshi werden normalerweise im Juli oder August in der Sonne getrocknet, nachdem die Regenzeit vergangen ist. Dann werden sie in der Umgebung gespeichert.

Fahren Sie mit 2 von 15 fort.
  • 02 von 15

    Entfernen Sie Stems aus dem Ume

    Pickled Ume Pflaumen. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Entferne die kleinen schwarzen Stiele von der Ume, benutze einen Bambusstock und wasche die Ume. Weichen Sie sie ein paar Stunden in Wasser ein.

    Fahren Sie mit 3 von 15 fort.
  • 03 von 15

    Leeren und trocknen Sie die Ume Pflaumen.

    Pickled Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Das Ume in einem Sieb abtropfen lassen und gut abtrocknen.

    Fahren Sie mit 4 von 15 fort.
  • 04 von 15

    Spray Shochu auf Ume Pflaumen

    Herstellung von eingelegten Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Die Ume in eine große Schüssel geben und etwa 1/3 Tasse Shochu (klare destillierte Spirituose mit 35% Alkoholgehalt) auf ca. 4 1/2 lb gut sprühen.

    Fahren Sie mit 5 von 15 fort.
  • 05 von 15

    Sprinkle Salz über die Ume

    Making Pickled Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Grobes Salz wird zur Herstellung von Umeboshi verwendet. Messen Sie zuerst Salz. Die Salzmenge, die zum Beizen verwendet wird, beträgt im Grunde 15 bis 20 Prozent des Gewichts. Es wird gesagt, dass dieses Verhältnis ideal ist, um das Risiko von Schimmelwachstum zu reduzieren.

    Streuen Sie die Hälfte der Salzmenge auf die Schüssel und schütteln Sie die Schüssel, um sie mit Salz zu bedecken.

    Fahren Sie mit 6 von 15 fort.
  • 06 von 15

    Platziere Ume Pflaumen im Beizbehälter

    Herstellung von Pickled Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Legen Sie die gesalzene Ume in einen sterilisierten Keramik- oder Plastikbehälter. Gib den Rest des Salzes auf die Ume.

    Fahren Sie mit 7 von 15 fort.
  • 07 von 15

    Legen Sie ein Gewicht auf die Oberseite des Ume

    Making Pickled Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Legen Sie einen sterilisierten Holzdeckel oder eine sterilisierte Platte auf die Ume. Legen Sie ein sterilisiertes Gewicht auf die Oberseite des Deckels oder der Platte.

    Fahren Sie mit 8 von 15 fort.
  • 08 von 15

    Bedecken Sie den Behälter mit Papier

    Gebeiztes Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Bedecken Sie den Behälter mit dünnem Papier und binden Sie eine Schnur um den Behälter.Lassen Sie es an einem kühlen, dunklen Ort.

    Fahren Sie mit 9 von 15 fort.
  • 09 von 15

    Umezu

    Pickled Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Nach einigen Tagen wird eine klare Flüssigkeit namens Umezu (Ume-Essig) aus der Ume extrahiert. Lassen Sie sie in Umezu beizen, bis rote shiso Blätter geerntet werden oder die Trockenzeit kommt, vorsichtig mit dem Schimmelwachstum.

    Umeboshi mit roten Shisoblättern zu färben, siehe So bereiten Sie rote Shisoblätter für das Beizen vor Ume

    Wenn Sie nicht umeboshi mit rotem shiso sterben, gehen Sie zum Trocknungsprozess.

    Fahren Sie mit 10 von 15 fort.
  • 10 von 15

    Beginne Färben Umeboshi

    Making Pickled Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Gießen Sie rote Umezu über gebeizte Ume in den Beizbehälter zum Färben.

    Fahren Sie mit 11 von 15 fort.
  • 11 von 15

    Platziere rote Shiso-Blätter

    Herstellung von eingelegten Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Rote Shiso-Blätter werden verteilt, um rote Umezu auf Ume zu machen. Legen Sie eine sterilisierte Platte auf Pflaumen und legen Sie ein sterilisiertes Gewicht, das halb so viel wie die Ume auf der Oberseite wiegt. Deckel mit Deckel und lassen Sie den Behälter an einem kühlen, dunklen Ort, bis die Trocknungszeit kommt, auf Schimmelwachstum vorsichtig sein.

    Fahren Sie mit 12 von 15 fort.
  • 12 von 15

    Beginnen Sie mit der Trocknung Ume

    Herstellung von eingelegten Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Ume Trocknen wird normalerweise im Juli oder August durchgeführt, wenn die Regenzeit in Japan vorüber ist. Überprüfen Sie Ihre lokale Wettervorhersage. Wenn das heiße, sonnige Wetter mindestens drei Tage anhält, beginnen Sie mit dem Trocknen der eingelegten Ume. Nehmen Sie die Dose aus dem Behälter und bewahren Sie die Flüssigkeit (Umezu) im Behälter auf.

    Fahren Sie mit 13 von 15 fort.
  • 13 von 15

    Trocken Eingelegtes Ume unter der Sonne

    Eingelegtes Ume machen. Foto (c) Setsuko Yoshizuka Übe Pflaumen vorsichtig auf Bambusmatten oder Körben und lege sie unter die Sonne. Umezu links im Beizbehälter ist auch für einen Tag der Sonne ausgesetzt.

    Trocken gebeizter roter shiso lässt gleichzeitig unter der Sonne Furikake (japanische Würze) machen.

    Fahren Sie mit 14 von 15 fort.
  • 14 von 15

    Trockene Ume-Pickles

    Eingelegte Ume machen. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Es ist üblich, drei Tage lang Gurken unter der Sonne zu trocknen oder bis die Oberfläche der Gurkengurken weißlich wird. Sie möchten während dieses Prozesses Regen vermeiden. Jetzt werden die getrockneten Ume Pickles umeboshi genannt.

    Fahren Sie mit 15 von 15 fort.
  • 15 von 15

    Speichern Sie Umeboshi in Umezu

    Herstellung von Pickled Ume. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Umeboshi zurück in umezu legen und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Sie können nach 10 Tagen oder so gegessen werden, aber es ist gut, ein paar Monate auf besseren Geschmack zu warten.