Wie Sie Ihren eigenen Thunfisch zubereiten können

Sharon Hiley / EyeEm / Getty Images

Haben Sie sich jemals gefragt, wie sie Dosen Thunfisch machen? Die Konservierung von Thunfisch ist eine alte Kunst, die von den Italienern vor Tausenden von Jahren perfektioniert wurde. Bis heute kommt der beste Dosen-Thunfisch aus Italien und Spanien. Kommerzielle Konservenhersteller dampfen häufig ihren Weißen Thun, der die Hauptspezies für Thunfischkonserven ist, aber Sie erhalten ein weitaus luxuriöseres Ergebnis, wenn Sie ihn langsam in Olivenöl pochieren, ein Prozess, den die Franzosen confit nennen.

Fahren Sie mit 2 von 5 fort.
  • 02 von 05

    Fisch und Öl vorbereiten

    Beginnen Sie zuerst mit hochwertigem Weißem Thun oder Gelbflossenthun. Sie können dies auch mit anderen Arten von Thunfisch, sowie Makohai, Heilbutt, Schwertfisch oder Stör machen. Den Fisch in etwa einen Zoll dicke Stücke schneiden und gut salzen.

    Dann mach dein Öl bereit. Im Grunde genommen möchtest du es mit Geschmack durchtränken und es lange genug kochen, um das Öl stabil zu machen.

    Fügen Sie zu 3 Tassen Olivenöl folgendes hinzu:

    • 2 Zweige frischer Thymian
    • 2 EL. koscheres Salz
    • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
    • 1 Zweig frischer Rosmarin
    • Zitronenschale, ... MEHR in Streifen geschnitten
    • 1 ganze Gewürznelke

    Die Ölmischung bei mittlerer Hitze langsam erhitzen bis Sie beginnen um zu sehen, dass die Kräuter einfach anfangen zu köcheln. Die Temperatur sollte etwa 160 Grad betragen. Halten Sie diese Temperatur für ungefähr 15 Minuten, dann schalten Sie die Hitze aus und bedecken Sie den Topf und lassen Sie das Öl abkühlen.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.
  • 03 von 05

    Fisch kochen

    Sobald das Öl abgekühlt ist (etwa 30 Minuten), schalten Sie die Heizung wieder auf Medium und erhitzen Sie das Öl auf 150 Grad. Stecken Sie den Fisch hinein und ordnen Sie die Stücke in einer Schicht an. Der Fisch muss vollständig mit Öl bedeckt sein.

    Schalten Sie die Heizung aus und bedecken Sie den Topf erneut. Lassen Sie den Fisch weitere 30 bis 45 Minuten im Öl ziehen.

    Fahren Sie mit 4 von 5 fort.
  • 04 von 05

    Speichern des Fisches

    Nachdem der Fisch in das heiße Öl eingetaucht ist, nehmen Sie ihn mit einem Schaumlöffel in einen sauberen Plastik- oder Glasbehälter.

    Das Öl auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann durch ein Stück Mull abseihen und den Fisch damit bedecken. Stellen Sie sicher, dass keine Flüssigkeit enthalten ist, die der Fisch während des Kochens abgegeben hat. Sie wollen nur das Öl, das den Fisch bedeckt (verwenden Sie mehr sauberes Öl, wenn es nicht genug ist).

    Auf diese Weise hält der Fisch 2 Wochen im Kühlschrank. Wenn Sie wollen, dass es länger dauert, müssen Sie ... MEHR Druck-kann es in einem Dampfkanne. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers.

    Fahren Sie mit 5 von 5 fort.
  • 05 von 05

    Verwendung des Fisches

    Du kannst deinen selbstgemachten "Thunfisch in Dosen" jetzt so verwenden, wie du es hättest, wenn du ihn im Supermarkt kaufen würdest (aber deine Rezepte schmecken so viel besser!). Halten Sie es au naturel und machen Sie einen Salat Nicoise, komplett mit Kartoffeln, grünen Bohnen, Sardellen, Oliven und Ihrer Lieblings-Vinaigrette.Oder sehen Sie, wie viel würziger Ihr Thunfischsalat sein wird. Dies ist auch die perfekte Zeit, um ein Nudelgericht mit Thunfisch zu probieren.