Wie man den Schwanz deines Pferdes ordentlich knallt

Das Pferd im Hintergrund hat einen dicken Schwanz. Nick Turner / Getty Images

Einen Schwanz zu schlagen bedeutet, ihn unten stumpf zu schneiden. Traditionell wurden Pferdeschwänze geknallt, um zu vermeiden, dass sie unten schmutzig und struppig wurden. Nicht alle Pferde sollten ihre Schwänze knallen lassen. Araber und Welsh Ponies und Cobs sollten Mähnen und Schwänze natürlich gelassen haben. Wenn Sie in Zuchtschauen zeigen, überprüfen Sie, was die Anforderungen sind.

Wenn du auf den Springer oder Jägerring oder Westernreiten gehst, wirst du generell nicht geknallt.

Pferde Dressur Dressur werden oft ihre Schwänze geknallt haben. Überprüfen Sie noch einmal die Pflegeanforderungen Ihres Sports, bevor Sie fortfahren. Auch wenn der Schwanz deines Pferdes auf der kurzen Seite ist, kann es durch das Schlagen nur kürzer aussehen.

Wenn du ein Vergnügungsfahrer bist und nicht zum Showring gehst, brauchst du nicht den Schwanz deines Pferdes zu knallen, es sei denn natürlich, du magst das Aussehen.

Einen Schwanz zu schlagen ist nicht nur eine Frage des Abhackens von unten. Bevor Sie beginnen, achten Sie darauf, wie hoch Ihr Pferd seinen Schwanz trägt, während es trabt. Einige Pferde tragen ihre Schwänze ziemlich hoch, während andere ihre Schwänze flacher halten. Sie möchten, dass der Schnitt parallel zum Boden verläuft, während sich das Pferd bewegt. Wenn Sie es einfach abhacken, während das Pferd steht, wenn das Pferd sich bewegt, sieht der Schwanz uneben aus. Der Schlag Schwanz sollte etwa 4 "(10 cm) bis 5" (12 cm) unter den Sprunggelenken enden. Jede kürzere kann das Aussehen des Schwanzes beeinträchtigen.

Wenn Ihr Pferd einen kurzen oder knappen Schwanz hat, sollten Sie es überspringen. Um die richtige Länge zu erhalten, können Sie die gewünschte Schnittlinie vor dem Schneiden mit einem Stück Klebeband oder einer Kreidemarke markieren. Besser, den Schwanz zu lang zu lassen, als ihn zu kurz abzuschneiden.

Um den Schwanz deines Pferdes zu schlagen, brauchst du:

  • Mähnenkamm
  • Scharfschere
  • Eine Plastikflasche oder Pappröhre mit einem Durchmesser von 10 cm. (optional)
  • Oder anstelle eines Röhrchens oder einer Flasche ein Assistent, der "einen Arm ausstreckt". (optional)

Ihr Pferd sollte daran gewöhnt sein, gepflegt und behandelt zu werden und ruhig zu sein, wenn Sie an der Hinterhand arbeiten.

Schritt eins:

Bürsten Sie den Schwanz glatt. Benetze es nicht. Grooming Sprays und De-tangler können es schwieriger machen, die Schere für einen geraden, sauberen Clip stabil zu halten, weil sie das Haar rutschiger machen.

Zweiter Schritt:

Lassen Sie Ihren Assistenten die Flasche seitlich unter den Schwanz des Pferdes stellen, so dass er den Schwanz mehr oder weniger in die Position hebt, die er hätte, wenn sich das Pferd bewegt. Wenn sich Ihr Pferd nicht windet, ist es vielleicht entspannt genug, um die Flasche allein zu halten. Alternativ könntest du den Schwanz einfach mit deinem Arm halten, aber das ist mehr Arbeit und du könntest deinen Arm leicht bewegen, ohne es zu merken.Ein Assistent kann hilfreich sein, entweder zu schneiden oder den Schwanz hoch zu halten.

Schritt Drei:

Fassen Sie den untersten Teil des Schwanzes und halten Sie es in ein festes Bündel. Schneide quer über die Schwanzhaare. Wenn der Schwanz fallen gelassen wird (Flasche, Rohr oder Arm entfernt), sind die abgeschnittenen Enden des Schwanzes in einem leichten Winkel zum Boden - die Vorderseite ist etwas kürzer als die Rückseite.

Der Schnitt wird jetzt quadratisch zum Boden sein, wenn sich das Pferd bewegt.

Wenn der Schwanz deines Pferdes wächst, muss der Schwanz wieder getrimmt werden. Wie oft hängt es davon ab, wie schnell die Haare wachsen.