Entfernen von Buntstiftflecken von Wänden

Kinder mögen Buntstifte für eine großartige Erfindung halten, und wahrscheinlich stimmen Sie zu, wenn sie den Nachmittag wegschmeissen ... bis ihre leuchtenden Farben zu Ihren Wänden gelangen. Putzkreide ist nicht so einfach wie das Stauben einer Wand. Zuerst müssen Sie wissen, welche Art von Oberfläche Ihre Wand hat. Ist es strukturiert oder flach? Ist die Farbe glänzend oder nicht? Dies sind wichtige Details, wenn Sie bestimmen, welche Methode Sie zum Entfernen von Wachsmalstift verwenden sollten. Hier sind drei einfache Möglichkeiten, um Kreide von Wänden zu bekommen.

  • 01 von 04

    Fön und Geschirrspülmittel

    KidStock / Getty Images

    Eine der sichersten Methoden, um Buntstift von den Wänden zu entfernen, ist ein Fön und normale milde Spülmittel. Schalten Sie den Fön ein und blasen Sie heiße Luft auf die Wachsmalstifte. Das Wachs erhitzt sich und beginnt zu schmelzen, wodurch es leichter abwischbar ist. Verwenden Sie ein Reinigungstuch oder ein Papiertuch mit etwas flüssiger Spülmittel und wischen Sie die Wachsmalstifte vorsichtig ab.

    Mikrofasertücher sind eine gute Wahl, aber beachten Sie, dass jeder Lappen, den Sie verwenden, einen Buntstift darauf hält. Versuchen Sie alte T-Shirt Lumpen, da Sie sie wegwerfen können. ... MEHR Waschen Sie diese Lumpen nicht mit normaler Ladung Kleidung oder Putztüchern, denn wenn das Wachs der Wachsmalkreide schmilzt, wird es sich auf die Kleidung verteilen.

    Diese Methode ist sicher auf den meisten Wandoberflächen zu verwenden, aber testen Sie zuerst an einer versteckten Stelle, um sicher zu sein. Möglicherweise benötigen Sie ein wenig Mühe, um auf stark strukturierten Wänden Buntstift zu entfernen, da es dazu neigt, sich in den Rissen der Textur zu verstecken. Aber mit ein wenig Ellbogenfett wird niemand jemals wissen, dass es da war.

  • 02 von 04

    WD-40

    Ozean yamaha / Flickr / CC BY 2. 0

    WD-40 funktioniert sehr gut, um Buntstift auf gestrichenen Wänden zu entfernen. Sprühen Sie einfach etwas von dem Produkt auf ein Reinigungstuch oder Papiertuch und wischen Sie die Wachsmalstifte ab. Der Buntstift kommt normalerweise sofort aus. Bei hartnäckigem oder älterem Wachsmalstift kann mehr Aufwand erforderlich sein. WD-40 hat auch einen No-Mess Pen, der ein großartiges Werkzeug ist, um Buntstift von Ihren Wänden zu entfernen, und es macht weniger Chaos als die Verwendung der Spray-Version. WD-40 nimmt Buntstifte sehr gut von lackierten Oberflächen ab, aber das Spray WD-40 kann ein wenig unordentlich sein.

    Sie müssen die öligen Rückstände von Ihren Wänden waschen, nachdem Sie die Wachsmalstifte entfernt haben. Achten Sie auch darauf, dass Sie es nicht auf Kleidung oder Teppich bringen, da es sehr anstrengend sein kann, aus dem Stoff zu kommen. Erwägen Sie, einige Putzlappen zu legen, um die Oberflächen in der Nähe zu schützen.

  • 03 von 04

    Einweg-Reinigungsradierer

    Sven Krobot / EyeEm / Getty Images

    Als Mr. Clean mit seinem Magischen Radiergummi herauskam, hörten viele Eltern auf, an Malfarben an den Wänden zu streichen. Die Wahrheit ist, dieses Produkt wirkt Wunder auf lackierten Oberflächen sowie anderen.Bei stark strukturierten Wänden müssen Sie möglicherweise etwas mehr Aufwand betreiben, aber es funktioniert. Andere Hersteller machen ähnliche Versionen, so dass Sie auf dem Markt eine große Auswahl haben.

    Vermeiden Sie die Verwendung dieser Radiergummis auf einigen Oberflächen, einschließlich polierter / glänzender Oberflächen, holzgetäfelter Wände, satinierter oder dunkler Oberflächen. Testen Sie das Produkt zunächst an einer versteckten Stelle, um sicherzustellen, dass Sie die Oberfläche Ihrer Wände nicht beschädigen. Seien Sie sich bewusst, dass Sie die glänzende Schicht entfernen, wenn Sie diese auf einer glänzenden Oberfläche verwenden. Wählen Sie stattdessen eine der oben genannten Optionen für glänzende Oberflächen.

  • 04 von 04

    Hausmittel

    KidStock / Getty Images

    Reiben Sie etwas Mayonnaise auf die Buntstifte und lassen Sie sie ein paar Minuten einwirken, bevor Sie die Oberfläche mit einem feuchten Tuch abwischen. Probieren Sie auch etwas Nicht-Gel-Zahnpasta. Nimm einen Lappen oder eine Bürste, spritze die Zahnpasta an die Wand und schrubbe gut. Das Schleifmittel in der Zahnpasta löst den Buntstift. Fertig mit der Wand mit Wasser spülen.